Maibaumaufstellen beim Franzbauer im Salzatal 2018

Am 30. 4. 2018 wurde der Maibaum traditionell beim Franzbauer mit 28 m Länge im Salzatal aufgestellt.

Zum 19. Mal wurde beim Franzbauer im Salzatal, bei der Familie Eisler, nach alt bewährter Tradition der Maibaum ohne technische Hilfe, also nur mit der Kraft der Hände, aufgestellt. Beim Franzbauer im Salzatal wird dieser Brauch noch in der ursprünglichen Form gepflegt. Der Baum wurde von Gerhard Eisler mit seinen hilfreichen Mannen am 29. 4. 2018 geschlägert und von der Rinde und den Ästen befreit. Gleichzeitig wurde von Frau Johanna Erber und der Assistenz von der Schweizerin Nelli Seiz die Kränze und Girlanden geflochten. Tags darauf unterstützt noch Maria Erber das international besetzte erfolgreiche Damenteam beim Anbringen der Kränze und Girlanden. Dieser beachtliche 28 Meter hohe Baum wurde unter der Anleitung von Herrn Plachel Thomas durch Mithilfe von rund 34 Männern händisch aufgestellt.
Weiterlesen

Bild der Woche: „Weißer“ Blaustern

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Eine botanische Besonderheit zeigt das „Bild der Woche“ diesmal. Laut Hobby-Botaniker und Hobby-Fotograf Josef Sommerer gibt es hunderte zweiblättrige Blausterne (Scilla bifolia), aber selten auch „Weiße Blausterne“. Im Salzatal haben sich ein paar wenige weiße Exemplare zu den bekannten Blausternen dazugesellt. Für einen Hobby-Botaniker wie Josef Sommerer ist es immer eine Freude, in freier Natur seltenere Exemplare unter der Blumenvielfalt unserer Region zu entdecken. Auch uns macht es Freude und dafür herzlichen Dank Josef für dein „Bild der Woche“.

Weiterlesen

Silvester im Salzatal mit Freunden – 2017/18


Silvester im Salzatal mit Freunden – 2017/18 – Ein Fotobericht von Franz-Peter Stadler.

Bei uns ist es schon seit Jahren Brauch den Silvester im Salzatal beim Franzbauer mit Freunden zu verbringen.
Hier gab es ein gemütliches Beisammensein, herrliche Stimmung und ein lukullisches Silvestermenü. Auch ein wunderschönes Feuerwerk, das man mal gesehen haben muss und traditionelles Schweinskopfessen konnte man (Frau) genießen.

Weiterlesen

Bild der Woche: Dorfchristbaum im Salzatal

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Weihnachten ist zwar schon vorüber, aber das romantische Dorfchristbaum kann man so kurz danach noch zeigen. Claudia Greifensteiner hat den Baum im Salzatal fotografiert. Am 18. Dezember 2017 war noch soviel Schnee. Herzlichen Dank Claudia für das romantische Weihnachtsbild aus dem Salzatal.
Weiterlesen

Maibaumumschneiden beim Franzbauer im Salzatal


Maibaumumschneiden – Franzbauer – Salzatal – 14. August 2017

Am 14. August 2017 wurde der 30 Meter lange Maibaum beim Franzbauer mit reiner Handarbeit, also ohne Motorsäge, zu Fall gebracht. Als Werkzeuge dienten dabei lediglich Zugsäge, Axt und ein Keil. Damit das Werk gelingen möge, brachte Gerhard Eisler den staatlich ausgebildeten Forstmeistern, den „Umschneidernzur Stärkung etwas „Schmiermittel“, um die Trockenheit des Baumes genügend auszugleichen und die nötige Durchzugskraft zu gewährleisten.

Bereits nach wenigen Minuten und gutem Durchzug mit der Zugsäge war der 30 Meter lange Maibaum zu Fall gebracht. Wie erwartet landete dieser punktgenau direkt auf dem zuvor platzierten Hut.

Im Anschluss wurde er fachmännisch und fachfrauisch, wie die Bilder beweisen, in der richtigen Größe von jeweils 4 Meter abgelängt.
Weiterlesen

Christi Himmelfahrt – Maiandacht im Salzatal


Christi Himmelfahrt – Maiandacht am Hals beim Franzbauer im Salzatal 25. 5. 2017

Es ist beim Franzbauer (Greifensteiner) seit Jahren schon Tradition, dass am Christi Himmelfahrtstag am Hals, ihrem Besitz, bei dem im Jahre 1970 errichteten Marterl zum Gedenken an die Urgroß- und Großeltern – Josefine und Johann Greifensteiner – eine Maiandacht abgehalten wird. So auch dieses Jahr. Da leider der Stadtpfarrer Pater Mag. Christoph Pecolt verhindert war, wurde der Wortgottesdienst von Frau Erber Johanna gehalten. Wie jedes Jahr kamen viele, extra auch von weit und fern angereist, Schwechat, Wien und Niederösterreich. Auch waren evangelische MitchristInnen bei dieser Andacht vertreten. Ein Zeichen des Volksglaubens und der Ökomene.
Weiterlesen

Maibaumaufstellen beim Franzbauer im Salzatal 2017


Am 30. 4. 2017 wurde der Maibaum beim Franzbauer im Salzatal aufgestellt.

Zum 18. Mal wurde beim Franzbauer im Salzatal, bei der Familie Eisler, nach alter Tradition der Maibaum ohne technische Hilfe, also nur mit der Kraft der Hände, aufgestellt. Beim Franzbauer im Salzatal wird dieser Brauch noch in der ursprünglichen Form gepflegt. Dieser 30 Meter hohe Baum wurde unter der Anleitung von Herrn Plachel Thomas durch Mithilfe von rund 30 Männern noch händisch aufgestellt.
Weiterlesen

Rafting Europacup & Ö-Meisterschaften 2017 in Wildalpen

Von 21. bis 23. April 2017 fanden in Wildalpen Europacuprennen und die Österreichischen Meisterschaften im Rafting statt.

Der Wintereinbruch der letzten Tage war „nicht geplant“ und die Bedingungen für die Teilnehmer/Camper in Wildalpen, ca. 45 Minuten Fahrzeit von Mariazell entfernt, waren somit zu Land und zu Wasser ziemlich feucht.
Mein Freund Manfred Ofner hat sich den 1. Durchgang des Flutlicht-Slalom am 22. April 2017 angesehen und einige Eindrücke mit seinem Iphone festgehalten.

Am Start waren 45 Teams (Damen, Herren und U23) bei 2 Grad Lufttemperatur. Impressionen nachfolgend in der Fotogalerie von Manfred Ofner/Mitterbach. Danke Manfred.
Weiterlesen

Silvester im Salzatal mit Freunden – 2016/17


Silvester im Salzatal mit Freunden – 2016/17 – Ein Fotobericht von Franz-Peter Stadler.

Bei uns ist es schon seit Jahren Brauch den Silvester im Salzatal beim Franzbauer mit Freunden zu verbringen.
Hier gab es ein gemütliches Beisammensein, herrliche Stimmung und ein lukulisches Silvestermenü. Auch ein wunderschönes Feuerwerk, das man mal gesehen haben muss und traditionelles Bleigießen wie auch Schweinskopfessen konnte man (Frau) genießen.
Als Überraschung mixte Silmara, die aus Brasilien stammt, einen Caipirinha auch Cachaca genannt nach altem Originalrezept.

Weiterlesen

Seite 1 von 3123