Kalvarienberg – St. Sebastian

Revitalisierung des Kalvarienberg in St. Sebastian

Wie bereits in der Dezemberausgabe von „Unser Mariazell“ berichtet wurde von der Landjugend Mariazellerland im Rahmen der „Tatort Jugend“-Projekte begonnen den Kalvarienberg unweit der Sebastiankapelle zu revitalisieren.

Der erste Meilenstein war es, den Berg für BesucherInnen wieder begehbar zu machen. Dafür wurde der gesamte Weg von der Landjugend Mariazellerland ausgeschnitten. Dem folgte das Betonieren von Fundamenten, in denen die Glaubensbilder und Kreuze später nachhaltig verankert werden sollen.
Weiterlesen

Bild der Woche: Kalvarienberg

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Letzte Woche war das Foto von einem Holzosterhasen das „Bild der Woche“.
Diese Woche hat uns Martin Placek ein Bild vom Kalvarienberg in Mariazell vom Karfreitag zugesandt. Der Kreuzweg fand zwar wetterbedingt in der Basilika statt, aber die Fam. Placek ist danach auf den Kalvarienberg gegangen und hat dieses schöne Foto geschossen. Herzlichen Dank Martin für das stimmungsvolle Foto.
Blogleserfoto für die „Bilder der Woche“ Serie bitte an >> fred@lifepictures.at
Weiterlesen

Mechanische Krippe von Bruno Habertheuer am Kalvarienberg

Mechanische Krippe in Mariazell – In mühevoller Handarbeit in 18 Wintern von Hr. Bruno Habertheuer gefertigt.

Diese Krippe in einem Privathaus am Kalvarienberg zeigt 12 Szenen aus dem Neuen Testament mit 130 beweglichen Figuren auf einem Krippenberg. Viele liebevolle Details finden sich in der Darstellung dieser orientalischen Krippe. Sie wurde in mühevoller Handarbeit in 18 Wintern von Hr. Bruno Habertheuer  bis 1975 gefertigt und ist im Mariazeller Advent sowie in den Sommermonaten zu besichtigen. Von November bis Mai wird um Voranmeldung gebeten.
Weiterlesen

Mai 2013 – Abendstimmung im Mariazellerland – Fotos

Abendstimmung – Fotos aus dem Mariazellerland


Der Mai 2013 hat uns nicht gerade mit Sonnenstunden verwöhnt. Da war ein Sonnentag wie der gestrige 28. Mai ein Genuss.
Wie schön der Mai in Mariazell bzw. Mariazellerland sein kann, habe ich versucht am Abend fotografisch festzuhalten.
Weiterlesen