Gmoa Oim Race 2018 – Fotos und Bericht

„Optimale“ Bedingungen herrschten für das wilde und lange „Gmoa Oim Race“ 2018.

Ein herrlicher Sonnentag mit frühlingshaften Temperaturen ermöglichte dieses Jahr, nach wetterbedingter Absage im Vorjahr, ein perfektes „Gmoa Oim Race“ auf der Gemeindealpe in Mitterbach.
Weiterlesen

FIS Snowboard Weltcup 2018 in Lackenhof am Ötscher

Zum ersten Mal fand ein Snowboard Weltcup in Lackenhof am Ötscher statt.

Für ERSTLESER – es sind nun auch Bilder vom 2. Tag dazugekommen.
Wenn sich etwas tut im und um das Mariazellerland sollte man wohl dabei sein, dachte ich mir, und bin ins benachbarte Mostviertel gefahren. Ca. 25 Minuten von Mariazell entfernt, in Lackenhof am Ötscher, fanden am 5. und 6. Jänner 2018 Snowboard Parallelriesenslalom-Bewerbe der Damen und Herren auf der „Distelpiste“ statt. Perfekt für die vielen Zuseher im Zielraum, da fast der gesamte Hang einzusehen ist und man die Läuferinnen und Läufer vom Start bis ins Ziel mitverfolgen konnte. Zusätzlich gab es auch noch eine Videowall im Zielgelände.
Weiterlesen

Benefizkonzert für Licht ins Dunkel: Opfekompott live in der Mariazellerbahn


Ganz im Zeichen von Licht ins Dunkel stand am vergangenen Wochenende die Veranstaltung „Opfekompott live in der  Himmelstreppe“. Von St. Pölten startete der Sonderzug der Mariazellerbahn auf die wunderschöne Reise durch das Dirndltal bis in den Naturpark Ötscher-Tormäuer nach Wienerbruck.

Die Band Opfekompott trat bereits im Zug „Unplugged“ in Szene – live und hautnah. Im Naturparkzentrum Ötscher-Basis gab es dann das Konzert „on stage“ mit der weit über die Landesgrenzen hinaus bekannten Band. Ein kleines Buffet rundete die Veranstaltung auf der Ötscher-Basis ab. Die Fahrgäste zeigten sich begeistert von der Idee der Himmelstreppe als fahrender Konzertsaal und vom restlos ausverkauften Konzert in der Ötscher-Basis. Der gesamte Erlös der Band sowie die Fahrkartenerlöse werden bei der Licht ins Dunkel-Gala am Heiligen Abend im ORF Landesstudio Niederösterreich übergeben.
Weiterlesen

Das waren die Gipfelklaenge 2017

Klangvoller Auftakt in die Mostviertler Wandersaison

Die Wanderbaren Gipfelklaenge brachten vergangenes Wochenende heimische und internationale Künstler in den Naturpark Ötscher-Tormäuer und eröffneten mit einem erlebnisreichen Musikwochenende die Wandersaison im niederösterreichischen Mostviertel. Höhepunkt war die Gruppe „Schorny spielt auf“ mit Willi Resetarits in der Ötscher-Basis.

Ausgezeichnetes Wanderwetter begleitete rund 300 Natur- und Kulturbegeisterte aus Nah und Fern bei der siebenten Auflage der Wanderbaren Gipfelklaenge durch Annaberg und Mitterbach am Erlaufsee. Vier heimische und internationale Künstler-Ensembles sorgten an ausgesuchten Plätzen für musikalischen Hochgenuss wie das Ensemble 013 mit hochrangigen MusikerInnen aus Österreich und den USA, den Ausnahmekünstlern von „Schorny spielt auf“, dem Urgestein der Volksmusikszene Norbert Hauer mit „Dutrio“ und der Band Global Groove LAB.
Weiterlesen

After Gmoa Oim Race Party 2017 – Fotos

After Gmoa Oim Race Party mit Udo Huber und Hits aus den 70er, 80er und 90ern.

Das Gmoa Oim Race 2017 fiel leider wortwörtlich ins Wasser und konnte nicht durchgeführt werden. Nichtsdestotrotz gab es eine „After Gmoa Oim Race Party “ in der Panoramabar Koeck in Mitterbach.
Es war ziemlich was los in der Koeck Bar als Udo Huber seine Hits vergangener Jahrzehnte spielte und jede Stunde tolle Preise unter den gut gelaunten Besuchern verlost wurden.
Nachfolgend noch viele Bilder dieser stimmungsvollen Gmoa Oim Race Party.

Achtung: Der Hauptgewinn des Abends, ein paar HEAD Ski mit Bindung, wird von Nino Contini versteigert und den Erlös spendet er für einen guten Zweck. Weitere Infos demnächst auf Facebook…
Weiterlesen

Bild der Woche: Ötschergräben bearbeitet

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Letzte Woche war die Einstimmung auf den Frühling Thema bei der „Bild der Woche“ Serie.
Diese Woche möchte ich euch ein stärker bearbeitetes Bild zeigen. Geschossen am 21. April 2015 beim Ötscherhias in den Ötschergräben und noch etwas in den Kontrasten und Farben verstärkt.
Zur Zeit zeigt sich ja das Wetter von seiner frühlingshaften Seite und es dauert nur mehr wenige Wochen bis die wundervollen Ötschergräben wieder durchwandert werden können. Jedes Jahr wieder freue ich mich auf die Wanderungen durch unseren grandiosen „Grand Canyon“ – die Ötschergräben.
Weiterlesen

Gmoa Oim Race 2017 – nur mehr 10 Tage bis zum Start

Die Zeit vergeht wie im Flug und es sind nur mehr wenige Tage bis zum heiß ersehnten Gmoa Oim Race 2017. 102 wagemutige Skifahrer haben sich mittlerweile zum wildesten und längsten Skirennen Ostösterreichs angemeldet. Jetzt wird es höchste Zeit das auch du das machst!

Neben wirklich coolen Tombolapreisen (u.a. Topski von Head im Wert von € 800,00, Wintersportjacke „phanschi“ im Wert von € 569,00, zwei Übernachtungen im neuen **** Hotel Mitterbach, Jahresvorrat an Gösser-Bier, Hin- und Retourfahrt im Panoramawagen der Himmelstreppe, Khumo Reifen, Flug mit einem Hubschrauber, …) warten auch auf die Gewinner der Stockerlplätze super Preise.
Weiterlesen

„Guga hö“ Morgenskifahren auf Gemeindealpe und Annaberg

„Guga hö“ Morgenskifahren bei unseren Nachbarn im Mostviertel.

Lust auf ein unvergessliches Wintererlebnis in den Mostviertler Alpen? Auf puren Skispaß und kulinarischen Hochgenuss? Frühaufsteher erwartet auf den Skibergen des Mostviertels ab Februar 2017 ein ganz besonderes Highlight. „Guga hö“ nennt sich das neue Skigenuss-Angebot für frühe Vögel auf der Piste – benannt nach dem Mostviertler Dialektausdruck für „hellwach“.

Erster! Skigenuss bei Sonnenaufgang
Weiterlesen

Gmoa Oim Race 2017 – Mitterbach Gemeindealpe


Das legendäre Schirennen auf der Mitterbacher Gemeindealpe findet am 18. März 2017 zum 3. Mal statt. Traditionell zu Saisonschluss werfen sich 3er Teams wieder wagemutig vom Gipfel auf direktestem Wege ins Tal. Mittlerweile ist das wildeste und längste Schirennen Ostösterreichs längst ein Fixstern am Veranstaltungshimmel des unter Könnern so beliebten Schigebietes zwischen Mariazell, Erlaufsee und Annaberg.

Willkommen sind alle Schibegeisterten ab 15 Jahren, die Herr ihrer Schier, Snowboards, Telemarker, Schibobs und allem was über Schnee gleitet mächtig sind. Durch eigene Wertungen für Damen, Herren und Mixed-Teams haben alle Teilnehmer riesengroße Chancen!

Einfach die zwei besten Schisportfreunde zusammentrommeln und als Team gleich auf anmelden. Zur Teilnahme sind Amateure, Genussschifahrer und „wilde Hunde“ eingeladen. Sowohl Damen wie Herren und Jugendliche mit Mindestalter von 15 Jahren.
Weiterlesen

Seite 1 von 3123