Prädikatisierung Naturpark-Kindergärten & Pflanzwerkstatt


Die Säule Bildung spielt im Naturpark Ötscher-Tormäuer seit vielen Jahren eine entscheidende Rolle. Mit den vier neuen Naturpark-Kindergärten in Annaberg, Puchenstuben, Gaming und Kienberg sowie der Pflanzwerkstatt in den Volksschulen Mitterbach und Puchenstuben konnten wiederrum neue Maßstäbe im Umweltbereich gesetzt werden.

Prädikatisierung zum Naturpark-Kindergarten
Weiterlesen

Bild der Woche: Schleierfall | Naturpark Ötscher-Tormäuer

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Jedes Jahr eine Pflichtwanderung – die Ötschergräben. Meine Frühlingswanderung am 10. Mai 2022 führte mich von der Erlaufklause zum Schleierfall und wieder zurück. Ich habs gut erwischt, es war eindeutig mehr Wasser als oftmals bei meinen Sommertouren. Das Foto wurde mit Graufilter 2 Sekunden lang belichtet um das Wasser etwas weicher zu zeichnen. Ich habe noch ein weiteres Bild angehängt, mit 10 Sekunden Belichtung. Die Ötschergräben sind einfach ein wunderschönes Ausflugsziel im Mariazellerland bzw. Mostviertel.
Weiterlesen

Termintipp: Gatschathlon in Mitterbach am 9. Juli 2022

!

Gatschathlon 2022 – Bist du bereit für das Abenteuer?

6 Kilometer – 150 Höhenmeter und an jeder Ecke Hindernisse, die darauf warten, erklommen, bewältigt und hinter sich gelassen zu werden. Bereit und startklar dich dem Abenteuer „Gatschathlon“ zu stellen? Überwinde deinen inneren Schweinehund, stell dich der Herausforderung und zeig was in dir steckt.

Am 9. Juli 2022 ist es heuer so weit: der Gatschathlon geht in die dritte Runde. Mit tatkräftiger Unterstützung der Raiffeisenbank Mariazellerland wird die Veranstaltung sicher wieder ein Event, das einen fixen Eintrag im Terminkalender verdient. Außerdem erwarten die Teilnehmer heuer einige große Neuerungen: Erstens, und das freut sicher die sportbegeisterte Jugend, wird es mit dem Gatschathlon-4-Kids einen – in etwas abgespeckter Form – eigenen Bewerb für alle Kids und Teens zwischen 8 und 14 Jahren geben.
Weiterlesen

Klimaforschungszentrum Ötscher | Klimawandel-Lösungen für den Alpinen Siedlungsraum

Naturpark Ötscher-Tormäuer und Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik melden „günstige Wetterlage“ für transdisziplinäre Klimaforschung am Ötscher

Auf Einladung der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) und des Naturparks Ötscher-Tormäuer trafen sich am 25.04.2022 rund 25 Vertreter:innen namhafter Österreichischer Forschungseinrichtungen zum Netzwerken auf der Hohen Warte und unterzeichneten Interessenbekundungen, an einem Klimaforschungszentrum für den Alpinen Siedlungsraum mitzuwirken.

Die rege Teilnahme und die zahlreich unterzeichneten Interessensbekundungen zeigen, dass die aktuelle Forschungsinitiative den Nerv der Zeit trifft: Forscherinnen und Forscher sind mehr als bereit, gemeinsam mit einer Muster-Region nach zukunftsfähigen Antworten auf den Klimawandel zu suchen. Andreas Schaffhauser, provisorischer Leiter der ZAMG, begrüßte die Gäste und überreichte offiziell den unterzeichneten Letter of Intent seitens der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik.
Weiterlesen

1. Mai 2022 – Traditionelles Maibaumaufstellen in Mariazell

Wetterglück beim traditionellen Maibaumaufstellen am 1. Mai in Mariazell.

Nach zwei Jahren, in denen das Maibaumaufstellen durch Corona sehr eingeschränkt durchgeführt wurde, war es heuer wieder möglich in althergebrachter Tradition den Maibaum aufzustellen. Nach Regen am Vormittag, zeigte sich während des Maibaumaufstellens sogar die Sonne einwenig und es blieb auch trocken bis der Maibaum stand.
Weiterlesen

Maibaumaufstellen beim Franzbauer am 30. April 2022

Zum 23. Mal – jahrelange Tradition – Maibaumaufstellen beim Franzbauer im Salzatal.

Zum 23. Mal wurde beim Franzbauer im Salzatal, bei der Familie Eisler, nach alter Tradition der Maibaum ohne technische Hilfe, also nur mit der Kraft der Hände, aufgestellt. Beim Franzbauer im Salzatal wird dieser Brauch noch in der ursprünglichen Form gepflegt. Dieser 31 Meter hohe Baum wurde unter der Anleitung von den Herren Plachel Thomas und Höhn Hans (Altmeister) durch Mithilfe von ca. 30 Männern noch händisch aufgestellt.
Dieses Jahr wurden jedoch statt einem großen Maibaum noch zwei weitere kleiner, die sogenannten Corona- oder Pandemie-Maibäume schon vorher aufgestellt. So stehen jetzt beim Franzbauer drei Maibäume!
Weiterlesen

Projektpräsentation BOKU-Studierende | Naturpark Ötscher-Tormäuer


Im Haus der Begegnung der Naturparkgemeinde Gaming, fand die Präsentation der Ergebnisse einer Feldwoche der Universität für Bodenkultur Wien in der Naturparkregion Ötscher-Tormäuer statt.

Ich versteh eh nicht, warum nicht längst alle hupfen!“

Studierende der Universität für Bodenkultur interviewen Experten und Bevölkerung zu wichtigen Fragen des Naturparks
Weiterlesen