Mitterbacher Sommer-Opening


Endlich ist es auch im Mariazeller Land soweit: die Blumen blühen, die Sonne lacht vom Himmel und die Wiesen leuchten in den buntesten Farben. Kein Grund zum Feiern? In Mitterbach schon – wir starten am 9. Juni in die Sommersaison! Und wo kann man den Tag besser beginnen als auf der Alm?

Gestartet wird das Sommer-Opening bereits am Vormittag auf der Gemeindealpe beim „Aufboiz’n“. In der urigen Almhütte „s’Balzplatzerl“ werden die Gäste mit musikalischen Schmankerln ebenso verwöhnt wie mit kulinarischen Köstlichkeiten. Beim Naglturnier können die Gäste ihr Können unter Beweis stellen. Gipfelblicke sind auch auf der Panoramaterrasse des Terzerhauses auf 1.626 m Seehöhe garantiert. Schwungvoll geht’s dann mit den Mountaincarts und Monsterrollern ins Tal. Wer es lieber ruhiger hat, nützt den Lift oder wandert alt bewährt auf einem der gut beschilderten Wege hinunter. Unten angekommen, geht es dann mit dem Feiern weiter.
Weiterlesen

Lebende Strukturen – Gemeinsames Bauen mit Weiden

SchülerInnen der Volksschule Mitterbach probierten unter Anleitung der Architektin Johanna Digruber mit Weiden zu bauen.

Bauen ist ein lebendiger Prozeß. Umso mehr, wenn dabei lebendes Baumaterial im Spiel ist. Das durften die SchülerInnen der Volksschule Mitterbach unter Anleitung der Architektin Johanna Digruber vom Büro HARDDECOR ARCHITEKTUR ausprobieren. Zur Unterstützung bei der Umsetzung konnte Landschaftsplaner Alois Graf von ambientconsult gewonnen werden. Gegenstand des dreitägigen Workshops mit den Nachwuchsplanern waren Entwurf und Realisierung von Mikro-Architekturen für den von HARDDECOR ARCHITEKTUR gestalteten neuen Dorfplatz von Mitterbach, ein Projekt, errichtet aus Mitteln der Stadt- und Dorferneuerung Niederösterreichs.
Weiterlesen