Serie: Einst & Jetzt | Rasing Blick Mariazell 1928 und 2021

Neue Folge der Blogartikelserie „Einst & Jetzt“ Samstags im Mariazellerland Blog.

Obwohl die Rasing jetzt nicht unbedingt zu den großen Ortschaften zählt, gibt es im Sprachgebrauch der Rasinger doch auch die Bezeichnungen für Ober- Mittel- und Unterrasing. Vorige Woche war die „Mittel/Unterrasing“ im „Einst und Jetzt“ Vergleich und diese Woche wird die „Oberrasing“ im „Einst und Jetzt“ Ansichtskartenvergleich gegenübergestellt. Die frühere Hauptstraße führte mitten durch die Oberrasing und ist heute eine Wohnstraße, da die Häuser auf der rechten Seite mit der „neuen“ Hauptstraße umfahren werden. Das Sägewerk war 1928 noch nicht vorhanden. Ziemlich unverändert ist der Gasthof „Zum Ursprung“, bei dem an das ursprüngliche Haus eine Kegelbahn angebaut wurde. Links neben dem Gasthaus ist auch der Ursprungsfelsen, der sich laut Legende für Mönch Magnus geteilt haben soll und somit den Weg freigab, als er die Hilfe Muttergottes erflehte, um das letzte Stück ins zukünftige Mariazell zu schaffen. Der ehemals freie Hügel, von wo die alte Ansichtskarte aufgenommen wurde, ist heute mit hohen Fichten zugewachsen.
Weiterlesen

Termintipp: Ostermarkt am Dorfplatz in Mitterbach

Ostermarkt am 20. März 2021 von 10.00 – 17.00 Uhr am Dorfplatz in Mitterbach.

Alles was das Herz begehrt und das Mariazellerland beschert. Vom kreativen Kunsthandwerk bis hin zu würzigen Schmankerln und süßen Köstlichkeiten.
Der Ostermarkt, organisiert vom Biohof Fraiss, wird selbstverständlich unter Einhaltung aller Corona-Präventionsmaßnahmen abgehalten.
Weiterlesen

Bild der Woche: Erikablüte und Saharastaub am Hubertussee

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Im Mariazellerland war es heute ziemlich diesig. Der Grund war Saharastaub, der mit der warmen Südströmung mitgetragen wurde, und die Temperatur auf ca. 20 Grad steigen ließ. Herrliches Frühlingswetter mit wolkenlosem Himmel herrscht schon die ganze Woche im Mariazellerland. Durch die Wärme ist das Heidekraut Erika auch schon im erblühen. Fotografiert habe ich heute am 24. Februar 2021 am Hubertussee in der Walstern.
Weiterlesen

Serie: Menschen aus dem Mariazellerland – Herwig Lehner

Menschen, die im Mariazellerland leben und ihm ein „Gesicht“ geben.

Und weiter geht’s mit der Blogserie „Menschen aus dem Mariazellerland“. Derzeit noch in kürzeren Abständen und solange es noch keine Veranstaltungen gibt, wird in Zukunft etwa alle 3-4 Wochen eine Persönlichkeit aus dem Mariazellerland hier im Blog vorgestellt.
Weiterlesen

Serie: Einst & Jetzt | Rasing 1918 und 2021

Neue Folge der Blogartikelserie „Einst & Jetzt“ Samstags im Mariazellerland Blog.

Früher dürfte der Grünauerbach in der Rasing desöfteren aufgestaut worden sein, um die Energie des Wassers zu nutzen. Nicht nur die beiden Gerbereien in der „Unter“-Rasing benötigten Kraft und Wasser für die Produktion. Auch andere Betriebe, wie Mühlen und Schmieden nutzten die Wasserkraft in der Rasing. Das Foto zeigt eine nicht mehr vorhandene Wehr in der Mitte der Rasing auf Höhe Doberer-Haus. Die Häuser links am Bild haben sich verändert und das Haus in der Mitte gibt es nicht mehr.
Weiterlesen

Bild der Woche: Erlaufstausee, Hagengut und Ötscher

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Wenn man im Naturpark Ötscher-Tormäuer unterwegs ist, erinnert die Landschaft immer wieder auch an Bilder die man von Kanada kennt. Aber im Mariazellerland direkt vor der Haustür und etwas kompakter. Auf diesem Foto von Anfang Februar sind der Erlaufstausee, das Hagengut und der Ötscher auf einem Bild zu sehen.
Weiterlesen

Zauberhafte Überraschung für Kindergarten- und Volksschulkinder

Zauberer Gabriel sorgte für magische Stimmung und glänzen in den Kinderaugen.

Für die Kinder ist es gerade eine sehr schwere Zeit. Keine Freunde treffen, kein Faschingsspaß, kein Kindermaskenball. Das wollte das Team, welches sonst den Kindermaskenball organisiert (Teamführung Siegi Kleinhofer und Carola Gelbmann mit Team Silke Bichl, Sabrina Gawriloff und Sigi Tobiaschek) unter der Schirmherrschaft vom Kulturverein K.O.M.M., so nicht sein lassen. Also erkundigte man sich bezüglich der Coronaauflagen und organisierte für den Rosenmontag in Mariazell und den Faschingsdienstag (Gußwerk und St. Sebastian) eine Überraschung für die Volksschul- und Kindergartenkinder.
Weiterlesen