Winterurlaub vom Feinsten | Skivergnügen im Mariazellerland


Verschneite Landschaften, weitläufige Pisten im schönsten Bergpanorama und urige Hüttengaudi. Wer bekäme bei dieser Vorstellung nicht Lust auf einen Winterurlaub im Mariazellerland? Drei Berge sorgen hier für viel Spaß und Abwechslung auf insgesamt 42 Pistenkilometern.

Mariazellfans kennen ja das Geheimrezept für den schönsten Anreiseweg ins Mariazellerland mit dem 868 m hoch gelegenen Wallfahrtsort. Allen die es noch werden wollen, möchten wir eine Fahrt von St. Pölten mit der Himmelstreppe der Mariazellerbahn ans Herz legen, deren Strecke unter anderem durch den Naturpark Ötscher-Tormäuer führt und großzügig mit herrlichen Ausblicken in die malerischen Schluchten der Ötschergräben verwöhnt. Auf 90km Schmalspur machen die bequemen Panoramawagons auch in unmittelbarer Nähe der heimischen Skigebiete Bürgeralpe, Gemeindealpe und Annaberg Halt. Im Zug kann man das klimafreundliche Kombiticket „Autofreier Winterspaß“ erwerben, das den Tagesskipass, Hin- und Retourfahrt inkl. Transport der Wintersportausrüstung, sowie Fahrten mit dem St. Pöltner Stadtbus und dem Shuttle vom Bahnhof Annaberg zum Skigebiet* enthält; um € 51,80 für Erwachsene und € 29,- pro Kind. Die Skigebiete Bürgeralpe und Gemeindealpe sind nur ein paar Gehminuten vom Bahnhof entfernt. In der Mariazellerbahn werden überdies die Vorteilskarten der ÖBB akzeptiert, Klimaticketbesitzer fahren sowieso kostenlos. Die Fahrt mit von Wien nach Mariazell dauert 2h 15, in denen man entspannt lesen, gemütlich tratschen oder produktiv schaffen kann. Falls man sich trotzdem für eine Anreise mit dem Auto entscheidet, dauert die Fahrt von Wien nach Mariazell ca. 2h, 1h 20 von St. Pölten und 1h 40 von Graz. Zwischen den Skigebieten kommt man schnell von A nach B. Entweder mit der Himmelstreppe – von Mariazell über Mitterbach nach Annaberg in ca. 30 Minuten – oder mit dem eigenen Auto in ca. 25 Minuten.

*an Wochenenden und in den Semesterferien

Weiterlesen

Sonderfahrt Panoramawagen Mariazellerbahn


Die Mariazellerbahn fährt auch am Freitag mit den Panoramawagen zum Mariazeller Advent.
Die Panoramawagen der Mariazellerbahn sind diese Woche nicht nur Samstag und Sonntag, sondern auch am Freitag für euch unterwegs und bringen euch zum Mariazeller Advent. Genießt den Ausblick auf die winterliche Landschaft und die köstlichen Schmankerl, die direkt zum Sitzplatz serviert werden. Jetzt Ticket inklusive Frühstück sichern im Niederösterreich Bahnen Webshop!

Hier der Link zum Webshop: https://webshop.niederoesterreichbahnen.at/mariazellerbahn/panowagen/panoramawagen
Weiterlesen

Bild der Woche: Mit der Mariazellerbahn zum Mariazeller Advent

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Bequem, stressfrei und klimaschonend – mit der Mariazellerbahn wird bereits die Anreise zum Erlebnis. Die Fahrt durch die winterliche Landschaft ist die perfekte Einstimmung auf einen gemütlichen Tag in Mariazell. An den Adventwochenenden sind die Panoramawagen mit großzügiger Verglasung unterwegs, außerdem der Erlebniszug Ötscherbär und der Dampfzug Mh.6.

Foto: © NB-Heussler

Weiteres Infos und Buchung: Webshop Mariazellerbahn
Weiterlesen

Mariazellerbahn: Zukunftsgerichtete Modernisierung geht weiter

Information zum Schienenersatzverkehr der Mariazellerbahn von 02. bis 19. November 2021.

Im Herbst 2021 finden bei der Mariazellerbahn umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen statt, um die traditionsreiche Bahn im Sinne der Fahrgäste und der Region nachhaltig fit für die Zukunft zu machen. Im Fokus der Arbeiten stehen Sicherheit und Komfort für die Fahrgäste.

„Durchgeführt werden unter anderem Arbeiten bei mehreren Lichtzeichenanlagen und Eisenbahnkreuzungen, Oberleitungsarbeiten mit Masttausch, Stopfarbeiten, Schlammstellenbeseitigungen sowie Sanierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen entlang der gesamten Strecke. Wir haben hier einen sehr straffen Zeitplan, um die Auswirkungen auf unsere Fahrgäste so gering wie möglich zu halten“, informiert Niederösterreichs Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko.
Weiterlesen

Mariazellerbahn: Ötscherbär, Panoramawagen und Dampfzug heuer nicht mehr unterwegs

Informationen von der Mariazellerbahn/NÖVOG.

Aufgrund der Vorgaben der Bundesregierung können die touristischen Produkte der Mariazellerbahn – der Erlebniszug Ötscherbär, die Panoramawagen 1. Klasse und der Dampfzug – in der Saison 2020 nicht mehr unterwegs sein.

Die Himmelstreppe ist als Teil des öffentlichen Verkehrs weiterhin laut Fahrplan unterwegs.

Der für 13. Dezember geplante Sonderzug zur Mariazeller Rorate wird wegen der aktuellen nächtlichen Ausgangsbeschränkungen nicht geführt.
Weiterlesen

Bild der Woche: Mit der Mariazellerbahn zum Wandererlebnis!

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Die moderne Himmelstreppe ist täglich unterwegs. Am 4. Juli starten die Panoramawagen 1. Klasse in die Sommersaison – sie sind an Samstagen, Sonn- und Feiertagen bis 1. November im Einsatz. Tipp: Das Kombiticket „Ein Tag Naturerlebnis“ inkludiert neben der ermäßigten Fahrt im Panoramawagen mit köstlichem Frühstück auch den Eintritt in den Naturpark Ötscher-Tormäuer.

Buchung: Mariazellerbahn
Weiterlesen

Mariazellerbahn – Start in die Sommersaison

Aufgrund der Vorgaben seitens der Bundesregierung können die touristischen Produkte der Niederösterreich Bahnen voraussichtlich mit 4. Juli 2020 in die Sommersaison starten. Dies betrifft den Reblaus Express, die Wachaubahn, die Waldviertelbahn, die Schneebergbahn, die Wunderwiese und die Wunderalm sowie das touristische Angebot der Mariazellerbahn mit Panoramawagen, Ötscherbär und Dampflok.
Weiterlesen

Mariazellerbahn: Modernisierung bringt mehr Komfort für Fahrgäste


Im Frühjahr 2020 finden bei der Mariazellerbahn umfangreiche Modernisierungsarbeiten statt, um die traditionsreiche Bahn im Sinne der Fahrgäste und der Region nachhaltig fit für die Zukunft zu machen. Im Fokus dieser lange geplanten Arbeiten stehen Sicherheit und Komfort für die Fahrgäste. „Die Sanierung des Oberbaus zwischen Gösing und Annaberg-Reith ist nur eines von vielen Projekten in dieser Zeit. Dazu kommen Gleisneulagen, Oberleitungsarbeiten, Arbeiten bei Eisenbahnkreuzungen sowie Instandhaltungsmaßnahmen. Wir haben hierfür einen straffen Zeitplan, um die Auswirkungen auf unsere Gäste so gering als möglich zu halten“, informiert Niederösterreichs Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko.

Die Arbeiten finden von 16. März bis 15. Mai 2019 statt. In diesem Zeitraum wird für die betroffenen Teilstrecken ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet, der zu denselben Abfahrtszeiten wie die Mariazellerbahn verkehrt.
Weiterlesen