Walter Schweighofer – 100 Tage als Bürgermeister – Interview

100 Tage in Verantwortung – die vielzitierte „Schonfrist“ ist vorbei. Ein Interview von Mariazell Online mit dem Bürgermeister der Stadtgemeinde Mariazell Walter Schweighofer

Die ÖVP Mariazeller Land hat in ihrem Wahlprogramm eine Menge Veränderung angekündigt, was hat sich in diesen 100 Tagen getan?

Schweighofer: Auch wenn sich „100 Tage“ sehr viel anhört, so ist es doch ein relativ kurzer Zeitraum. Da die ÖVP Mariazeller Land bis zur konstituierenden Sitzung des neuen Gemeinderats am 4. August aufgrund der bis dahin gegebenen Mehrheitsverhältnisse in viele Abläufe und Entscheidungen in der Gemeinde kaum oder teilweise nur oberflächlich eingebunden war, war zuerst einmal viel Zeit für die Übernahme der Amtsgeschäfte und für die Einarbeitung in laufende Aktivitäten erforderlich. So blieb bisher relativ wenig Zeit, sich um neue Projekte zu kümmern, wenngleich die im Wahlkampf aufgegriffenen Themen natürlich nicht aus den Augen verloren wurden und auch bereits erste Arbeiten erledigt wurden.
Weiterlesen

Adventmarkt in Mariazell 2020 ABGESAGT

Nun ist es endgültig – der Mariazeller Adventmarkt findet heuer nicht statt.

Heuer habe ich noch nicht über den Mariazeller Advent berichtet, da es für den Veranstalter des Adventmarkts aufgrund der Corona-Pandemie und den immer wieder neuen Verordnungen, sehr schwer war eine gute Entscheidung zu treffen.

Andreas Schweiger von der Mariazellerland GmbH hat sein Menschenmöglichstes getan ein Wunder wahr werden zu lassen (Ein tolles Präventionskonzept erstellt, mit guten neuen Ideen und vorallem für die Sicherheit der Besucher). Leider spricht die derzeitige Entwicklung dagegen und so wurde gestern bei einer Vorstandssitzung die Entscheidung getroffen, den Adventmarkt in Mariazell 2020 nicht durchzuführen.

Nachfolgend die persönlichen Worte von Andreas Schweiger.
Weiterlesen

Mariazeller Heimathaus erhält Unterstützung

Sponsoring ist in Zeiten wie diesen ein wichtigen Mosaikstein für Kulturvereine und Museen um die Anschaffungen von neuen Museumsobjekten realisieren zu können.
Dank der finanziellen Unterstützung der Raiffeisenbank Mariazellerland konnte das Mariazeller Heimathaus die insgesamt sieben Bilder des Papst-Zyklus aus dem Nachlass des Künstlers Professor Sepp Gamsjäger ankaufen. Die Raiffeisenbank ist auch im Mariazellerland ein verlässlicher Partner und hat das Mariazeller Heimathaus nicht das erste Mal unterstützt um kulturelle Schätze für die nächsten Generationen zu sichern.
Weiterlesen

Nah & Frisch Markt in Gußwerk – Neueröffnung nach Umbau


Nach 5 Wochen Umbauphase wurde der Nah & Frisch Nahversorger in Gußwerk am 5. November 2020 wieder eröffnet.

Sehr gut sieht er aus, der umgebaute „Nah & Frisch“ Nahversorger der Unimarkt Gruppe in Gußwerk. Raum zu lassen scheint das Gebot der Stunde.
5000 Artikel werden schön sortiert auf 310 m² Fläche angeboten. Viele Bio-Produkte finden sich in den jeweiligen Regalen der Produktgruppen.
Weiterlesen

Ausstellung: „Die Mariazellerbahn in der Philatelie“

Im Warteraum des Mariazeller Bahnhofes zeigen zwei Vitrinen interessantes über „Die Mariazellerbahn in der Philatelie“.

Manfred Feischl, ein wandelndes Archiv und im Team des Mariazeller Heimathauses, betreut die zwei Vitrinen im Warteraum des Bahnhofs Mariazell. Die vergangene Ausstellung zeigte erste Fotos zu den Ötscherhöhlen, die neue Ausstellung (schon seit August) behandelt „Die Mariazellerbahn in der Philatelie“.
Alle Interessierten können die Vitrinen jederzeit im Warteraum des Bahnhofs ansehen.
Weiterlesen

Allerheiligen und Allerseelen – Friedhof Mariazell 2020

Im Gedenken an alle Heiligen und die Toten einige Fotos von den schön geschmückten Gräbern am Friedhof in Mariazell.

Nicht ganz so schön wie in den vergangenen Jahren präsentierte sich der Allerheiligen Tag – 1. Nov. 2020. Es begann zwar sonnig, aber im Laufe des Tages zog es zu und gegen Abend (bei den Fotos) begann es zu regnen.
Gedenken wir unserer lieben Verstorbenen mit Freude und in bester Erinnerung.

„Da ist ein Land der Lebenden und ein Land der Toten. Und die Brücke zwischen ihnen ist die Liebe, das einzige Bleibende, der einzige Sinn.“ 

(Thornton Wilder)

Nachfolgende Fotos vom 1. November 2020 sind am Friedhof in Mariazell gemacht worden und ein paar  s t i l l e  Bilder am Erlaufsee vom Nachmittag.
Weiterlesen