Rafting Championships Wildalpen 2019 – Fotos

Vom 26. April bis 28. April 2019 fanden in Wildalpen die Eurocup und Austrian Champs im Rafting statt.

Jedes Jahr zur Schneeschmelze finden in Wildalpen die Österreichischen Raftingmeisterschaften und Europacuprennen statt. Alle zwei Jahre macht auch der Weltcup Station im steirischen Salzatal.
Waren es vor zwei Jahren hohe Neuschneemengen und letztes Jahr herrlicher Frühsommer, konnte man heuer bei zwar frischen Temperaturen, aber besserem Wetter als prognostiziert, die Raftingmeisterschaften in Wildalpen erleben.
Weiterlesen

Wildalpen – Rafting Weltcup 2018 – Fotos

Rafting Weltcup, Europacup und Österreichische Meisterschaften in Wildalpen von 20. bis 22. April 2018.

Letztes Jahr um diese Zeit beim Rafting Europacup 2017 (siehe Link unter den Fotos am Ende des Artikels) mussten am Campingplatz in Wildalpen die Plätze frei und die Zelte abgeschaufelt werden, nach einem Wintereinbruch mit Unmengen an Schnee.

Heuer ist  das Wetter ungleich besser und es zeigt sich im April der Sommer. Obwohl die frische Salza daneben, fühlt es sich direkt heiß an für die Jahreszeit am Campingplatz in Wildalpen. Aus Zeitmangel waren wir nur am Freitag um 17 Uhr beim Sprint dabei um einige Fotos zu schiessen. Echt lässig, man fühlt sich wie im Urlaub und beobachtet nebenbei noch den Wettkampf.
Weiterlesen

Rafting Europacup & Ö-Meisterschaften 2017 in Wildalpen

Von 21. bis 23. April 2017 fanden in Wildalpen Europacuprennen und die Österreichischen Meisterschaften im Rafting statt.

Der Wintereinbruch der letzten Tage war „nicht geplant“ und die Bedingungen für die Teilnehmer/Camper in Wildalpen, ca. 45 Minuten Fahrzeit von Mariazell entfernt, waren somit zu Land und zu Wasser ziemlich feucht.
Mein Freund Manfred Ofner hat sich den 1. Durchgang des Flutlicht-Slalom am 22. April 2017 angesehen und einige Eindrücke mit seinem Iphone festgehalten.

Am Start waren 45 Teams (Damen, Herren und U23) bei 2 Grad Lufttemperatur. Impressionen nachfolgend in der Fotogalerie von Manfred Ofner/Mitterbach. Danke Manfred.
Weiterlesen

Wasserloch Klamm Palfau – Fotos

Eine spannende Wanderung in schmalen Canyons mit berauschenden Wasserfällen – die Wasserloch Klamm in Palfau.

Für Gäste aus Mariazell eine schwache Stunde Fahrzeit mit dem Auto entfernt – die beeindruckende Wasserloch Klamm in Palfau.

Direkt neben der Hochschwab-Straße B24, bei der Wasserlochschenke, ist der Ausgangspunkt für eine der eindrucksvollsten Wanderungen in unserer Gegend.
Gleich zu Beginn geht es über eine 65 m lange und 21 m hohe Hängebrücke über die Salza. Nun einige hundert Meter entlang der smaragdgrünen Salza, bis man nach einem kurzen Anstieg durch ein Waldstück den Eingang zur Klamm erreicht hat. Gehzeit zum Wasserloch laut Wegweiser 90 Minuten.
Weiterlesen

Brunnsee – Brunnseetal – Landschaftliche Schönheiten

In nächster Nähe – Naturschönheiten Richtung Wildalpen.


Ca. 30 Minuten von Mariazell entfernt Richtung Wildalpen, liegt neben der Salzatal-Bundesstraße der Brunnsee. Von der Straße nicht einsehbar, kann man aber direkt zu einem kleinen Parkplatz abbiegen. Man hat die landschaftliche Schönheit des Brunnsees mit Blick auf die Brunnmauer und das Hochschwabmassiv direkt vor sich. Eine Wanderung in das Brunntal, vorbei am wunderschönen Jagdschloss, bietet sich an.

Der Brunnsee hat keinen Zufluß und wird mit glasklarem Wasser vom Hochschwab gespeist. Das Wasser kommt nach einer langen Reise durch das Felsmassiv hier wieder aus dem Seeboden zu Tage. Der Brunnsee ist somit ein großes Quellbecken des Hochschwabs. Der Brunnsee liegt in einem Naturschutzgebiet und erfreut das Auge, baden ist nicht erlaubt.