Maibaumumschneiden beim Franzbauer im Salzatal


Maibaumumschneiden – Franzbauer – Salzatal – 14. August 2017

Am 14. August 2017 wurde der 30 Meter lange Maibaum beim Franzbauer mit reiner Handarbeit, also ohne Motorsäge, zu Fall gebracht. Als Werkzeuge dienten dabei lediglich Zugsäge, Axt und ein Keil. Damit das Werk gelingen möge, brachte Gerhard Eisler den staatlich ausgebildeten Forstmeistern, den „Umschneidernzur Stärkung etwas „Schmiermittel“, um die Trockenheit des Baumes genügend auszugleichen und die nötige Durchzugskraft zu gewährleisten.

Bereits nach wenigen Minuten und gutem Durchzug mit der Zugsäge war der 30 Meter lange Maibaum zu Fall gebracht. Wie erwartet landete dieser punktgenau direkt auf dem zuvor platzierten Hut.

Im Anschluss wurde er fachmännisch und fachfrauisch, wie die Bilder beweisen, in der richtigen Größe von jeweils 4 Meter abgelängt.
Weiterlesen

Pin It

Hochfest Maria Himmelfahrt 2017 in der Basilika Mariazell


An einem der besucherstärksten Tage in Mariazell – 15. August – Maria Himmelfahrt wurde ein feierlicher Festgottesdienst in der Basilika zelebriert.

Gefeiert wurde der Festgottesdienst mit Altabt Otto Strohmaier sowie Superior P. Dr. Michael Staberl, musikalisch hochwertig umrahmt von Markus Zepp an der Orgel und seinem Bläserensemble.
Nachfolgend die fotografischen Eindrücke festgehalten von Josef Kuss. Herzlichen Dank.
Weiterlesen

Pin It

Bild der Woche: Hubertussee mit Brückenrahmen

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Einen anderen Blick auf den Hubertussee in der Walstern lässt uns diese Woche Patrick Weißenbacher werfen. Meistens von der Brückenstraße fotografiert hat er die Brücke als Element benutzt um den Hubertussee mit einem Rahmen zu versehen. Herzlichen Dank Patrick für dein „Bild der Woche“.
Weiterlesen

Pin It

Naturparkfest Ötscherbasis Wienerbruck 2017- Fotos

Die NaturvermittlerInnen begleiteten die Besucher durch interessante Workshops.

Am 14. August 2017 fand bei der Ötscherbasis Wienerbruck das zweite Naturparkfest statt. Für Eltern und Kinder wurde einiges geboten.

Die kleineren Kinder wurden von Sarah Ehmann mit liebevollen Bastelaufgaben beschäftigt, während die Größeren von S.A.M. Sport Aktiv Mariazellerland durch Astrid Grabner in die Geheimnisse des Floßbaus eingeweiht wurden, natürlich mit anschliessender Floß-Testfahrt am See.
Weiterlesen

Pin It

Führungen in der Hohlenstein Höhle

In der Hohlenstein Höhle auf der Mariazeller Bürgeralpe werden Führungen angeboten.

Nachfolgend finden Sie die aktuellen Informationen zu den Führungen in der Hohlensteinhöhle (es wird nun auch eine Führung um 12.30 Uhr angeboten).

Dauer: ca. 1 Stunde, Treffpunkt: Forststraße bei der Abzweigung zur Höhle
Kosten: € 9,00 für Erwachsene, € 5,00 für Kinder
Helme und Stirnlampen werden zur Verfügung gestellt (falls vorhanden bitte selbst mitbringen!).
Gehzeit zur Höhle: vom Parkplatz Stehralm ca. 45 min., von Mariazell Zentrum ca. 75 min.
Bei Gruppen über 15 Personen ist eine Anmeldung unbedingt notwendig (auch bei regulären Führungen).
Kontakt: hohlenstein@gmail.com
Weiterlesen

Pin It

Mountainbiken in Mariazell – Mariazellerland

Mit dem Mountainbike oder E-Fat Bike die wundervolle Natur des Mariazellerlandes erkunden.

Neben den neuen Downhill-Trails von der Bürgeralpe ins Tal für die Wagemutigen, gibt es neu freigegebene Mountainbike-Runden im Mariazellerland.
Mehrere Rundstrecken die auch untereinander verbunden werden können sind vorhanden (siehe PDF Karte am Ende des Artikels). Eine ganz neue Tour die freigegeben wurde (ohne Gewähr), führte uns mit Fantic Elektro-Fat Bikes vom Verleihstandort „Mariazeller Rooms“- Wolfram Doberer, Wiener Neustädterstr. 18 in Mariazell nach 26 km Rundkurs zum Stadtheurigen, Grazerstr. 19 in Mariazell um die verlorenen Kalorien wieder aufzufüllen.
Weiterlesen

Pin It

Bild der Woche: Basilika Mariazell spiegelt sich in Wasserlacke

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Viele Leser die mir auf Facebook folgen werden das Bild bereits kennen. Aber der Mariazellerland Blog hat auch sehr viele Leser die nicht auf Facebook sind bzw. die uns dort noch nicht gelikt haben und für diese Leser ist dieses „Bild der Woche“. Es zeigt die Basilika Mariazell nach einem Gewitter als Spiegelbild in einer Wasserlacke. So ein Bild habe ich früher schon einmal gemacht, aber es reizt mich immer mein Handy zu zücken und abzudrücken, wenn ich mir eine der schmackhaften Pizzas in der Pizzeria Contini gönne und sich vor dem Lokal „mein Spiegel“ bildet bzw. noch vorhanden ist. So, jetzt habe ich es verraten, wo ihr dieses Foto am besten selber machen könnt. Also nach dem nächsten Gewitter, Foto machen, Pizza essen und man hat doppelte Freude 😉
Weiterlesen

Pin It

Kräutersegnung zu Maria Himmelfahrt 2017 – Termintipp

Im Zuge des Brauchtums-Stammtisches gibt es zu Maria Himmelfahrt (15. August) ein 3-tägiges Kräuterprogramm.

Sonntag, 13. August 2017, 14.00 Uhr
Kräuterwanderung mit Hans Reiter
Sammeln der Kräuter für das eigene „Kräuterbüscherl“. Die Kräuterweihe ist der Auftakt zum Sammeln heilender Kräuter für den harten Winter.

Treffpunkt: Mariazeller Heimathaus, Wiener Straße 35, 8630 Mariazell
Wir werden Fahrgemeinschaften bilden.

Montag, 14. August 2017, 14.00 Uhr
Binden der „Kräuterbüscherl“ mit Johanna Erber
Die Kräutersegnung zu Mariä Himmelfahrt geht auf ein Brauchtum zurück,
das auch bereits lange vor dem Christentum von den Kelten und Germanen gepflegt wurde.

Treffpunkt: Gasthof Franzbauer, Salzatal 15, 8632 Mariazell

Dienstag, 15. August 2017, 8.30 Uhr
Kräutersegnung am Hochfest Maria Himmelfahrt
in der „Barbarakirche“ in Gollrad
Segnung der mitgebrachten und zu einem Strauß gebundenen Kräuter.

Anmeldung zu dieser Brauchtumsveranstaltung unter der Rufnummer 03882 / 43 126 (Mariazeller Heimathaus) erforderlich!!
Weiterlesen

Pin It

„Guten Morgen Österreich“ ORF in Mariazell – Fotos

Die Sendung „Guten Morgen Österreich“ wurde am 7. August 2017 live aus Mariazell im ORF 2 gesendet.

Nach dem Starkregen am Sonntag zeigte sich Petrus gnädig und sorgte Montag, am Tag der Live-Übertragung, für schönes Wetter mit bereits herbstlichem Morgenflair.

Was war in den 3 Stunden Morgenfernsehen aus Mariazell zu sehen? Da ich „live“ vor Ort war, habe ich die Sendung leider nicht gesehen und kann mich nur auf Infos verlassen die mir zugetragen wurden bzw. auf das vor Ort selber erlebte.
Weiterlesen

Pin It
Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 233 234 235 Next