Sommerurlaub im Mariazellerland

Ein abwechslungsreiches Erlebnis für einen längeren Aufenthalt mit echtem Erholungseffekt – das Mariazellerland.

Es sind oft die kleinen Dinge, die einen Urlaub zum Erholungsurlaub machen. In der Abendsonne auf dem Balkon oder im Gastgarten zu sitzen, ohne von lästigen Gelsen geplagt zu werden. Kühlere Nächte und erholsamen Schlaf in Hitzewellezeiten genießen. Kein stundenlanges im „Stau stehen“ bei der Anreise ins Urlaubsdomizil oder einfach die Mariazellerbahn als angenehme und umweltfreundliche Alternative zum Auto wählen.

Weiterlesen

Corona-Teststraße nun in ehemaliger Ordination Dr. Zach

Folgende Info bekam ich von Michaela Haas-Scherer und der Stadtgemeinde Mariazell mit der Bitte diese zu veröffentlichen.

Die Teststraße ist nun in der ehemaligen Ordination Dr. Zach in Gußwerk (Hochschwabstraße 7) zu finden.

Ab 2. August von Montag – Samstag von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr Testmöglichkeit.
Neu sind PCR-Tests.

Um Anmeldung wird gebeten.
Weiterlesen

Terminvorankündigung: Fahrzeugsegnung bei der FF-Mariazell

Abgesagt:

Sehr geehrte Gemeindebürger und Besucher! Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass es uns nicht möglich ist, die Fahrzeugsegnung mit feierlicher Übergabe am 7. August 2021 durchzuführen. Die vorgeschriebenen Covid – 19 Regelungen sowie die diesbezüglich zu erwartenden Verschärfungen stellen uns vor organisatorische Hürden, die wir als freiwillige Organisation nicht überwinden können. Das Kommando!
Weiterlesen

Kooperation Naturpark Ötscher-Tormäuer – Bauernhof Kobichl


Kooperation zwischen Naturpark Ötscher-Tormäuer und Bauernhof Kobichl zu Schule am Bauernhof.

Die Naturvermittlerin und Umweltpädagogin Sarah Ehmann vom Naturpark Ötscher-Tormäuer hat, in Kooperation mit der Landwirtschaft Kobichl, den Lehrgang Schule am Bauernhof erfolgreich abgeschlossen und wird in Zukunft Schulklassen die Abläufe auf einem landwirtschaftlichen Betrieb vermitteln.

Bei dem vom Landwirtschaftlichen Fortbildungsinstitut initiierten Programm „Schule am Bauernhof“ haben Kinder und Jugendliche, auf mehr als 400 landwirtschaftlichen Betrieben in ganz Österreich, die Möglichkeit aktiv in die bäuerliche Arbeit eingebunden zu werden und so hautnah das Leben auf einem Bauernhof kennen zu lernen.
Weiterlesen

Ennstal-Classic am 23. Juli 2021 in Mariazell

Ennstal-Classic macht Halt im wunderschönen Mariazell.

Die diesjährige Ennstal Classic steht vor der Türe und macht Halt im wunderschönen Mariazell. Nachdem wir im Jahr 2019 die TeilnehmerInnen bereits im Rahmen der Passierkontrolle in Mariazell begrüßen durften, freuen wir uns besonders, dass es gelungen ist, die Zeitkontrolle und damit einhergehend eine Mittagsrast für das gesamte Teilnehmerfeld nach Mariazell zu bringen.

Im Zeitraum der ankommenden Fahrzeuge (ab etwa 11:00 Uhr) sorgen die St. Barbara Dixielanders für Unterhaltung, während der Mariazeller Land Genuss Laden den gesamten Tag die TeilnehmerInnen der Ennstal Classic sowie die BesucherInnen kulinarisch verwöhnt.
Am gesamten Mariazeller Hauptplatz können die Oldtimer der 227 teilnehmenden Teams aus 20 Nationen begutachtet werden. Nach einer kurzen Mittagsrast nimmt die Rally beim Start auf Höhe der Sparkasse Mariazell wieder Fahrt auf.
Weiterlesen

Naturpark Ötscher-Tormäuer widmet sich der Klimawandelanpassung


Die Gemeinden des Naturparks Ötscher-Tormäuer sind zu einer KLAR! – einer Klimawandelanpassungsmodellregion – ernannt worden und stellen sich somit den Folgen des Klimawandels.

In ganz Österreich sind die Auswirkungen des Klimawandels deutlich zu spüren, etwa mit dem Rückgang der Gletscher, Wasserknappheit oder einer veränderten Vegetationsperiode. Auch die Region rund um den Ötscher bleibt von den Folgen nicht verschont. So ist schon jetzt eine Umverteilung des Niederschlags und damit eine Häufung an Starkregenereignissen zu verzeichnen, auch werden die Winter immer schneeärmer und Trockenheit bzw. Dürre setzt Land- und Forstwirtschaft stark zu. Neben dem aktiven Klimaschutz, um die Auswirkungen möglichst gering zu halten, bedarf es für die unausweichlichen Folgen geplanter und geeigneter Klimawandelanpassungen.
Weiterlesen

Mariazeller Bürgeralpe: Waldachterbahn und Waldabenteuerweg eröffnet


Um zwei Attraktionen reicher ist die Mariazeller Bürgeralpe seit 2. Juli 2021. „Flylinas Hexenflug“ und „Das Geheimnis des weißen Turms“ – ein Waldabenteuerweg, bereichern, zusätzlich zu den bereits vielfältigen Angeboten, den Abenteuerberg Mariazeller Bürgeralpe.

Geschwindigkeit steht bei der Waldachterbahn nicht im Vordergrund, sondern der Überraschungsmoment sorgt für einen kurzweiligen „Hexenflug“. Man schwebt durch den Wald, dreht sich und glaubt manchmal mit den Bäumen zu touchieren. Aber überraschende Streckenänderungen verhindern dies natürlich.
Weiterlesen

ARGE Mariazellerland: neue, grenzüberschreitende Tourismusplattform


JUFA Hotels, Mostviertel Tourismus und Mariazellerland GmbH gründen neue Plattform „ARGE Mariazellerland“ mit starken Partnern. Die grenzenlose Tourismusidee und ein gemeinsamer Auftritt eröffnen neue Möglichkeiten.

(Mariazell, am 2. Juli 2021) Mit rund 215.000 Nächtigungen jährlich und einer durchschnittlichen Aufenthaltsdauer von 2,5 Nächten besteht ein hohes ausschöpfbares Potenzial im Mariazellerland. Diese besondere Region ist aufgrund der geografischen Lage und der Vielfalt der Angebotsmöglichkeiten der Gemeinden Mariazell, Mitterbach, Annaberg und St. Aegyd geradezu prädestiniert für einen gemeinsamen Auftritt nach außen.
Weiterlesen