Bild der Woche: E-Nostalgiezug Ötscherbär

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Mit der Mariazellerbahn wird bereits die Anreise zum Mariazeller Advent ein Erlebnis. Hier ist der E-Nostalgiezug Ötscherbär kurz vor Mariazell zu sehen. Der Ötscherbär ist am Samstag, 30. November, 7., 14. und 21. Dezember im Einsatz. Besonders Familien schätzen das gesellige Ambiente. Der Speisewagen ist immer mit dabei. Buchung: Webshop Mariazellerbahn
Weiterlesen

20 Jahre Mariazeller Advent: Eröffnungswochenende mit Weihnachtskonzert der Wiener Sängerknaben und traditionellem Krampuslauf

Österreichs größter traditioneller Christkindlmarkt feiert 20. Jubiläum an fünf Wochenenden von Donnerstag bis Sonntag mit weltweit erstem begehbarem Adventskalender, Krampuslauf, vielfältigem Musik- und Kulturprogramm sowie Eröffnung der neuen Seilbahn „Bürgeralpe Express“

(Mariazell, am 14. November 2019) Österreichs größter und erfolgreichster traditioneller Christkindlmarkt, der Mariazeller Advent, feiert in diesem Jahr sein 20. Jubiläum und öffnet an fünf Wochenenden von 21. November bis 22. Dezember – jeweils von Donnerstag bis Sonntag – seine Pforten. Am malerischen Hauptplatz vor der Mariazeller Basilika werden auch in diesem Jahr traditionelles Kunsthandwerk, regionale Köstlichkeiten und zahlreiche Erlebnis-Stationen geboten.
Weiterlesen

Mariazellerbahn: Modernisierungsarbeiten und Schienenersatzverkehr


Im Frühjahr 2019 finden bei der Mariazellerbahn umfangreiche Modernisierungsarbeiten statt, um die traditionsreiche Bahn im Sinne der Fahrgäste und der Region nachhaltig fit für die Zukunft zu machen. Im Fokus dieser lange geplanten Arbeiten stehen Barrierefreiheit und Sicherheit. „Der Umbau des Bahnhofs Rabenstein inklusive Errichtung eines barrierefreien Mittelbahnsteigs ist nur eines von vielen Projekten in dieser Zeit. Dazu kommen Gleisneulagen, Oberleitungsarbeiten, Grünschnitt- und Schlägerungsarbeiten sowie Brückensanierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen. Wir haben hierfür einen straffen Zeitplan, um die Auswirkungen auf unsere Gäste so gering als möglich zu halten“, informiert Niederösterreichs Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko.

 Die Arbeiten finden von 1. März bis 10. Mai 2019 statt. In diesem Zeitraum wird für die betroffenen Teilstrecken ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet, der zu denselben Abfahrtszeiten wie die Mariazellerbahn verkehrt.

Weiterlesen

Familienfest am Bahnhof Mariazell – Fotobericht

Am 9. September 2018 feierte Mariazell & NÖVOG am Bahnhof ein Familienfest für Groß und Klein.

Anlässlich des 70-jährigen Jubiläums veranstaltete die Stadtgemeinde Mariazell gemeinsam mit der Mariazellerbahn ein Familienfest am Bahnhof. Am 9. September gab es am Festgelände viel zu erleben und zu entdecken. Um 11.30 Uhr begannen die Festivitäten mit Bierfass-Anstich und Frühschoppen. „Wutzlpold“, „Die Waldschnalzer“, „Dezwa“ und „Die Greifer“ verbreiteten mit ihrer Musik gute Laune und sorgten für beste Unterhaltung.
Weiterlesen

Termintipp: Familienfest am Bahnhof Mariazell


Am Sonntag, dem 9. September findet am Bahnhof Mariazell das Familienfest in Kooperation mit der Stadtgemeinde Mariazell statt.

Das Fest beginnt um 11:00 Uhr mit einem Frühschoppen und Bierfass-Anstich.
Von 11:00 bis 16:00 Uhr gibt es ein Kinderprogramm mit Mountainbike-Parcours, Hüpfburg, Spiel- und Bastelstation sowie Schminken (nur von 13:00 bis 15:00 Uhr).

Am frühen Nachmittag findet eine Pendelfahrt mit dem Dampfzug von Mariazell nach Wienerbruck statt:
Weiterlesen

Mariazellerbahn: Neues Kombiangebot „Ein Tag Glück“ mit Naturpark Ötscher-Tormäuer


Die Mariazellerbahn und der Naturpark Ötscher-Tormäuer haben gemeinsam ein umfangreiches Tagesprogramm geschnürt. Das Kombiticket unter dem Namen „Ein Tag Glück – Mit Zug und zu Fuß durch den Naturpark Ötscher-Tormäuer“ verbindet eine Fahrt im Panoramawagen 1. Klasse mit regionaler Kulinarik und einer Wanderung in Begleitung eines Naturvermittlers durch den Naturpark.

 Das Erlebnis beginnt bereits bei der Anreise im exklusiven Panoramawagen 1. Klasse, Start ist um 8:37 Uhr in St. Pölten. Im Zug werden die Gäste mit  einem pikanten oder süßen Frühstück verwöhnt, das direkt an den Sitzplatz serviert wird. In Winterbach steigt ein Naturvermittler zu, der den Gästen Wissenswertes zur Mariazellerbahn und der Region erklärt. In Gösing beginnt die Wanderung  abseits von Wandermassen durch die Hinteren Tormäuer bis zum Kraftwerk Wienerbruck. Als Stärkung zwischendurch wird eine regionale Jause geboten. Im Kraftwerk bekommen die Teilnehmer eine Exklusivführung und erhalten so Einblicke hinter die Kulissen des geschichtsträchtigen Gebäudes und der Stromproduktion. Wieder in Wienerbruck angekommen bleibt Zeit für eine Einkehr im Seegasthaus der Ötscher-Basis.
Weiterlesen

Mariazellerbahn Streckensperre Laubenbachmühle – Mariazell Schienenersatzverkehrsinfo

Folgende Infos zur Mariazellerbahn Streckensperre Laubenbachmühle – Mariazell mit Schienenersatzverkehr bitte beachten.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Partnerbetriebe,

aufgrund der Witterungsverhältnisse kommt es zu einer Verschiebung der Streckensperre der Mariazellerbahn. Durch den anhaltenden Frost konnten die Arbeiten im Bereich zwischen Laubenbachmühle und Mariazell nicht wie geplant durchgeführt werden.

Die Streckensperre dieses Abschnitts wird daher auf den Zeitraum von 3. April bis 18. Mai 2018 verschoben. Im Zeitraum zwischen 24. März und 2. April 2018 werden die Züge planmäßig geführt.
Weiterlesen

Benefizkonzert für Licht ins Dunkel: Opfekompott live in der Mariazellerbahn


Ganz im Zeichen von Licht ins Dunkel stand am vergangenen Wochenende die Veranstaltung „Opfekompott live in der  Himmelstreppe“. Von St. Pölten startete der Sonderzug der Mariazellerbahn auf die wunderschöne Reise durch das Dirndltal bis in den Naturpark Ötscher-Tormäuer nach Wienerbruck.

Die Band Opfekompott trat bereits im Zug „Unplugged“ in Szene – live und hautnah. Im Naturparkzentrum Ötscher-Basis gab es dann das Konzert „on stage“ mit der weit über die Landesgrenzen hinaus bekannten Band. Ein kleines Buffet rundete die Veranstaltung auf der Ötscher-Basis ab. Die Fahrgäste zeigten sich begeistert von der Idee der Himmelstreppe als fahrender Konzertsaal und vom restlos ausverkauften Konzert in der Ötscher-Basis. Der gesamte Erlös der Band sowie die Fahrkartenerlöse werden bei der Licht ins Dunkel-Gala am Heiligen Abend im ORF Landesstudio Niederösterreich übergeben.
Weiterlesen