Von Maria zu Maria – E-Bike Wallfahrt

Eine E-Bike Wallfahrt über 600km von Maria Radna (Rumänien) nach Mariazell (Österreich).

Nachdem die letzten beiden Elektro-Wallfahrten von Wolfram Doberer jeweils ihren Ausgangspunkt in Mariazell hatten, 2009 ging es nach Rom und 2011 nach Paris, sollte diesmal das Ziel Mariazell sein.

So entschlossen sich Hans-Dieter Prentner und Wolfram Doberer für den bekannten rumänischen Wallfahrtsort Maria Radna als Ausgangspunkt.

Am Samstag den 10. September ging es per Auto in einer 7 stündigen Reise nach Rumänien, dort angekommen ging es nach einer kurzen Kirchenbesichtigung auch gleich los Richtung Arad, um nach der langen Autofahrt wieder locker zu werden. Dazu kam uns diese kurze, 40 Kilometer Etappe gerade recht.
Weiterlesen

Pin It

70. Niederösterreichische Bauernbundwallfahrt nach Mariazell

70. Niederösterreichische Bauernbundwallfahrt mit Bundesminister Andrä Rupprechter und Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll.

Am 10./11. September 2016 fand bei herrlichem Wetter die 70. Niederösterreichische Bauernbundwallfahrt nach Mariazell mit Bundesminister Andrä Rupprechter, NÖ-Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, Bischof Alois Schwarz, dem Präsident des NOE-Bauernbundes ÖKR Ing. Hermann Schultes, Bauernbunddirektorin Mag. Karin Tanner und vielen Funktionären des Niederösterreichischen Bauernbundes sowie vielen Bäuerinnen und Bauern aus allen Landesteilen, statt.
Weiterlesen

Pin It

16. Steirische Bauernbund Wallfahrt nach Mariazell

Kaiserwetter bei der 16. Wallfahrt des steirischen Bauernbundes.

Am 4. September 2016 fand die 16. Wallfahrt des steirischen Bauernbundes nach Mariazell statt. Unter den Mariazell-WallfahrerInnen unserer Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, der Präsident des Bauernbundes Landesrat Hans Seitinger, der Präsident der Landwirtschaftskammer Franz Titschenbacher, die Landesbäuerin Auguste Maier, sowie viele Bezirksfunktionäre, steirische Bauern und Bäuerinnen die dann mit Bischof Krautwaschl und Superior P. Karl Schauer die Hl. Messe feierten.

Nachfolgend einige Fotos der Wallfahrt. Herzlichen Dank an Josef Kuss für die Fotos.
Weiterlesen

Pin It

Lichterprozession der Burgenländischen Kroaten in Mariazell 2016 – Fotos

Tausende Menschen nahmen an der Lichterprozession der Burgenländischen Kroaten in Mariazell teil.

Die jährlich stattfindende Wallfahrt der Burgenländischen Kroaten gehört zu den größten Wallfahrten in Mariazell.
Die Zimmer sind alle belegt und Mariazell ist an diesem Wochenende wirklich ausgebucht.

Am Samstagabend nach 20.00 Uhr fand im Anschluss an die Messe die Lichterprozession statt. Tausende Gläubige gingen am 27. August 2016 mit Kerzen in einer Lichterprozession durch Mariazell. Start und Zielpunkt der Lichterprozession – die Mariazeller Basilika.

Nachfolgend noch einige Fotos dieser beeindruckenden Lichterprozession.
Weiterlesen

Pin It

Lichterprozession der Burgenländischen Kroaten in Mariazell 2015 – Fotos

Tausende Menschen nahmen an der Lichterprozession in Mariazell teil.

Die jährlich stattfindende Wallfahrt der Burgenländischen Kroaten gehört zu den größten Wallfahrten in Mariazell.
Die Zimmer sind alle belegt und Mariazell ist an diesem Wochenende wirklich ausgebucht.

Am Samstag Abend nach 20.00 Uhr fand im Anschluss an die Messe die Lichterprozession statt. Tausende Gläubige gingen in der Vollmondnacht am 29. August 2015 mit Kerzen in einer Lichterprozession durch Mariazell. Start und Zielpunkt der Lichterprozession – die Mariazeller Basilika.

Nachfolgend noch einige Fotos dieser beeindruckenden Lichterprozession.
Weiterlesen

Pin It

Bild der Woche: Barfuß Wallfahrt von Mitterbach nach Mariazell

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.


Letzte Woche war ein aussagekräftiges Foto von Patrick Weißenbacher „Bild der Woche“.
Diese Woche bitte ich beim Foto auf die Füße der Pilger zu sehen. Die Wallfahrt beruht auf der Geschichte von Maria Tangari, die in der Nachkriegszeit des 2. Weltkrieges aus der russischen Besatzungzone in Mitterbach in die britische Besatzungszone nach Mariazell geflohen ist. Seit über 50 Jahren wird diese Fußwallfahrt von Mitterbach nach Mariazell barfuß absolviert. Man bedenke, dass das Wetter zu dieser Zeit nicht immer so warm und schneefrei ist. Das Foto wurde am 1. November 2014 gemacht.
Blogleserfoto für die „Bilder der Woche“ Serie bitte an >> fred@lifepictures.at
Weiterlesen

Pin It

Gründerweg von Sankt Lambrecht nach Mariazell

Beten mit den Füßen. Pilgern am Gründerweg von St. Lambrecht nach Mariazell.


1157 entsandte der Abt des Stiftes St. Lambrecht Bruder Magnus mit einer Marienstatue aus, um seelsorgerisch zu wirken. Ein unüberwindbarer Fels versperrte ihm den Weg, worauf sich dieser spaltete und den Weg freimachte. Magnus stellte die Statue auf einen Baumstrunk und errichtete eine „Zelle“ (Mönchsbehausung). Seitdem wird dieser Ort Mariazell genannt.

Der Gründerweg, der auf 7 bis 10 Etappen eine Auszeit für die Seele bietet, wurde in einem gemeinsamen Projekt der Tourismusverbände der Urlaubsregion Murtal und der Hochsteiermark revitalisiert.
In wundervoller Landschaft vom Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen über die Niederen Tauern zum Hochschwabmassiv führt der Pilgerpfad nach Mariazell.
Weiterlesen

Pin It

Sonntagberg Wallfahrt 2014 – Fotobericht Gerhard Wagner

Die traditionelle Sonntagberg Wallfahrt von Mariazellern zum Sonntagberg fand von 28. Juni bis 30. Juni 2014 statt.


In der Allerheiligennacht 1827 brannte Mariazell lichterloh. Der Mittelturm der Basilika stürzte ein und fast ganz Mariazell wurde ein Raub der Flammen. Die Gnadenstatue konnte aber gerettet werden. Um von einer weiteren Brandkatastrophe verschont zu bleiben wird seitdem bei der alljährlich stattfindenden Sonntagberg Wallfahrt gebetet. Soweit kurz die Geschichte dieser Wallfahrt.

Nachfolgend nun Texte und Fotos von Gerhard Wagner, der bei der Sonntagberg Wallfahrt 2014 dabei war. Herzlichen Dank Gerhard für den Bericht mit Fotos.
Weiterlesen

Pin It
Pages: 1 2 3 4 Next