Serie: Einst & Jetzt | Gasthaus Franzbauer, Salzatal 1959 und 2021

Neue Folge der Blogartikelserie „Einst & Jetzt“ Samstags im Mariazellerland Blog.

In der Greifensteiner/Franzbauern Siedlung im Salzatal hat sich in den letzten 62 Jahren einiges getan, wie man am Vergleichsfoto gut sehen kann. 1959 führte die Hauptstraße noch vorm Gasthaus vorbei und außer dem Gasthaus und einem großen Stall standen dort keine weiteren Gebäude. Die Familie Greifensteiner war sehr fleissig und ist wirtschaftlich sowie familär gewachsen, sodass um das einst alleinstehende Gasthaus eine richtige Siedlung entstanden ist.
Weiterlesen

Klausgrabenwanderung am 1. Mai 2021

Ruhige und landschaftlich beeindruckende Wanderung durch den Klausgraben im Mariazellerland.

Der 1. Mai 2021 bot sich mit schönem Wanderwetter und sehr angenehmen Temperaturen für eine Wanderung an. Ziel war der Klausgraben zwischen Hochleiten und Weichselboden.
Die Vegetation ist im Vergleich zu anderen Jahren im Rückstand, aber es wird nur mehr ein paar Tage dauern und die bereits sichtbaren Sprießlinge werden sich weiter entfalten und den Klausgraben in verschiedenste Grünschattierungen tauchen.
Weiterlesen

Bild der Woche: Brunnsee am 24. April 2021

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Immer wieder schön und zu jeder Jahreszeit etwas anders ist das Fotomotiv „Brunnsee“ im Salzatal. So auch diese beeindruckende Version mit den schneebedeckten Bergen im Hintergrund und dem beginnenden Frühling im Tal. Gemacht hat dieses Handyfoto Isabella Klaus aus Türnitz, die laut Mail den Mariazellerland Blog regelmässig liest und meine dort angeführten Wandertouren immer wieder ausprobiert. Eine davon hat Isabella Klaus an den Brunnsee geführt und ich zitiere aus dem Mail „Der Anblick vom See war traumhaft, genauso wie das Brunntal, in das wir gewandert sind. Das Wetter war vormittags schon sehr warm, da es im Tal windstill war. Liebe Grüsse und danke für ihre tollen Beiträge und Bilder, Isabella Klaus aus Türnitz“.
Weiterlesen

Klausgraben – Herbstwanderung entlang der Salza

Herbststimmung bei der Klausgraben-Wanderung entlang der Salza.

Das Sonnenlicht kommt um diese Jahreszeit (22. Oktober 2020) schon schwer in den Klausgraben, aber da wir erst um die Mittagszeit gegangen sind, waren doch einige „Lichtblicke“ vorhanden.
Ein Auto haben wir zum Ziel nach Weichselboden gestellt, wieder zurück zum Startpunkt auf die Hochleiten zum 2. Auto, folgten wir ab dort dem gut markierten Wanderweg Richtung Weichselboden.
Weiterlesen

Bild der Woche: Regenbogen in Greith

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Den Goldtopf am Ende des Regenbogens hat Gerti Leitner aus Greith zwar nicht gefunden, aber der Anblick eines Regenbogens bereitet Freude. Das Foto wurde in Greith im Salzatal aufgenommen. Gerti hatte schon desöfteren ein „Bild der Woche“ im Blog. Nach längerer Pause gleich wieder ein toller Einstieg. Herzlichen Dank Gerti für Dein schönes Foto.
Weiterlesen

Silvester im Salzatal mit Freunden beim Franzbauer – 2019/20

Ein Foto- und Videobericht von Franz-Peter Stadler.

Bei uns, den Stadler’s (Hanna & Franz-Peter), ist es schon seit Jahren Brauch den Silvester im Salzatal beim Franzbauer mit Freunden zu verbringen. Hier gab es ein gemütliches Beisammensein, herrliche Stimmung und ein lukullisches Silvestermenü. Auch ein wunderschönes Feuerwerk, das man mal gesehen haben muss und traditionelles Schweinskopfessen konnte man (Frau) genießen. Ein besonderer Dank gilt der Familie Eisler und dem „+ 5 – Hauben“ Küchenteam.
Weiterlesen

Bild der Woche: Weihnachtsstimmung im Salzatal

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Weihnachten steht vor der Tür und da passt dieses wundervolle Foto perfekt. Der schön geschmückte Christbaum im Salzatal, fotografiert von Claudia Greifensteiner am Morgen des 17. Dezembers 2019. Herzlichen Dank Claudia für Dein stimmungsvolles „Bild der Woche“.
Weiterlesen

Maibaumumschneiden beim Franzbauer im Salzatal 2019


Maibaumumschneiden Wiesgrabler Schuhplattler – Band Sternstaub – beim Franzbauer Salzatal 16. August 2019

Eröffnet wurde das 20. Maibaumumscheiden am 16. 8. 2019 mit den Wiesergrabler Schuhplattlern. Unter der Anleitung von Hans Höhn und Mithilfe von Eduard Ploderere wurde, der Maibaum meisterlich, fachmännisch und punktgenau, siehe Fotos und Video, umgeschnitten. Für die seit 20 Jahren im Verborgenen geleistete Arbeit, wie das Kranzflechten und das Maibaumschmücken, wurde Frau Johanna Erber herzlichst bedankt. Hans Höhn, der im Vordergrund die Arbeit seit 20 Jahren leistete, wie das Maibaumaufstellen und das Umschneiden leitete, wurde ihm ebenfalls herzlicher Dank ausgesprochen. Beiden wurde zum Andenken eine Holzschnitzkunstarbeit als Dank und Anerkennung überreicht. Johanna und Hans waren so ergriffen, dass sie gleich ein Tänzchen absolvierten.
Weiterlesen