Serie: Einst & Jetzt | Blick ins Halltal 1905 und 2021

Neue Folge der Blogartikelserie „Einst & Jetzt“ Samstags im Mariazellerland Blog.

Wie ich im Zuge dieser Serie schon öfter festgestellt habe, waren früher Hügel bzw. leichte Berghänge nicht so zugewachsen wie es heute der Fall ist und wurden als Wiesenflächen genutzt. Wiesenflächen waren damals wohl wichtiger für die Nahrungsversorgung. Heute sind viele ehemals freie Flächen mit Stauden zugewachsen. Mit persönlich scheint die Landschaft früher gepflegter gewesen zu sein. Sanfte Hügel im Bergland waren noch erkennbar, heute sind diese mit Wäldern bedeckt.
Weiterlesen

Klausgrabenwanderung am 1. Mai 2021

Ruhige und landschaftlich beeindruckende Wanderung durch den Klausgraben im Mariazellerland.

Der 1. Mai 2021 bot sich mit schönem Wanderwetter und sehr angenehmen Temperaturen für eine Wanderung an. Ziel war der Klausgraben zwischen Hochleiten und Weichselboden.
Die Vegetation ist im Vergleich zu anderen Jahren im Rückstand, aber es wird nur mehr ein paar Tage dauern und die bereits sichtbaren Sprießlinge werden sich weiter entfalten und den Klausgraben in verschiedenste Grünschattierungen tauchen.
Weiterlesen

Serie: Einst & Jetzt | Kreuzberg Gasthaus Hollerer 1929 und 2020

Neue Folge der Blogartikelserie „Einst & Jetzt“ Samstags im Mariazellerland Blog.

Bei diesem Ansichtskartenmotiv war es echt schwer eine Position zu finden die annähernd einen Vergleich zum Bild von 1929 zeigt. Die Straße wurde nach oben verlegt, der Hang darüber und darunter ist komplett zugewachsen. Damals lag das Gasthaus Hollerer am Fuße des Kreuzbergs direkt an der Zubringerstraße nach Mariazell. Aber auch heute noch gehen Fußwallfahrer aus der Mooshuben oder Walstern kommend direkt am alten Gasthaus vorbei.
Weiterlesen

Klausgraben – Herbstwanderung entlang der Salza

Herbststimmung bei der Klausgraben-Wanderung entlang der Salza.

Das Sonnenlicht kommt um diese Jahreszeit (22. Oktober 2020) schon schwer in den Klausgraben, aber da wir erst um die Mittagszeit gegangen sind, waren doch einige „Lichtblicke“ vorhanden.
Ein Auto haben wir zum Ziel nach Weichselboden gestellt, wieder zurück zum Startpunkt auf die Hochleiten zum 2. Auto, folgten wir ab dort dem gut markierten Wanderweg Richtung Weichselboden.
Weiterlesen

Bild der Woche: Frühling im Klausgraben

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Derzeit mag man es ja kaum glauben, aber es war auch schon frühlingshaft diesen Mai. Das Foto von Elisabeth Lammer, geschossen am 2. Mai 2019, zeigt Frühling in seiner schönsten Form. Zarte Grüntöne in verschiedenen Schattierungen und wärmendes Sonnenlicht in einer wunderschönen Landschaft. Wir hoffen, dass der Frühling demnächst wieder zurückkehrt und die Wandersaison beginnen kann. Herzlichen Dank Elisabeth für dein hoffungsvolles Frühlingsfoto.
Weiterlesen

Frühlingsfotos aus dem Klausgraben – Salzawanderung

Frühlingshafte Eindrücke einer Klausgrabenwanderung am 2. Mai 2019 von Elisabeth Lammer.

Heute (5. Mai 2019), hat uns leider der Winter kurzfristig wieder und einige Zentimeter Schnee liegen auf den grünen Wiesen und überdecken die frischen Blätter auf den Bäumen.

Dass es auch anders sein kann, beweisen die wundervollen Frühlingsfotos einer Wanderung entlang der Salza durch den Klausgraben vor 3 Tagen.
Weiterlesen

Rafting Championships Wildalpen 2019 – Fotos

Vom 26. April bis 28. April 2019 fanden in Wildalpen die Eurocup und Austrian Champs im Rafting statt.

Jedes Jahr zur Schneeschmelze finden in Wildalpen die Österreichischen Raftingmeisterschaften und Europacuprennen statt. Alle zwei Jahre macht auch der Weltcup Station im steirischen Salzatal.
Waren es vor zwei Jahren hohe Neuschneemengen und letztes Jahr herrlicher Frühsommer, konnte man heuer bei zwar frischen Temperaturen, aber besserem Wetter als prognostiziert, die Raftingmeisterschaften in Wildalpen erleben.
Weiterlesen

Wildalpen – Rafting Weltcup 2018 – Fotos

Rafting Weltcup, Europacup und Österreichische Meisterschaften in Wildalpen von 20. bis 22. April 2018.

Letztes Jahr um diese Zeit beim Rafting Europacup 2017 (siehe Link unter den Fotos am Ende des Artikels) mussten am Campingplatz in Wildalpen die Plätze frei und die Zelte abgeschaufelt werden, nach einem Wintereinbruch mit Unmengen an Schnee.

Heuer ist  das Wetter ungleich besser und es zeigt sich im April der Sommer. Obwohl die frische Salza daneben, fühlt es sich direkt heiß an für die Jahreszeit am Campingplatz in Wildalpen. Aus Zeitmangel waren wir nur am Freitag um 17 Uhr beim Sprint dabei um einige Fotos zu schiessen. Echt lässig, man fühlt sich wie im Urlaub und beobachtet nebenbei noch den Wettkampf.
Weiterlesen

Wasserloch Klamm Palfau – Fotos

Wasserloch-Palfau-02820

Eine spannende Wanderung in schmalen Canyons mit berauschenden Wasserfällen – die Wasserloch Klamm in Palfau.

Für Gäste aus Mariazell eine schwache Stunde Fahrzeit mit dem Auto entfernt – die beeindruckende Wasserloch Klamm in Palfau.

Direkt neben der Hochschwab-Straße B24, bei der Wasserlochschenke, ist der Ausgangspunkt für eine der eindrucksvollsten Wanderungen in unserer Gegend.
Gleich zu Beginn geht es über eine 65 m lange und 21 m hohe Hängebrücke über die Salza. Nun einige hundert Meter entlang der smaragdgrünen Salza, bis man nach einem kurzen Anstieg durch ein Waldstück den Eingang zur Klamm erreicht hat. Gehzeit zum Wasserloch laut Wegweiser 90 Minuten.
Weiterlesen