Das Konrad-Haus in Mitterbach mit Ferienwohnungen


Das Konrad-Haus in Mitterbach – ein Haus mit Geschichte, zentral gelegen, dahinter verläuft rauschend die Erlauf wurde revitalisiert und stellt nun insgesamt sechs Ferienwohnungen zur Verfügung.

Das Mitterbacher Haus Seerotte 71 (heute Hauptstraße 28) wurde 1909 von italienischen Baumeistern unter dem Bauherren Simon Bodenberger errichtet. Damals hatte das Haus auch noch eine Holzveranda, nach Ausseer Architektur. Die Ziegel die für den Bau verwendet wurden, stammen aus dem Ziegelwerk Pottenbrunn und wurden damals mit der Mariazellerbahn nach Mitterbach transportiert, welche 1906 für den Güterverkehr in Betrieb gegangen war. Der Bauherr Simon Bodenberger stammte aus Werfen in Salzburg und hatte bereits 1891 in die Mitterbacher Kaufmannsfamilie Walter eingeheiratet. Diese führte damals einen Kaufladen im Haus Seerotte 41 (heute Hauptstraße 32), dem späteren Murg-Haus. Simon Bodenberger war schon bald ein angesehener Bürger, welcher zu den Gründervätern der Freiwilligen Feuerwehr zählte und dem ersten Mitterbacher Gemeinderat ab 1905 angehörte.
Weiterlesen

Pin It

Evangelische Gemeinde in Mitterbach feierte 500 Jahre Reformation

LH Mikl-Leitner: Tiefe Partnerschaft zwischen evangelischer Kirche und Land Niederösterreich

Das traditionelle Gustav-Adolf-Fest wurde aufgrund des 500-jährigen Reformationsjubiläums am Donnerstag, 15. Juni 2017, in Mitterbach, der ältesten evangelischen Pfarrgemeinde in Niederösterreich, gefeiert. Seitens des Landes nahm an den Feierlichkeiten Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner teil.

„Wie dieses Fest gefeiert wird, ist auch Ausdruck einer ganz tiefen Partnerschaft zwischen der evangelischen Kirche und dem Land Niederösterreich, weil wir einen partnerschaftlichen und freundschaftlichen Umgang miteinander pflegen“, sagte die Landeshauptfrau. „Daher freut es mich ganz besonders, dass wir dem 500-jährigen Reformationsjubiläum auch eine Sonderausstellung auf der Schallaburg widmen, wo Geschichte erzählt wird, die Religion im Mittelpunkt steht und wo Informationsarbeit und Aufklärungsarbeit geleistet werden“, betonte sie.
Weiterlesen

Pin It

Apotheke „Zur Gnadenmutter“ in Mariazell UNESCO Kulturerbe

Die Apotheke „Zur Gnadenmutter“ wurde im April 2017 in das Immaterielle Kulturerbe Österreich „Apothekeneigene Hausspezialitäten“ aufgenommen.

Die Österreichische UNESCO Kommission hat sich zur Aufgabe gemacht, wertvolles, traditionelles Wissens- und Kulturgut und alte Traditionen in Österreich zu schützen und diese damit der Nachwelt zu erhalten. Dieses sogenannte Immaterielle Kulturerbe wurde immer von einer Generation an die nächste weitergegeben, fortwährend neu gestaltet und ist ein wesentlicher Teil unserer österreichischen Kultur, unserer Tradition und unserer Identität.
Weiterlesen

Pin It

Mariazeller Nachwuchsfotografen


Im heurigen Schuljahr hatten interessierte Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen und der Polytechnischen Schule die Möglichkeit, unter der Leitung von Johann Hölblinger an der unverbindlichen Übung „Fotografie“ teilzunehmen.

Kameratechnik, Bildaufbau, Bildbearbeitung, Bildpräsentation und Workshops in der Natur waren Schwerpunkte dieses Fotokurses.
Die Ergebnisse der Schülerarbeiten können sich sehen lassen und es ist zu hoffen, dass alle Teilnehmer ihrem Hobby auch in Zukunft treu bleiben.

Werke von Philipp Fluch, Niklas Sommerer, Christian Schuster und Martin Pollerus.
Weiterlesen

Pin It

„BikeAlps“ – Mountainbike Downhill-Trails auf der Bürgeralpe

„BikeAlps“: Mariazeller Bürgeralpe eröffnet neue Mountainbike Downhill-Trails für Profis und Einsteiger

Mariazeller Bürgeralpe investierte 250.000 Euro in Ausbau des Mountainbike-Angebots – Sommeropening am 1. Juli mit freiem Eintritt ab 15 Uhr

(Mariazell, am 13. Juni 2017) Mit BikeAlps, zwei neuen Mountainbike Downhill-Trails für Profis und Einsteiger, baut das Mariazeller Land sein Angebot für Sommersportler nach der Errichtung des Kletterparks Spielmäuer im Vorjahr und der Wassersportanlage WakeAlps im Jahr 2015 weiter aus. Feierliche Eröffnung ist beim Sommeropening auf der Mariazeller Bürgeralpe am 1. Juli, wo bei freiem Eintritt geführte Bike-Touren, eine Wakeboard-Show und Live-Musik geboten werden.
Weiterlesen

Pin It

FF Mariazell – Fahrzeugsegnung – HLF2 – Fotos

Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 2) der FF Mariazell gesegnet und der Bestimmung übergeben.

Am 6. Mai 2017 wurde das neue Einsatzfahrzeug (Hilfeleistungslöschfahrzeug – HLF 2) der Freiwilligen Feuerwehr Mariazell in einem Festakt gesegnet und seiner Bestimmung übergeben.
Im Rahmen des 44. Florianifestes der FF Mariazell fanden sich viele hochrangige Vertreter der Blaulichtorganisationen, der Politik sowie Abordnungen der umliegenden Feuerwehren zu diesem Festakt ein.
Durch die Feststunde, in der auch verdiente Feuerwehrkameraden und RK Ortsstellenleiterin Andrea Prenner geehrt wurden, führte Kommandant HBI Werner Svatek.
Weiterlesen

Pin It

Schneebaden – Neues Outdoorangebot in Mariazell ;-)

…oder auf der Suche nach dem Pool – Wintereinbruch 20. April 2017.

Der 1. April ist schon 20 Tage vorbei und es ist kein Witz – meterhoher Powder bedeckt das Mariazellerland.
Die Rekord-Schneemenge ist in den letzten 36 Stunden gefallen. Das Pool der Ferienwohnung ist normal schon gefüllt um diese Zeit und dieses Jahr musste sich der Vermieter auf die Suche nach dem Pool machen… www.ferienwohnung-mariazell.at

Pin It

Wintereinbruch in Mariazell – April 2017- Fotos

Der Winter hat am 19. April 2017 das Mariazellerland wieder fest im Griff.

Statt Rasen mähen heißt es nun wieder Schneeschaufeln. In den vergangenen 24 Stunden ist im Mariazellerland etwa 50cm Neuschnee vom Himmel gefallen und es schneit weiter.
Josef Kuss hat einige Impressionen diese Spätwintereinbruchs fotografisch festgehalten. Alles Bilder von Mittwoch, 19. April 2017. Herzlichen Dank Josef.
Weiterlesen

Pin It
Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 64 65 66 Next