Hochfest Maria Himmelfahrt 2017 in der Basilika Mariazell


An einem der besucherstärksten Tage in Mariazell – 15. August – Maria Himmelfahrt wurde ein feierlicher Festgottesdienst in der Basilika zelebriert.

Gefeiert wurde der Festgottesdienst mit Altabt Otto Strohmaier sowie Superior P. Dr. Michael Staberl, musikalisch hochwertig umrahmt von Markus Zepp an der Orgel und seinem Bläserensemble.
Nachfolgend die fotografischen Eindrücke festgehalten von Josef Kuss. Herzlichen Dank.
Weiterlesen

Pin It

Evangelische Gemeinde in Mitterbach feierte 500 Jahre Reformation

LH Mikl-Leitner: Tiefe Partnerschaft zwischen evangelischer Kirche und Land Niederösterreich

Das traditionelle Gustav-Adolf-Fest wurde aufgrund des 500-jährigen Reformationsjubiläums am Donnerstag, 15. Juni 2017, in Mitterbach, der ältesten evangelischen Pfarrgemeinde in Niederösterreich, gefeiert. Seitens des Landes nahm an den Feierlichkeiten Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner teil.

„Wie dieses Fest gefeiert wird, ist auch Ausdruck einer ganz tiefen Partnerschaft zwischen der evangelischen Kirche und dem Land Niederösterreich, weil wir einen partnerschaftlichen und freundschaftlichen Umgang miteinander pflegen“, sagte die Landeshauptfrau. „Daher freut es mich ganz besonders, dass wir dem 500-jährigen Reformationsjubiläum auch eine Sonderausstellung auf der Schallaburg widmen, wo Geschichte erzählt wird, die Religion im Mittelpunkt steht und wo Informationsarbeit und Aufklärungsarbeit geleistet werden“, betonte sie.
Weiterlesen

Pin It

Fronleichnamsprozession in Mariazell & Gußwerk 2017

Fronleichnamsprozession am 15. Juni 2017 in Mariazell & Gußwerk – Text  und Fotos beziehen sich auf die Prozession in Gußwerk.

Was bedeutet Fronleichnam? Wann findet es statt? Seit wann wird es gefeiert? Wer feiert das Fest?

Wie alle Jahre fand wieder bei sehr schönem Wetter das Fronleichnamsfest in Gußwerk unter der Leitung von Pater Mag. Christoph Pecolt, mit musikalischer Begleitung, eine Abordnung der Musikkapelle Gußwerk und prominenten ProzessionsteilnehmerInnen aus Politik, Verbänden und Vereinen, wie z.B. Vizebürgermeister Michael Wallmann, der gleichzeitig als Fahnenträger fungierte, statt. Die feierliche Messe wurde erstmals vom neu gegründeten Kirchenchor mitgestaltet.
Weiterlesen

Pin It

Erwin Pröll Danksagung in Mariazell

NÖ Alt-Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll wurde für seine großzügige Unterstützung und Förderung des Mariazellerlandes gedankt.

Der „Verein der Freunde und Förderer der Mariazeller Wallfahrt“ unter der Federführung von Hans Martschin hat einen Danksagungs-Abend für Niederösterreichs Alt-Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll gestaltet.

Am 6. Juni 2017 wurde zur Danksagungsfeier geladen. Eine wunderschöne Festmesse in der Basilika, zelebriert und mit tolle Ansprachen versehen von Erzabt Dr. Korbinian Birnbacher, Pater Superior Dr. Michael Staberl und Pfarrer Mag. Alois Mühlbachler sowie famos umrahmt vom Mariazellerland Chor, berührte Erwin Pröll und seine Frau Sissi sichtlich.
Weiterlesen

Pin It

Christi Himmelfahrt – Maiandacht im Salzatal


Christi Himmelfahrt – Maiandacht am Hals beim Franzbauer im Salzatal 25. 5. 2017

Es ist beim Franzbauer (Greifensteiner) seit Jahren schon Tradition, dass am Christi Himmelfahrtstag am Hals, ihrem Besitz, bei dem im Jahre 1970 errichteten Marterl zum Gedenken an die Urgroß- und Großeltern – Josefine und Johann Greifensteiner – eine Maiandacht abgehalten wird. So auch dieses Jahr. Da leider der Stadtpfarrer Pater Mag. Christoph Pecolt verhindert war, wurde der Wortgottesdienst von Frau Erber Johanna gehalten. Wie jedes Jahr kamen viele, extra auch von weit und fern angereist, Schwechat, Wien und Niederösterreich. Auch waren evangelische MitchristInnen bei dieser Andacht vertreten. Ein Zeichen des Volksglaubens und der Ökomene.
Weiterlesen

Pin It

Muttertagsmesse mit Erstkommunion in Gußwerk

Am Muttertag, 14. Mai 2017, wurde in Gußwerk eine Muttertagsmesse mit Erstkommunion gefeiert.

Schönes Wetter herrschte am Sonntag für die Mütter mit ihren Familien als sie zur Hl. Messe in die Gußwerker Pfarrkirche strömten.

Die liebevolle Muttertagsmesse wurde von Stadtpfarrer Pater Christoph zelebriert und mitgestaltet von Christina Lasinger, Corina Kraft, Edith Kleinhofer und ihren Erstkommunions-Schützlingen, den Gußwerker Kindergartenkindern sowie deren musikalischen Begleiterinnen.

Im Zuge dieser feierlichen Messe erhielt Raphael Prentner, der bei der Erstkommunion am „Weißen Sonntag“ (23. April 2017) in Mariazell wegen einer Schafblattern-Erkrankung nicht teilnehmen konnte, die erste heilige Kommunion. Seine Erstkommunionsgruppe stand Raphael bei dieser schönen Feierlichkeit, bei der die Kinder in die Messe eingebunden werden, zur Seite.
Weiterlesen

Pin It

Pfarrsaal in Mariazell gesegnet

Der generalsanierte Pfarrsaal in Mariazell wurde im Rahmen einer Pfarrmesse gesegnet.

Am 5. Februar 2017 wurde im Rahmen der Pfarrmesse der generalsanierte Pfarrsaal von Pater Superior Dr. Michael Staberl und Stadtpfarrer Pater Christoph gesegnet.
Der Pfarrverband Mariazell – Gußwerk hat nun wieder eine große Heimstätte und viele MariazellerInnen hatten sich zum Fest eingefunden.
Weiterlesen

Pin It

Betstunde – Begräbnis – Pfarrer Pater Mag. Alois Hofer

Der Konvent des Benediktinerstift St. Lambrecht und die Pfarre Gußwerk gibt mit großer Trauer bekannt, dass am 06.01.2017 unser Mitbruder und Pfarrer Pater Mag. Alois Hofer verstorben ist. Möge er in Frieden ruhen!

Die Betstunde für Pater Alois findet in der Pfarrkirche von Gußwerk am 13. 1. 2017 um 18:30 statt.

Das Begräbnis von Pater Alois findet am 14. 1. 2017 um 14:00 Uhr in St. Lambrecht statt.
Weiterlesen

Pin It

Dreikönigsfest in Gußwerk am 6.1.2017

Erscheinung des Herrn – Epiphanie – Gußwerk – 6. 1. 2017

Die Kirche feiert am 6. Januar das Hochfest Epiphanie (im griechischen Epipháneia „Erscheinung“), auch Erscheinung des Herrn, welches im protestantischen Bereich auch Epiphanias genannt wird. Der Volksmund gibt diesem Hochfest auch den Namen Dreikönigsfest (Heilige drei Könige und Sternsinger).

Im Matthäusevangelium (Mt 2,) wird von der Huldigung des neugeborenen Jesus durch die Magier erzählt. Dort heißt es: Sie (Sterndeuter aus dem Osten) gingen in das Haus und sahen das Kind und Maria, seine Mutter; da fielen sie nieder und huldigten ihm. Dann holten sie ihre Schätze hervor und brachten ihm Gold, Weihrauch und Myrrhe als Gaben dar. 
Weiterlesen

Pin It
Pages: 1 2 3 Next