Mariazeller Heimathaus erhält Unterstützung

Sponsoring ist in Zeiten wie diesen ein wichtigen Mosaikstein für Kulturvereine und Museen um die Anschaffungen von neuen Museumsobjekten realisieren zu können.
Dank der finanziellen Unterstützung der Raiffeisenbank Mariazellerland konnte das Mariazeller Heimathaus die insgesamt sieben Bilder des Papst-Zyklus aus dem Nachlass des Künstlers Professor Sepp Gamsjäger ankaufen. Die Raiffeisenbank ist auch im Mariazellerland ein verlässlicher Partner und hat das Mariazeller Heimathaus nicht das erste Mal unterstützt um kulturelle Schätze für die nächsten Generationen zu sichern.
Weiterlesen

Ein Leben für die Natur – NEUERSCHEINUNG von Bestseller-Autor Martin Prumetz


Infos zur Buchneuerscheinung „Die Wegscheide im Revier der Steinschale“ von Martin Prumetz.

Rau, wild und trotzdem verletzlich – so präsentiert sich die Natur in der Steinschale, am Fuße der Zeller Staritze bei Wegscheid, auf tausend Metern Seehöhe. Dort wuchs Martin Prumetz als Sohn eines Berufsjägers und einer Bauerntochter umgeben von Wald und Wildtieren im Jägerhaus auf. Nach „Das verlorene Paradies in der Höll“ berichtet der Erfolgsautor in seinem neuen Buch „Die Wegscheide im Revier der Steinschale“ von Erlebnissen und Wegbegleitern, die dieses naturverbundene Leben prägten. Aber auch ‚Wegscheiden‘ werden aufgezeigt, die insbesondere durch Veränderungen in der Hohen Jagd und Alm- und Forstwirtschaft, aber auch im Verständnis von Umweltschutz die Landschaft und sein Leben nachhaltig beeinflussten.
Weiterlesen

Kreuzweg St. Sebastian Segnung


Im Rahmen der „Tatort Jugend“-Projekte wurde bereits Ende September 2017 damit begonnen, den Kreuzweg unweit der Sebastiankapelle zu revitalisieren. Drei Jahre danach, am 19. September 2020, fand nun mit der Segnung der Kreuzwegstationen der Projektabschluss statt. Pater Christoph führte diese Segnung im Rahmen einer kleinen durch Corona bereits schon einmal verschobenen Feier durch. Karl Hollerer brachte die Historie dieses Kreuzweges näher und der Restaurator Peter Ledolter erörterte die durchgeführten Schritte der Restaurierungsarbeiten der Glaubensbilder. Justus Schweighofer bedanke sich bei den vielen Helfern, Sponsoren und vor allem bei der Familie Hollerer, welche dieses Projekt gemeinsam verwirklichten.
Weiterlesen

Neues zum Obst-Herbst im Naturpark Ötscher-Tormäuer – Hochlagenobst

Auch im Herbst 2020 dreht sich im Naturpark Ötscher-Tormäuer wieder Vieles um das Thema Hochlagenobst – also Obstbau in höheren, raueren Lagen.

Wie schon in den Vorjahren können auch heuer wieder Obstbäume über den Naturpark Ötscher-Tormäuer bestellt werden. Die Bestellaktion findet in Kooperation mit gockl.at statt. Der Naturpark hat aus der Vielzahl an bestellbaren Apfel- und Birnenbäumen jene herausgesucht, die auch in der Region um den Ötscher, mit ihren raueren klimatischen Bedingungen gut zurechtkommen. Alle Bäume werden mit einem Baumschutzset (Holzpflock, Stammschutz, Wühlmausgitter, Anbindematerial) bestellt und an eine Abholstelle in Gaming und Wienerbruck geliefert.

„In den letzten Jahren konnten wir bereits über 450 gut angepasste Obstbäume in der Region pflanzen. Auf Grund der hohen Schneelagen in der Ötscher-Region empfehlen wir immer Hochstämme zu pflanzen, da die Bäume so weniger anfällig für Verbiss im Winter sind“ sagt Obstbaumwärter Heribert Pfeffer.
Weiterlesen

Kräuterbüscherl binden – Kräutersegnung – Maria Himmelfahrt | Brauchtumsstammtisch


Altes Brauchtum am Leben erhalten – durch Frau Hanni Erber im Salzatal und dem Brauchtumsstammtisch – Kräutersegnung / Maria’s Aufnahme in den Himmel – Maria Himmelfahrt – Großer Frauentag – 14. / 15. August 2020

Seit dem 7. Jahrhundert feiert die katholische Kirche den 15. August als die Aufnahme Marias in den Himmel. Traditionell werden vor allem im ländlichen Raum Kräuter gesammelt und daraus Büschel gebunden, die am Hochfest, dem 15. August, gesegnet werden.
Weiterlesen

Kohlenmeiler in der Mooshuben in Betrieb genommen

Kohlenmeiler im „Königreich Mooshuben“ bei der Siegi (Mooshubenwirtin).

Ein Kohlenmeiler (kurz Meiler) ist ein bedeckter Holz­haufen, der von einem Köhler in Brand gesetzt wird, um Holzkohle zu erzeugen.
Genau so ein Meiler wurde nun in der Mooshuben in Betrieb genommen. Eine Tafel mit Infos dazu steht beim Kohlenmeiler.
Weiterlesen

Termintipp: Kräutersegnung zu Maria Himmelfahrt

Kraeutersegnung

Kräutersegnung zu Maria Himmelfahrt (15. August)

Freitag, 14. August 2020, 14.00 Uhr
Binden der „Kräuterbüscherl“ mit Johanna Erber

Die Kräutersegnung zu Mariä Himmelfahrt geht auf ein Brauchtum zurück, das auch bereits lange vor dem Christentum von den Kelten und Germanen gepflegt wurde.

Treffpunkt: Gasthof Franzbauer, Salzatal 15, 8632 Mariazell

Samstag, 15. August 2020, 10.00 Uhr
Kräutersegnung am Hochfest Maria Himmelfahrt in der Kirche Gußwerk

Die Kräuterweihe ist der Auftakt zum Sammeln heilender Kräuter für den harten Winter. Zum Hochfest Maria Himmelfahrt Segnung der mitgebrachten und zu einem Strauß gebundenen Kräuter.
Weiterlesen

Mariazeller Heimathaus hat wieder geöffnet

Das Mariazeller Heimathaus hat seine Türe für die Museumsbesucher wieder geöffnet.

Bis 30. September 2020 werden folgende Besichtigungsmöglichkeiten angeboten.

Führung durch das Heimathaus, Mittwoch um 14.00 Uhr, Freitag um 10.00 Uhr.
Rundgang durch das Naturmuseum, Donnerstag und Samstag, jeweils 17.00 bis 19.00 Uhr.
Stadtspaziergang am Mittwoch und Samstag, jeweils um 10.00 Uhr.

Das Heimathaus-Team freut sich auf Ihren Besuch.
Weiterlesen