Dynamik der Mariazellerland Bewerbung durch Facebook

Es war eine gute Entscheidung am 1. September 2011 eine eigene Mariazellerland Blog Facebook Seite zu gründen.


Am Anfang waren wir uns nicht ganz sicher ob es schlau ist zusätzlich zum www.mariazellerland-blog.at noch eine eigene Facebookseite www.facebook.com/Mariazellerland.Blog zu gründen. Nebenbei angemerkt, wir teilen unsere Inhalte auch auf Google+ und auf Twitter um alle wichtigen Sozialnetworks zu bedienen.
Weiterlesen

Mariazellerland Blog mit über 1000 „gefällt mir“ auf Facebook


Mariazellerland Blog auf Facebook mit über 1000 „Fans“.


Ein großes DANKE an alle die beim Mariazellerland Blog „gefällt mir“ angeklickt haben.

Wir wissen, Facebook polarisiert – für die Einen ist es eine Datenkrake die den Datenschutz nicht so genau nimmt, für die Anderen ist es ein großartiges Instrument um Werbung zu betreiben. Der Mariazellerland Blog sieht in Facebook Zweiteres.

Weiterlesen

www.mariazell-portal.at – Links aus dem Mariazellerland

Eine Einstiegsseite mit den wichtigsten Webseiten des Mariazellerlandes.


Ich habe mir erlaubt eine Mariazell Portal Seite zu gestalten. Nach einer Idee von Nino Contini, der es leid war immer zu überlegen auf welche Webseiten er in seiner Mailsignatur verweisen soll. Er wollte eine Seite die das umfangreiche Angebot des Mariazellerlandes auf einer Website zusammenführt. Soweit möglich soll www.mariazell-portal.at nun diesen Zweck erfüllen.

Nur ein Link in der Mailsignatur und man bewirbt das Mariazellerland. Die Fotos ordnen sich je nach Größe des Bildschirmfenster immer neu. Großer Bildschirm viele Spalten, kleiner Bildschirm wenig Spalten. Sogar auf dem Smartphone ist es gut möglich durchzuscrollen. Ist dann zwar nur zweispaltig, aber groß genug um alles zu erkennen. Für Anregungen stehe ich gerne zur Verfügung. Ich hoffe es macht Sinn und würde mich über Kommentare freuen.
www.mariazell-portal.at


Werbemedium Blog für Mariazell und Mariazellerland

Der Mariazellerland Blog entwickelt sich immer mehr zu einem Werbemedium für Mariazell und das Mariazellerland.

Es gibt schon sehr viele Verlinkungen des Mariazellerland Blogs auf den verschiedensten Plattformen.
Heute kam wieder ein Mail mit folgendem Inhalt.

Die Redaktion des Onlinemagazins www.TopOfTheWeb.de sucht und bewertet im Internet die besten Blogs in verschiedenen Themenbereichen. Bei unserer Recherche für das Thema Reise haben wir Deinen Blog gefunden und ausgewertet. Wir finden, daß Deine Beiträge äußerst interessant sind und zu den besten Informationsquellen in der Kategorie Reise gehören.
Aus diesem Grund hat unsere Redaktion Deinen Blog in unsere Top Blog Liste für diese Kategorie aufgenommen und ausgezeichnet. Als ausgezeichneter Blog würden wir künftig gerne regelmäßig von unseren Inhalten auf Deine Beiträge verlinken, um unseren Usern noch mehr wertvolle Ressourcen zu einem bestimmten Thema bereitzustellen.

Weiters wurde der Mariazellerland Blog auf www.reiselinks.de unter den empfohlenen Seiten für die Steiermark eingetragen.

Nachtrag mit neuem Mail von heute (26.2.)

Hi Fred,

I hope this email finds you well. My name is Michael Schaecher, Marketing Coordinator for Airbnb.com. We are a travel website for short term holiday apartments. We are working with a company called Xnet that facilitates the Rent a Village by Xnet concept, with Mariazell being one of those villages.

I found your pictures of Advent in Mariazell 2009 and they are stunning. I was wondering if we could get your permission to use them for promoting some travel in the Mariazell area? We could keep your watermark on there even to give you some promotion as well! Or we could buy some limited rights to the photos…up to you. Let me know what you think.

Best regards,

Michael Schaecher
Marketing Coordinator

PS: Wir haben es genehmigt, da es dem Mariazellerland einen Vorteil bringen kann. Seht Euch die Seite mal an. Gut gemacht und interessant. Airbnb wie es funktioniert.

Zunftzeichen in Mariazell

Auf der Suche nach „Werbung anno dazumals“.

Sie sind selten geworden in Mariazell, aber es gibt sie noch – Zunftzeichen an Betrieben in Mariazell.
Die auch Nasenschilder genannten Tafeln, oft kunstvoll geschmiedet, waren traditionelle Werbung in früheren Zeiten. Bei Handwerkern konnte man anhand des Zunftzeichens schnell erkennen was in diesem Betrieb produziert wurde.

In abgeänderter Form stellten die Nasenschilder den Namen einer Gastwirtschaft bildlich dar. (z. B. Goldenen Krone, Goldener Stiefel, Goldenen Greifen, Goldener Hirsch). So wie es „scheint“, dürfte ein Gasthaus früher ein „goldener“ Boden gewesen sein.

Der Name Nasenschild kommt daher, weil die Tafel im rechten Winkel an die Hausmauer angebracht wurde und so wie die Nase des Hauses in den Straßenraum ragt (Wikipedia).

Ein paar dieser Raritäten habe ich in Mariazell noch gefunden. Mit den Fotos möchte ich Sie aufmerksam machen, auf die oftmals kunstvolle Werbung vergangener Zeiten.

MVG-Busse im neuen Gewand für´s Mariazellerland

Im Jahr 2005 wurden von der Mürztaler Verkehrsgesellschaft die Linien ins Mariazeller Land von Bruck/Mur und Mürzzuschlag sowie die regionalen Linien von der Postbus GmbH übernommen. Seither konnte durch die Zusammenarbeit der 5 Gemeinden des Mariazeller Landes und des Tourismusverbandes der öffentliche Verkehr weiter ausgebaut und durch ein Wander- und Rufbussystem erweitert werden.

Das hervorragende Management und die gute Geschäftsentwicklung dieser Linien machte es möglich heuer 3 neue und behindertengerechte Busse anzukaufen. Dank des Einsatzes von Herrn Johann Kleinhofer können zwei der neuen Busse als Werbeträger für den Tourismusverband Mariazeller Land genutzt werden. Die Busse wurden vollflächig im Design des Mariazeller Landes beklebt: 1 Sommer- und 1 Winterbus machen nun im Einsatzgebiet der MVG Lust auf einen Urlaub in der Region.

Am Donnerstag, 18. Juni 2009, fand die feierliche Übergabe der 3 neuen Busse durch die Aufsichtsratsvorsitzende der MVG, Frau Bürgermeister Mag. Brigitte Schwarz aus Kapfenberg, in Mariazell statt. In Anwesenheit der Bürgermeister des Mariazeller Landes, des Tourismusverbandes und der Bediensteten der MVG wurden die Busse von Dr. Pater Michael Staberl gesegnet. Wir wünschen den Bus-Chauffeuren und den Fahrgästen, vor allem den vielen Schülern, unfallfreie Fahrt! Pressetext von Marketing Mariazeller Land.

[media id=56 width=555 height=322]