Schifferl basteln für den Nikolaus im Heimathaus

Altes Mariazeller Brauchtum wurde beim Schifferl basteln im Heimathaus weiter gegeben.

Am 3. Dezember 2017 konnten Kinder im Zuge des Mariazeller Advents das alte Brauchtum des Schifferl basteln – zum Schifferl setzen – erlernen. Unter fachkundiger Anleitung der Tagesmütter und den helfenden Händen der Eltern bastelten die Kindern aus einem Blatt Papier ein Schifferl bzw. ein Dampfschifferl. Diese Schifferl wurden dann schön bemalt und verziert, mit Nikolosprüchen versehen und warten nun darauf am Vorabend des 6. Dezember heimlich vor die Tür von Verwandten, Freunden, Bekannten gesetzt zu werden. Am Nikolaustag holt das Kind mit der „Bitt um sein Schifferl“ dieses vollgefüllt mit typischen Nikolausgaben, wie Süßigkeiten, Äpfel, Nüssen und Lebzelten, wieder ab.
Weiterlesen

Schifferl basteln für Nikolo im Heimathaus

Altes Mariazeller Brauchtum wurde beim Schifferl basteln im Heimathaus weiter gegeben.

Am 29.11.2015 konnten Kinder im Zuge des Mariazeller Advents das alte Brauchtum des Schifferl basteln – zum Schifferl setzen – erlernen. Unter fachkundiger Anleitung der Tagesmütter und den helfenden Händen der Eltern bastelten die Kindern aus einem Blatt Papier ein Schifferl bzw. ein Dampfschifferl. Diese Schifferl wurden dann schön bemalt und verziert, mit Nikolosprüchen versehen und warten nun darauf am Vorabend des 6. Dezember heimlich vor die Tür von Verwandten, Freunden, Bekannten gesetzt zu werden. Am Nikolaustag holt das Kind mit der „Bitt um sein Schifferl“ dieses vollgefüllt mit typischen Nikolausgaben wieder ab.
Weiterlesen

Schifferl basteln für’s Schifferl setzen – Heimathaus Mariazell

Liebe Gäste und Freunde des Mariazeller Heimathauses!

„…‘s Nigloschifferlsetzen is a zellerischer Brauch, a liabs, a freundlichs Herkemma.“ Wir laden Sie ein, das Heimathaus und unsere Veranstaltungen im Rahmen des Mariazeller Advents zu besuchen. Unterstützen Sie mit Ihrem Besuch das
Natur- und Jagdmuseum. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Schifferl basteln am 1. Dezember 2013 von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ihr Andreas Schweighofer
Obmann des Vereins „Freunde und Förderer des Mariazeller Heimathauses“
Weiterlesen

Mariazeller Heimathaus beim Mariazeller Advent

Heimathaus Mariazell – Adventprogramm


Das seit 1967 bestehende Heimathaus in Mariazell ist seit seiner Gründung bestrebt, die vielfältigen Aspekte der Wallfahrt & Volksfrömmigkeit, Handwerk,  Brauchtum bis hin zum Wintersport zu dokumentieren und den Besucherinnen und Besuchern anschaulich näher zu bringen. All diese Bereiche werden nach den Grundsätzen moderner Museumsdidaktik und –pädagogik bereits im Heimathaus präsentiert, welches derzeit durch einen Zubau erweitert wird.

An den Advent-Wochenenden bietet das Heimathaus mit seinem Heimathaus-Stand im Raiffeisensaal ein kleines und feines Sortiment an Artikeln, die der Verbundenheit zur Heimat Ausdruck geben. Das sind die Bücher der Ranti-Putanti-Trilogie, der Ranti–Putanti-Bitter, die Heimathaus Holzkrippe, sowie der Haussegen „Mariazeller Muttergottes“ aus versilbertem Zinnguss. Weiters kuschelige Wärmeflaschen, Wohlfühl –Decken, Socken und Fäustling, hergestellt aus reiner Naturwolle, für unvergleichliche Behaglichkeit.

Aber was wäre der Advent ohne die besinnlichen Adventnachmittage im Mariazeller Heimathaus!

Sonntag, 27. November von 14.00 bis 17.00 Uhr – Brauchtum im Advent – Wir laden die Kinder wieder zum traditionellen „Schifferlbasteln“ in das Heimathaus ein.
Samstag, 3. Dezember, 16.00 Uhr – Adventnachmittag – Lesung mit Hanni Teubenbacher
Donnerstag, 8. Dezember, 16.00 Uhr – Adventnachmittag – Lesung mit Elfi Rohringer und der Friedensteiner Saitenmusi
Samstag, 10. Dezember, 16.00 Uhr – Weihnachtslieder selber singen –  Adventliches Singen und Musizieren mit Ulrike und Helmut Schweiger
Sonntag, 18. Dezember, 14. 00 Uhr – Adventnachmittag – Lesung mit Susi Ebner und Elfriede Praschl

Besuchen Sie mit unseren Adventbegleiter die Mechanische Krippe am Kalvarienberg, sowie das Krippenzimmer im Heimathaus und spazieren Sie durch die Mariazeller Brauchtumsstraße.