Auslagengestaltung Wiener Straße & Schifferl setzen online


Das Mariazeller Heimathaus konnte durch eine Kooperation mit den Firmen Giwe-design, Wolfgang Höhn und Firma Landegger die leerstehende Auslage im Wohnhaus Wiener Straße 24 adaptieren. So werden in der Adventzeit die beiden Mariazeller Museen – Montanmuseum Gußwerk und Mariazeller Heimathaus präsentiert. Weiters wird die Entwicklung der Firma Werner Girrer und die Dirndln des Mariazeller Landes (Alltagstracht, Sonntagstracht und Festtagstracht) – welche von der Schneiderin Angi Doberer gefertigt wurden – gezeigt.
Weiterlesen

Mariazeller Heimathaus erhält Unterstützung

Sponsoring ist in Zeiten wie diesen ein wichtigen Mosaikstein für Kulturvereine und Museen um die Anschaffungen von neuen Museumsobjekten realisieren zu können.
Dank der finanziellen Unterstützung der Raiffeisenbank Mariazellerland konnte das Mariazeller Heimathaus die insgesamt sieben Bilder des Papst-Zyklus aus dem Nachlass des Künstlers Professor Sepp Gamsjäger ankaufen. Die Raiffeisenbank ist auch im Mariazellerland ein verlässlicher Partner und hat das Mariazeller Heimathaus nicht das erste Mal unterstützt um kulturelle Schätze für die nächsten Generationen zu sichern.
Weiterlesen

Ausstellung: „Die Mariazellerbahn in der Philatelie“

Im Warteraum des Mariazeller Bahnhofes zeigen zwei Vitrinen interessantes über „Die Mariazellerbahn in der Philatelie“.

Manfred Feischl, ein wandelndes Archiv und im Team des Mariazeller Heimathauses, betreut die zwei Vitrinen im Warteraum des Bahnhofs Mariazell. Die vergangene Ausstellung zeigte erste Fotos zu den Ötscherhöhlen, die neue Ausstellung (schon seit August) behandelt „Die Mariazellerbahn in der Philatelie“.
Alle Interessierten können die Vitrinen jederzeit im Warteraum des Bahnhofs ansehen.
Weiterlesen

Präsentation Mariazeller Jägerleinen Janker


Bisher wurden die Teile aus der Kollektion „Heimat zum Anziehen“ immer im Mariazeller Heimathaus präsentiert und der Öffentlichkeit vorgestellt. Da dort aber der derzeit empfohlene Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, wurde diesmal ein anderer Veranstaltungsort gesucht. Der 100. Todestag von Magret Krupp gab dann den Ausschlag, die Präsentation des Mariazeller Jägerleinen-Jankers für Damen an einem ganz besonderen und außergewöhnlichen Ort zu veranstalten.

Und so wurde am Abend des 18. Juli 2020 die Jagdvilla der Industriellenfamilie Krupp am Hubertussee in der Walster exklusiv für die geladenen Gäste geöffnet. Nahezu das gesamte Erdgeschoß des ehrwürdigen und denkmalgeschützten Gebäudes war den Besuchern zugänglich. Auch der Salon mit dem eindrucksvollen Portrait von Margret Krupp, der Speisesaal und das Billardzimmer waren für die Veranstaltung geöffnet worden.
Weiterlesen

Ötschergschichten – NÖ-Landesausstellung – GLAUBENS:REICH

Oetschergschichten-Mitterbach-Titel_5541-
„St.Johann in der Wüste“ – das ist der Name einer katholischen Pfarre, die um die Mitte des 18.Jhdts. in den unwirtlichen Gebirgswäldern des Ötschers errichtet wurde.

Zu diesem Thema fand in Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde Mitterbach, dem Bildungswerk Mitterbach und dem Heimathaus Mariazell eine literarische Reise in das Jahr 1747 statt.

Erzählt wurde die Geschichte der geheimprotestantischen Menschen, die aus dem Salzkammergut kommend im Ötschergebiet Arbeit fanden und hier im Geheimen ihren Glauben ausüben konnten. Drohte doch damals den Evangelischen die Deportation in die zur Monarchie gehörenden Kronländer, nach Siebenbürgen.
Weiterlesen

Bausteinaktion Natur- & Jagdmuseum Mariazell – Wildabschüsse zu gewinnen

Bausteinaktion-Jagdmuseum Mariazell

Dank der Initiative von Prof. Dr. Günther A. Granser wurde das Museumsprojekt „Natur- und Jagdmuseum Mariazell“ ins Leben gerufen.


Mit dem Kauf eines Bausteins können Sie das Mariazeller Heimathaus bei der Realisierung des Projekts „Natur- und Jagdmuseum Mariazell“ unterstützen.
Unter den Bausteinkäufern werden vier Wildabschüsse – ein Hirsch
(Klasse 3), ein Gamsbock, ein Rehbock und ein Murmeltier und viele weitere Preise verlost.

Die Ziehung findet am Sonntag, 15. September 2013, um 11:00 Uhr beim „Tag der offenen Museumtür“ im Rahmen der Eröffnung des Natur- und Jagdmuseums Mariazell“ statt. Die Bausteine können direkt per Mail bestellt werden – andreas.schweighofer@mariazell.gv.at

Weiterlesen

Heimathaus Mariazell

Heimathaus Mariazell

Ein Museum der besonderen Art

Mariazellerland Geschichte Revue passieren lassen kann man im Heimathaus Mariazell.
Auf mehrere Stockwerke verteilt finden sich die Themen Wallfahrt, Handwerk, Brauchtum, Wintersport, Mariazellerbahn, Eisenwerk Gußwerk, Historische Fotografie, Alm – und Holzwirtschaft und demnächst prähistorische Funde.

Frau Gundrun Pingl führte kurzweilig und unterhaltsam durch die verschiedenen Themengebiete und gab einen hochinteressanten Einblick in die „gute, alte Zeit“. Ausgezeichnet mit dem Österreichisches Museumsgütesiegel – ein Tipp nicht nur für Schlechtwettertage.

Mehr Infos unter: Heimathaus Mariazell und auf der auf der offiziellen Mariazellerland Tourismusseite www.mariazell-info.at

heimathaustitelbuch1632