Termintipp: Ostermarkt am Dorfplatz in Mitterbach

Ostermarkt am 20. März 2021 von 10.00 – 17.00 Uhr am Dorfplatz in Mitterbach.

Alles was das Herz begehrt und das Mariazellerland beschert. Vom kreativen Kunsthandwerk bis hin zu würzigen Schmankerln und süßen Köstlichkeiten.
Der Ostermarkt, organisiert vom Biohof Fraiss, wird selbstverständlich unter Einhaltung aller Corona-Präventionsmaßnahmen abgehalten.
Weiterlesen

Bild der Woche: Erikablüte und Saharastaub am Hubertussee

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Im Mariazellerland war es heute ziemlich diesig. Der Grund war Saharastaub, der mit der warmen Südströmung mitgetragen wurde, und die Temperatur auf ca. 20 Grad steigen ließ. Herrliches Frühlingswetter mit wolkenlosem Himmel herrscht schon die ganze Woche im Mariazellerland. Durch die Wärme ist das Heidekraut Erika auch schon im erblühen. Fotografiert habe ich heute am 24. Februar 2021 am Hubertussee in der Walstern.
Weiterlesen

Serie: Menschen aus dem Mariazellerland – Herwig Lehner

Menschen, die im Mariazellerland leben und ihm ein „Gesicht“ geben.

Und weiter geht’s mit der Blogserie „Menschen aus dem Mariazellerland“. Derzeit noch in kürzeren Abständen und solange es noch keine Veranstaltungen gibt, wird in Zukunft etwa alle 3-4 Wochen eine Persönlichkeit aus dem Mariazellerland hier im Blog vorgestellt.
Weiterlesen

Serie: Einst & Jetzt | Rasing 1918 und 2021

Neue Folge der Blogartikelserie „Einst & Jetzt“ Samstags im Mariazellerland Blog.

Früher dürfte der Grünauerbach in der Rasing desöfteren aufgestaut worden sein, um die Energie des Wassers zu nutzen. Nicht nur die beiden Gerbereien in der „Unter“-Rasing benötigten Kraft und Wasser für die Produktion. Auch andere Betriebe, wie Mühlen und Schmieden nutzten die Wasserkraft in der Rasing. Das Foto zeigt eine nicht mehr vorhandene Wehr in der Mitte der Rasing auf Höhe Doberer-Haus. Die Häuser links am Bild haben sich verändert und das Haus in der Mitte gibt es nicht mehr.
Weiterlesen

Bild der Woche: Erlaufstausee, Hagengut und Ötscher

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Wenn man im Naturpark Ötscher-Tormäuer unterwegs ist, erinnert die Landschaft immer wieder auch an Bilder die man von Kanada kennt. Aber im Mariazellerland direkt vor der Haustür und etwas kompakter. Auf diesem Foto von Anfang Februar sind der Erlaufstausee, das Hagengut und der Ötscher auf einem Bild zu sehen.
Weiterlesen

Zauberhafte Überraschung für Kindergarten- und Volksschulkinder

Zauberer Gabriel sorgte für magische Stimmung und glänzen in den Kinderaugen.

Für die Kinder ist es gerade eine sehr schwere Zeit. Keine Freunde treffen, kein Faschingsspaß, kein Kindermaskenball. Das wollte das Team, welches sonst den Kindermaskenball organisiert (Teamführung Siegi Kleinhofer und Carola Gelbmann mit Team Silke Bichl, Sabrina Gawriloff und Sigi Tobiaschek) unter der Schirmherrschaft vom Kulturverein K.O.M.M., so nicht sein lassen. Also erkundigte man sich bezüglich der Coronaauflagen und organisierte für den Rosenmontag in Mariazell und den Faschingsdienstag (Gußwerk und St. Sebastian) eine Überraschung für die Volksschul- und Kindergartenkinder.
Weiterlesen

Betriebszeitenreduktion der Mariazeller Bürgeralpe Liftanlagen

Ein Infoschreiben vom Geschäftsführer der Mariazeller Bürgeralpe Johann Kleinhofer.

Liebe Gäste!

Die heurige Wintersaison ist für uns alle sehr herausfordernd, die Coronakrise hat uns fest im Griff. Trotz aller Schwierigkeiten im Bereich Präventionsmaßnahmen mit hohen finanziellen Auflagen wie Webshops, Securitys, usw. sowie bei gleichzeitiger Beschränkung der Besucheranzahl und daher hervorsehbaren hohen Umsatzverlusten war es uns trotzdem ein Anliegen, unseren Gästen, den Einheimischen und vor allem den Kindern das Skifahren auch in diesem Winter zu ermöglichen, auch wenn viele kritische Stimmen wegen der Öffnung der Liftbetriebe laut geworden sind.
Weiterlesen

Serie: Einst & Jetzt | Wienerbruck 1932 und 2021

Neue Folge der Blogartikelserie „Einst & Jetzt“ Samstags im Mariazellerland Blog.

In Wienerbruck hat sich im Vergleich zu 1932 vieles verändert. Das Hotel Burger stand bis 2014 und hätte eigentlich in ein 70 Betten – 4 Sterne Hotel mit Eröffnung 2013 umgebaut werden sollen. Eine Wirtschaftlichkeitsstudie hat diesen Plan verhindert und somit wurde statt einem schicken Hotel im Naturpark Ötscher-Tormäuer, das alte Gebäude dem Erdboden gleichgemacht und die Fläche (großer weißer Fleck am neuen Foto vor der Eisenbahnbrücke) wurde als Parkplatz für die NÖ-Landessausstellung 2015 adaptiert. Dieser Parkplatz ist an vielen schönen Tagen im Sommer/Herbst auch voll. Wohnhäuser kamen in Wienerbruck dazu und die Ötscherbasis ebenso. Mein Foto zeigt nicht den selben Ausschnitt, da ich nördlicher stand und die alte Aufnahme eher vom Osten her durchs Tal fotografiert wurde. Häuser von damals sind nach wie vor vorhanden und in Benutzung. Das größte Gebäude auf meinem neuen Foto ist am alten Foto rechts hinten.
Weiterlesen