Mariazeller Pantherlauf findet nach 27 Jahren erstmals wieder statt


Traditionsreiches Skirennen für Profis, Amateure und Genussläufer am 22. Februar auf der Mariazeller Bürgeralpe

(Mariazell, am 13. Februar 2020) Am 22. Februar feiert der traditionsreiche Pantherlauf nach 27 Jahren ein Comeback. Das von 1934 bis 1993 jährlich ausgetragene Skirennen wird vom WSV Mariazell unter dem Motto „Tradition und Moderne“ auf seiner Originalstrecke auf der Mariazeller Bürgeralpe als Sportfest des Wintersports mit Arzberger‘s Pantherstrick als Partner veranstaltet. Der traditionsreiche Event ist für Profis, Amateure und Genussläufer gleichermaßen geeignet. Allen Teilnehmern wird ein dem Original nachempfundenes Pantherabzeichen in den Kategorien Gold, Silber oder Bronze nach festgelegten Zeiten verliehen. Im Vordergrund steht die Freude am Sport. Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung gibt es unter https://www.wsv-mariazell.at/.
Weiterlesen

Sieg für Österreich bei Naturbahnrodel-Junioren-WM im Mariazeller Land

Gold für Simon und Fabian Achenrainer im Doppelsitzer. Letzterer holt auch Einzelgold am Sigmundsberg

(Mariazell, am 3. Februar 2020) Die vom SV Sankt Sebastian organisierte 12. Junioren-Weltmeisterschaft im Rennrodeln auf Naturbahn wurde am vergangenen Wochenende im Mariazeller Land ausgetragen. Den ersten Platz des Doppelsitzerbewerbs am Samstag holten sich Simon und Fabian Achenrainer. Letzterer gewann am Sonntag zudem Gold im Herrenrennen. Der Mariazeller Hoffnungsträger Sebastian Feldhammer belegte Platz 11.

Weiterlesen

Mariazell – Offizielle Eröffnung der Junioren-WM im Naturbahnrodeln

Die Junioren-WM wurde im Licht der Basilika am Mariazeller Hauptplatz eröffnet.

(31.01.2020) Die vom 31. Jänner bis 2. Februar 2020 stattfindende Junioren-WM im Naturbahnrodeln wurde, umrahmt von einer Bläserabordnung der Stadtkapelle Mariazell, von FIL-Vizepräsident Peter Knauseder offiziell eröffnet.
Die Begrüßung der Sportler aus 18 Nationen erfolgte durch Tourismusverband Vize-Obfrau Lieselotte Sailer und Bürgermeister Johann Kleinhofer. Im Publikum auch die Vizebürgermeister Walter Schweighofer und Fabian Fluch.
Durch den Abend führte Heinz Luneschnik aus Kindberg, der mit seinem Team auch für die Zeitnehmung der WM-Läufe zuständig ist.
Weiterlesen

Termintipp: Mariazeller Pantherlauf

Mariazeller Pantherlauf feiert ein Comeback.

Am 22. Februar 2020 feiert der traditionelle Pantherlauf auf der Mariazeller Bürgeralpe auf seiner Originalstrecke ein Comeback. Unter dem Motto „Tradition und Moderne“ veranstaltet der WSV Mariazell dieses Skirennen für Jedermann. Im Mariazellerland finden im Sommer wie im Winter viele großartige Sportveranstaltungen statt. Der Pantherlauf 2020 möchte hier anschließen und ein Sportfest für den Wintersport sein.
Weiterlesen

Junioren-WM im Mariazeller Land

Sigmundsberg in Sankt Sebastian von 30. Jänner bis 2. Februar 2020 Austragungsort der Junioren-Weltmeisterschaften im Naturbahnrodeln. Sportliche Impulse für gesamte Region erwartet

(Mariazell, am 28. Jänner 2020) Die 12. Junioren-Weltmeisterschaft im Rennrodeln auf Naturbahn wird am kommenden Wochenende auf der Naturrodelbahn Mariazeller Land ausgetragen. Die Eröffnungsfeier findet am Freitag, den 31. Jänner, am Hauptplatz Mariazell statt. Der Finallauf im Doppelsitzer startet am Samstag, den 1. Februar, um 14 Uhr, die Einzel-Finalläufe der jungen Damen und Herren am Sonntag, den 2. Februar, ab 10 Uhr. Als Favoriten gelten die Tiroler, die steirischen Hoffnungen ruhen auf Sebastian Feldhammer. Die Veranstaltung steht unter dem Ehrenschutz von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, der Rodellegende und Präsident des heimischen Rodelverbands (ÖRV) Markus Prock und anderen bedeutenden Persönlichkeiten aus Politik und Sport.
Weiterlesen

Das Gmoa Oim Race 2020 zieht zum 6. Mal seine Schwünge!


Das legendäre Team-Schirennen findet heuer am Samstag, 7. März 2020 in Mitterbach statt. Vom Gipfel der Gemeindealpe (1.626 m) schießen die wagemutigsten unter der Frühjahrssonne 6 Kilometer durch unpräpariertes Gelände, über Sprünge und Schusspassagen bis zur Talstation in 800 m Seehöhe!

Ein tolles Event für mutige Adrenalinjunkies, aber auch für sportbegeisterte Hobby-Schi- und Snowboarder. Nicht nur die Geschwindigkeit, sondern der Spaß und der Teamspirit stehen im Mittelpunkt. Es wird nämlich in 3er-Teams gefahren, und die gemeinsam erreichte Zeit gewertet. Als Beinbekleidung sind jegliche Arten von Wintersportgeräten zugelassen. Man freue sich also auf einen bunten Mix aus eleganten Telemarkern, wilden Snowboardern, retro Monoschiern und traditionellen Schibobs vor. Neben den Damen-, Herren- und Mixedwertungen gibt es für die Kids ein eigens Gmoa Oim Race Mini.
Weiterlesen

Gatschathlon in Mitterbach 2019 – Fotos

Gmoa Oim Gatschathlon – Wer nicht dabei war, hat wirklich was versäumt!

39 Teams – 117 Teilnehmer – viele strahlende, erschöpfte aber auch zufriedene Gesichter. Der 1. Gmoa Oim Gatschathlon, veranstaltet vom Tourismusverein Mitterbach in Kooperation mit der Ortsstelle Mitterbach vom Österreichischen Bergrettungsdienst NÖ/Wien, fand am Samstag, den 24. August 2019 in Mitterbach statt.

Die Aufgabe

Gemeinsam im 3er Team galt es die rund 6 Kilometer lange Strecke mitsamt den sich auftuenden Hindernissen zu bewältigen. Gestartet wurde im Massenstart in mehreren Startfeldern am Dorfplatz von Mitterbach. Insgesamt wurde die Stecke mit 18 Hindernissen gespickt. Um den Zuschauern etwas bieten zu können, standen acht Hindernisse direkt am Dorfplatz von Mitterbach. Neben den Hindernissen „Auqapark“, „Rampe“, „Siloboin“ und „Übers Loaterl“ mussten sich die Teilnehmer durch viele weitere natürliche und wilde Hindernisse ins Ziel kämpfen.
Weiterlesen

Gmoa Oim Gatschathlon | Die Zeit läuft …


Lange dauert‘s nicht mehr und die Teilnehmer drängen sich am Startfeld um sich endlich in den ersten Gatschathlon stürzen zu können. Auf der knapp 6 Kilometer langen Strecke können die Teilnehmer zeigen was in ihnen steckt. Gespickt mit aufregenden und anstrengenden Hindernissen wird der Lauf zu einem unvergesslichen Erlebnis für das ganze Team.
Weiterlesen