Bild der Woche: Abendstimmung nach Gewitterfront

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Vorgestern, 22.5.2017, nach Durchzug einer Gewitterfront, zeigte der Himmel über dem Mariazellerland ein farbenprächtiges Schauspiel. Hinter der Basilika ein doppelter Regenbogen, am Himmel beeindruckende Farben im schnellen Wechsel. Manfred Tod aus Mitterbach hat einen Moment dieses Naturschauspiels von seiner Terrasse aus festgehalten und einen sonnengelben Himmel mit der Gemeindealpe im Hintergrund fotografiert. Herzlichen Dank Mand für deine tollen Fotos.
Weiterlesen

Pin It

Bild der Woche: Farblichtblicke

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Vor zwei Wochen habe ich geschrieben, dass sich die Leserfotos derzeit in Grenzen halten und ich daher die „Bilder der Woche“ aus meinem Bildbestand raus suche. Fabian Fluch hat sich diesen Hinweis zu Herzen genommen und, wie er schreibt, einen Versuch den Blickwinkel zu ändern und nebenbei ein paar kräftige „Farblichtblicke“ in die Linse zu bekommen, gewagt. Gemacht wurde das Bild in der Walstern mit einem Samsung Galaxy Handy und bemerkenswert findet Fabian die Tatsache dass die Handykamera auch eine ISO 800 Einstellung besitzt.
Herzlichen Dank Fabian, dass Du meinen versteckten Aufruf für Leserfotos wahrgenommen hast und mir dieses künstlerische „Bild der Woche“ übermittelt hast.
Weiterlesen

Pin It

Bild der Woche: Weiße Gemeindealpe am 10. Mai 2017


Letzte Woche habe ich geschrieben, dass sich die Leserfotos derzeit in Grenzen halten und ich daher die „Bilder der Woche“ aus meinem Bildbestand raus suche. Dieser Hinweis hat erfreulicherweise mehrere Blogleser dazu veranlasst mir Fotos zukommen zu lassen. Vielen herzlichen Dank. Ich konnte mich schwer entscheiden, habe aber dann aus dem „Bild der Woche“ das „Bild des Tages“ gemacht und zeige den Blick von Andreas Brandl auf Mariazell und Gemeindealpe vom 10. Mai 2017. Ein Traumtag, aber die Gemeindealpe sieht aus wie im Winter. Das war hoffentlich der letzte Schnee für diesen „Sommer“. Vielen Dank Andi für deinen schönen Mittwoch-Morgenblick.
Weiterlesen

Pin It

Bild der Woche: Hochstadelberg Sonnenuntergang

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Da leider derzeit keine Fotos der Blogleser bei mir eintrudeln, habe ich wieder in meinem Bildarchiv gestöbert und ein Foto vom 29. März 2014 gefunden. Es zeigt einen Sonnenuntergang am Hochstadelberg. Damals war dies der Abend wo noch Winterzeit war und am nächsten Tag auf Sommerzeit umgestellt wurde. Geschossen wurde das Foto nämlich um 17:58 Uhr. Mehr Bilder vom sehr guten „Ausblicksberg“ sind unter diesem Artikel zu finden >> Hochstadelberg
Weiterlesen

Pin It

Bild der Woche: Frühlingserinnerungen

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Letzte Woche war ein Foto des extremstarken Wintereinbruchs am 19. April 2017 sozusagen das „Bild des Tages“. Die Schneemengen sind schon fast wieder verschwunden, aber laut Wetterbericht stellt sich erst zum Wochenende hin frühlingshafteres Wetter ein. Da wir wirklich schon genug vom Winter haben, ist das „Bild der Woche“ ein Archivbild. Es wurde am 9. Mai 2009 geschossen.
Weiterlesen

Pin It

Bild der Woche: Wintereinbruch am 19. April 2017

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Das Bild dieser Woche ist sozusagen ein „Bild des Tages“. Heute Morgen traute man seinen Augen nicht beim Blick aus dem Fenster. Soviel Schnee im Frühling, alles weiß und die Landschaft unter einer dicken Schneedecke verhüllt. Wolfram Doberer stellte sein Foto zur Dokumentation zur Verfügung. Aber die Schneehöhe ist seit dieser Aufnahme morgens fast nochmal soviel geworden und es schneit noch weiter. Da freute man sich schon so auf den Frühlung und dann überrascht uns nochmal der Winter. Herzlichen Dank an Wolfram Doberer für sein „Bild der Woche“.
Weiterlesen

Pin It

Bild der Woche: Neuseeland ?!

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Die letzten Wochen gab es keine „Bilder der Woche“ und dies hatte auch einen Grund.
Bevorzugterweise veröffentliche ich Fotos aus dem Mariazellerland, diese Woche mache ich eine Ausnahme.
Einige werden sich gefragt haben warum in den letzten Wochen keine Artikel im Mariazellerland Blog veröffentlicht wurden. Das Bild dieser Woche erklärt dies.
Manchmal muss man verreisen um seinen Horizont zu erweitern, um dann die Schönheiten der Heimat wieder mit anderen Augen zu sehen. Was in diesem Fall mit dem abwechslungsreich-schönen Neuseeland, dem Land in dem „Herr der Ringe“ gedreht wurde, etwas schwieriger ist. Aber auf unserer Tour, drei Wochen mit dem Campingbus durch Neuseeland, haben wir sehr oft landschafliche Ähnlichkeiten mit Österreich feststellen können und vorallem liegen bei uns die Ausflugsziele zu den Schönheiten der Natur vor der Haustür und in Neuseeland waren wir knapp 5000km mit unserem Hippiecamperbus unterwegs. Trotz der interessanten Reise bin ich glücklich in Österreich zu Hause zu sein.

Der Mensch bereist die Welt auf der Suche nach dem, was ihm fehlt. Und er kehrt nach Hause zurück, um es zu finden. – George Moore

Weiterlesen

Pin It

Bild der Woche: Ötschergräben bearbeitet

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Letzte Woche war die Einstimmung auf den Frühling Thema bei der „Bild der Woche“ Serie.
Diese Woche möchte ich euch ein stärker bearbeitetes Bild zeigen. Geschossen am 21. April 2015 beim Ötscherhias in den Ötschergräben und noch etwas in den Kontrasten und Farben verstärkt.
Zur Zeit zeigt sich ja das Wetter von seiner frühlingshaften Seite und es dauert nur mehr wenige Wochen bis die wundervollen Ötschergräben wieder durchwandert werden können. Jedes Jahr wieder freue ich mich auf die Wanderungen durch unseren grandiosen „Grand Canyon“ – die Ötschergräben.
Weiterlesen

Pin It

Bild der Woche: Sehnsucht nach Frühling

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Die Schneefotos möchte ich nun hinter uns lassen, auch wenn es sicher noch einige geben wird. Stellt euch vor…

Es ist Frühling.
Die Vögel tun’s.
Die Bienen tun’s.
Die Schmetterlinge tun’s.
Ich möchte auch – aber ich kann nicht fliegen.

Ja, die Interpretation von Worten hängt immer auch von den eigenen Gedanken ab 😉 Darum ist zwischenmenschliche Kommunikation desöfteren geprägt von Missverständnissen. Die heutige Zeit mit ihrer Handykommunikation bedient sich der Emojis, welche in groben Nuancen dem Gegenüber vermitteln ob man lächelt 🙂 traurig 🙁 erstaunt 😮 oder sonst was ist – dadurch wird die „Sprache des Gefühls“ im „Chat“ auf einen halbwegs gemeinsamen Nenner gebracht.
Weiterlesen

Pin It
Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 17 18 19 Next