Martinsfeier mit Laternenfest in Mariazell 2018 – Fotos

Martinsfeier mit Laternenfest der Kindergarten- und Hortkinder am 7.11.2018 in Mariazell.

Beim Kindergarten in Mariazell startete der Laternenumzug, angeführt vom “Heiligen Martin” am Pferd, gefolgt von den Kindergarten- und Hortkindern mit ihren liebevoll gebastelten Laternen. Bis zum Einzug in die Basilika sangen die Kinder, gut vorbereitet von Ihren Kindergärtnerinnen, traditionelle Martinslieder.

In der Basilika wurde die Geschichte des Hl. Martin von den Kindern nachgespielt und Lieder gesungen. Der Hl. Martin teilte laut Überlieferung seinen Mantel mit einem Bettler und wurde wegen seiner Nächstenliebe zum Bischof ernannt.
Weiterlesen

Nationalfeiertag in Mariazell

Ende der Wallfahrtssaison

Am 26. Oktober wird in Mariazell die Wallfahrtssaison verabschiedet und der Nationalfeiertag gefeiert. Zu diesem Anlass wird die Festmesse musikalisch mit der kleinen Orgelsolo-Messe von Joseph Haydn untermalt.

(Mariazell, am 22. Oktober 2018) Am Freitag, den 26. Oktober 2018 wird in der Basilika um 10.00 Uhr die Festmesse des Österreichischen Nationalfeiertages zelebriert. Zugleich symbolisiert dieser Gottesdienst den feierlichen Abschluss der Wallfahrtssaison. Zu diesem Anlass wird der Friedrich-Lessky-Chor aus Wien mit Instrumentalensemble die Kleine Orgelsolo-Messe von Joseph Haydn (für Soli, Chor, Orchester und Orgel) aufführen. Helene Lukassen (Sopran), Doris Brandstätter (Alt), Franz Fahrleitner (Tenor), Peter Lessky (Bass) und Christa Dworak-Leitzmüller (an der Orgel) verzaubern mit himmlischen Klängen.
Weiterlesen

Shrines of Europe-Tagung in Mariazell: Aufnahme von Bethlehem für 2019 geplant


Die Mitglieder der Shrines of Europe versammelten sich von 19. bis 21. Oktober erstmalig in Mariazell. Wesentliche Weichenstellungen für Erweiterung sowie gemeinsame Bewerbungsmaßnahmen wurden beschlossen

(Mariazell, am 21. Oktober 2018) Der Zusammenschluss der Shrines of Europe ist die 1996 gegründete Arbeitsgemeinschaft Europas wichtigster Marienwallfahrtsorte: Altötting, Czestochowa, Lourdes, Loreto, Fátima, Mariazell (Aufnahme: 2004) und dem jüngsten Mitglied Einsiedeln (Mitglied seit 2017). Die alljährlich stattfindende Arbeitstagung wurde von 19. bis 21. Oktober zum ersten Mal in Mariazell ausgerichtet. Die Mission der Gemeinschaft ist es, die bedeutendsten Marienwallfahrtsorte Europas unter dem gemeinsamen Dach „Shrines of Europe“ Pilgern der ganzen Welt näher zu bringen sowie gemeinsam die Herausforderungen und Ansprüche an Pilgerstätten im 21. Jahrhundert zu bewältigen. Als große Marienverehrer besuchten die letzten beiden europäischen Päpste, Johannes Paul II. und Benedikt XVI., alle Shrines of Europe und unterstrichen dadurch die große Bedeutung dieser Marienwallfahrtsorte in Europa.
Weiterlesen

Mariazell: Sänger- und Musikantenwallfahrt 2018 | Fotos

Fürchtet euch nicht…“ war Motto der nur alle vier Jahre stattfindenden Sänger- und Musikantenwallfahrt von 28. bis 30. September in Mariazell

Einkleidefest in der Basilika Mariazell nach festlichem Einzug

(Mariazell, am 1. Oktober 2018) Die nur alle vier Jahre stattfindende Sänger- und Musikantenwallfahrt stand bei ihrer elften Austragung unter dem Motto „Fürchtet euch nicht…“ und fand von 28. bis 30. September in Mariazell statt. Im Rahmen der Wallfahrt wurde das Liebfrauenkleid am Freitag, den 28. September, um 17.00 Uhr an Pater Superior Dr. Michael Staberl übergeben. Am Samstag, den 29. September, fand nach dem festlichen Einzug um 16.30 Uhr das Einkleidefest in der Basilika statt. Die Organisation übernahm der Verein der Freunde und Förderer der Mariazeller Wallfahrt. Geleitet wurde die Sänger- und Musikantenwallfahrt von Andreas Schweiger und Vinzenz Härtel. Die geistliche Wallfahrtsleitung übernahmen Erzabt von St. Peter/Salzburg, Dr. Korbinian Birnbacher OSB und Mag. Pater Alois Mühlbachler OSB, Pfarrer von Steinerkirchen/Traun und Fischlham.

Weiterlesen

Diözesanjubiläum | Patrozinium Mariä Geburt | Mariazell

Fotobericht vom Diözesanjubiläum und Patrozinium Mariä Geburt in der Basilika Mariazell

Diözesanjubiläum in Mariazell

Anlässlich des 800-Jahr Jubiläums der Diözese Graz-Seckau lied Bischof Wilhelm Krautwaschl zu einer Dankwallfahrt, anlässlich des 800-jährigen Jubiläums der Diözese Graz-Seckau, in die Basilika Mariazell ein. Gemeinsam mit (Fuß-)Wallfahrern aus dem Ordinariat und einigen steirischen Pfarren machte sich die Diözese Graz-Seckau auf den Weg nach Mariazell.
Weiterlesen

Lichterprozession | Patroziniumsfeier Basilika Mariazell


Im Rahmen der Patroziniumsfeier der Basilika zu Mariä Geburt findet jedes Jahr eine große Lichterprozession durch Mariazell statt. Anschließend besteht die Möglichkeit sich durch die Berührung mit der Gnadenstatue segnen zu lassen.
Fotos der Lichterprozession vom Freitag, 7.9.2018 nachfolgend.
Weiterlesen

Fotorückblick Papstbesuch 2007 – Fest Mariä Geburt – Patrozinium der Basilika

8. September 2018 – Fest Mariä Geburt – Patrozinium der Basilika

Diözesanjubiläum: Dankeswallfahrt nach Mariazell

Am Samstag, 8. September 2018 feiert die katholische Kirche Mariä Geburt und an diesem Tag ist in Mariazell, dem wichtigsten Wallfahrtsort Österreichs, Patrozinium der Basilika. 2007 feierte man auch noch 850 Jahre Mariazell und auf den Tag genau vor 11 Jahren kam zu diesem Anlass Papst Benedikt XVI. nach Mariazell. Da es damals den Blog noch nicht gab, nachfolgend Bilder vom damaligen Papstbesuch zur Erinnerung.
Weiterlesen

Wallfahrt der Burgenländischen Kroaten nach MARIAZELL

(Mariazell, am 20. August 2018) Von Freitag, den 24. August bis Sonntag, den 26. August 2018, begeben sich viele tausend Burgenländische Kroaten nach Mariazell. Dieses Jahr feiert die traditionelle Wallfahrt der Burgenländischen Kroaten zwei besondere Jubiläen:

„95 Jahre gemeinsame Wallfahrt der Burgenländischen Kroaten nach Mariazell“ &

„45 Jahre Mariazeller Wandermuttergottes“
Weiterlesen

Kräuterweihe zu Maria Himmelfahrt 2018


Altes Brauchtum am Leben erhalten – durch Frau Hanni Erber Salzatal – Maria’s Aufnahme in den Himmel – Maria Himmelfahrt – Großer Frauentag – 14. / 15. August 2018

Heil- und Würzkräuter entfalten im Hochsommer ihre größte Kraft und Wirksamkeit. Seit dem frühen Mittelalter wird dafür in der Kräuterweihe gedankt. Die Verknüpfung aus Kräuterweihe und Marienfest Mitte August entstand aus der Erzählung, dass die Aposteln Marias Grab noch einmal öffnen ließen und anstatt des Leichnams wunderschöne Blumen und Kräuter, die einen herrlichen Duft verströmten, fanden.
Weiterlesen