Bild der Woche: Sonnenaufgang Gemeindealpe

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Die wahre Schönheit dieses Bildes erschließt sich nur, wenn man das gesamte Bild nachfolgend betrachtet. Das Titelbild ist nur ein kleiner Ausschnitt von einem wundervollen Sonnenaufgang auf der Gemeindealpe den Chri Grabner festgehalten hat. Eine tolle Stimmung mit Blick ins Mariazellerland, früh am Morgen festgehalten, ist ein würdiges „Bild der Woche“. Und als Bonus gibt es noch ein weiteres Foto vom Sonnenaufgang. Herzlichen Dank Chri für Deine stimmungsvollen Fotos.
Weiterlesen

Bild der Woche: Mariazellerland durch die Glaskugel

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Margarita Markowitsch ist eine treue „Bild der Woche“ Übermittlerin. Anfang September war sie wieder auf Fototour mit ihrer Glaskugel und hat uns dieses schöne Foto übermittelt. Gemeindealpe, Ötscher und Erlaufsee von durch Bürgeralpe aus fotografiert mit Fokus auf die kleine Welt in der Glaskugel. Herzlichen Dank Margarita für deine Sicht auf unser wunderschönes Mariazellerland.
Weiterlesen

Ein Tag auf der Gemeindealpe – Fotos

Der aus Mariazell stammende Peter Hollerer (Sohn von Franz Hollerer, nicht zu verwechseln mit unserem Hobbyfotografen und Schützenvereinsobmann Peter Hollerer), jetzt wohnhaft in Graz, verbrachte im August mit seiner Familie den Urlaub im Mariazell. Ebenfalls ein Hobbyfotograf und man sieht es auch an seinen schönen Bildern. Einen Tag auf der Gemeindealpe hat er festgehalten und mir die Bilder zum Veröffentlichen zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank „Peda“.
Weiterlesen

Gmoa Oim Gatschathlon | Die Zeit läuft …


Lange dauert‘s nicht mehr und die Teilnehmer drängen sich am Startfeld um sich endlich in den ersten Gatschathlon stürzen zu können. Auf der knapp 6 Kilometer langen Strecke können die Teilnehmer zeigen was in ihnen steckt. Gespickt mit aufregenden und anstrengenden Hindernissen wird der Lauf zu einem unvergesslichen Erlebnis für das ganze Team.
Weiterlesen

Bild der Woche: Gemeindealpe – Kleiner Ötscher – Ötscher Blick

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Edith Oberfeichtner ist viel unterwegs in unserem schönen Mariazellerland und kennt tolle Plätze. Bei einer Wanderung vor kurzem hat sie mit ihrem Handy diesen wundervollen Ausblick festgehalten. Blick auf Gemeindealpe, Kleiner Ötscher, Ötscher und drunten im Tal kann man den Lurgbauer sehen. Herzlichen Dank Edith für diesen Blick ins Mariazellerland.
Weiterlesen

Bild der Woche: Erlaufsee Gemeindealpe

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Ganz still lag er da – der Erlaufsee – Dienstag vergangene Woche mit der Gemeindealpe im Spiegelbild. Renate Dietl hat dieses entspannende Foto festgehalten. Der Schnee ist in der Zwischenzeit viel weniger geworden und an so schönen warmen Tagen wie es sie bereits gegeben hat, ist eine Bootsfahrt ein Genuss. Für Badevergnügen ist es dann doch noch etwas zu früh, aber am Strand relaxen und dem Schnee auf der Gemeindealpe beim Schmelzen zusehen, bietet sich an schönen Tagen an. Heute ist wieder so ein Tag mit strahlend blauem Himmel… Herzlichen Dank Renate für dein schönes „Bild der Woche“.
Weiterlesen

Gmoa Oim Race 2019 – Wie versprochen: wild und lang

Das 5. Gmoa Oim Race auf der Gemeindealpe wurde seinem Namen einmal mehr gerecht.

Das Gmoa Oim Race, ein Teamrennen, stellt schon besondere Herausforderungen an die Teilnehmer. Vom Gipfel der Gemeindealpe (1.626 m) geht es zur Startzeit um 16:30 Uhr durch zerfahrenes unpräpariertes Gelände, über Sprünge und Schusspassagen, 6 km hinunter zur Talstation auf 800m Seehöhe. Wer sich anmeldet zeigt bereits, dass er zu den „Wilden Hunden“ gehört.

Dieses Jahr waren die Wetter- und Pistenbedingungen besser als je zuvor. Dies erhöhte aber auch die Fahrgeschwindigkeiten und der Ehrgeiz eine tolle Zeit zu erzielen war groß. Die letzten Jahre kann man bei so einer Teilnehmerzahl nur von Glück sprechen, dass nie etwas passiert ist. Dieses Jahr waren leider einige Stürze zu verzeichnen, die einen Hubschraubereinsatz mit Christophorus 15 und Akia-Fahrten erforderten. Hier gleich ein großes Danke an Bergrettung und Rettung, die Einsatzkräfte, die gefordert waren. Den gestürzten LäuferInnen wünschen wir alles Gute und eine rasche Genesung.
Weiterlesen