Serie: Einst & Jetzt | Rasing 1918 und 2021

Neue Folge der Blogartikelserie „Einst & Jetzt“ Samstags im Mariazellerland Blog.

Früher dürfte der Grünauerbach in der Rasing desöfteren aufgestaut worden sein, um die Energie des Wassers zu nutzen. Nicht nur die beiden Gerbereien in der „Unter“-Rasing benötigten Kraft und Wasser für die Produktion. Auch andere Betriebe, wie Mühlen und Schmieden nutzten die Wasserkraft in der Rasing. Das Foto zeigt eine nicht mehr vorhandene Wehr in der Mitte der Rasing auf Höhe Doberer-Haus. Die Häuser links am Bild haben sich verändert und das Haus in der Mitte gibt es nicht mehr.
Weiterlesen

Serie: Einst & Jetzt | Wienerbruck 1932 und 2021

Neue Folge der Blogartikelserie „Einst & Jetzt“ Samstags im Mariazellerland Blog.

In Wienerbruck hat sich im Vergleich zu 1932 vieles verändert. Das Hotel Burger stand bis 2014 und hätte eigentlich in ein 70 Betten – 4 Sterne Hotel mit Eröffnung 2013 umgebaut werden sollen. Eine Wirtschaftlichkeitsstudie hat diesen Plan verhindert und somit wurde statt einem schicken Hotel im Naturpark Ötscher-Tormäuer, das alte Gebäude dem Erdboden gleichgemacht und die Fläche (großer weißer Fleck am neuen Foto vor der Eisenbahnbrücke) wurde als Parkplatz für die NÖ-Landessausstellung 2015 adaptiert. Dieser Parkplatz ist an vielen schönen Tagen im Sommer/Herbst auch voll. Wohnhäuser kamen in Wienerbruck dazu und die Ötscherbasis ebenso. Mein Foto zeigt nicht den selben Ausschnitt, da ich nördlicher stand und die alte Aufnahme eher vom Osten her durchs Tal fotografiert wurde. Häuser von damals sind nach wie vor vorhanden und in Benutzung. Das größte Gebäude auf meinem neuen Foto ist am alten Foto rechts hinten.
Weiterlesen

Serie: Einst & Jetzt | Josefsberg 1937 und 2021

Neue Folge der Blogartikelserie „Einst & Jetzt“ Samstags im Mariazellerland Blog.

Der Josefsberg, letzter Pass ins Mariazellerland von Norden her kommend. Einst ein Skiberg mit 4 Schleppliften, gegründet 1966, ist der Josefsberg seit Betriebsende der Lifte 2012 nun eher ein ruhiger Ort. Früher führte die Straße direkt durch den Ort Josefsberg. Heute lässt man diesen durch die Umfahrungsstraße, gebaut in den 1970er Jahren, rechts bzw. links liegen. Obwohl ein Abstecher in den Ort lohnenswert ist, um die schöne Kirche zu besichtigen. Die katholische Kirche am Josefsberg ist die höchst gelegene Pfarre von Niederösterreich (1026m). Weitere Attraktionen sind eine Alpaka Ranch und die Josefsberg Trails.
Weiterlesen

Serie: Einst & Jetzt | Köckensattel Gasthaus 1937 und 2020

Neue Folge der Blogartikelserie „Einst & Jetzt“ Samstags im Mariazellerland Blog.

Eigentlich wollte ich im Winter Winteransichtskarten gegenüberstellen. Aber die von mir ausgewählten Motive konnte ich diese Woche nicht fotografieren, da die Berggipfel in den Wolken verschwunden waren. Somit folgen diese in den nächsten Wochen.
Heute zeige ich eine bereits im Herbst gemachte Gegenüberstellung. Diese zeigt das Köckensattel-Gasthaus, welches nun ziemlich einsam in zugewachsener ehemaliger Almlandschaft seine Ruhe gefunden hat. Ich kann mich noch gut erinnern, wie ich als Kind desöfteren mit den Eltern am Köckensattel war und auch später noch in meinen Jugendjahren. Da war wirklich was los im Gastgarten und im Gasthaus.
Weiterlesen

Serie: Einst & Jetzt | Wintersportplatz Mariazell 1939 und 2021

Neue Folge der Blogartikelserie „Einst & Jetzt“ Samstags im Mariazellerland Blog.

Ich hätte noch etwas weiter Richtung Heiligenbrunn müssen, damit die Perspektive im Vergleich genauer gewesen wäre. Leider ist es mir erst zu Hause am Computer aufgefallen, aber das Bild selber fand ich ansprechend und somit gibt es keine weitere neuzeitliche Fotoperspektive. Auf jeden Fall ist der frühere Schihang „Feichteggerweise“ heute ziemlich verbaut, ebenso wie der gegenüberliegende Kalvarienberg. Auffällig ist auch, dass der Rücken oberhalb des Kreisgrabens, wo früher die Kreisgrabenschanze Wintergeschichte schrieb, 1939 komplett baumfrei war.
Weiterlesen

Serie: Einst & Jetzt | Mariazell im Winter 1925 und 2021

Neue Folge der Blogartikelserie „Einst & Jetzt“ Samstags im Mariazellerland Blog.

Mariazell im Winter – Vergleich 1925 und 2021. Es hat sich einiges getan in knapp 100 Jahren. Da es für die Serie „Einst & Jetzt“ manchmal sehr schwer ist die selbe Position einzunehmen, welche für die alten Ansichtskarten noch möglich war, da diese heute verwachsen, verbaut oder der Blick durch Bäume verstellt ist, habe ich nun eine bei Austro Control registrierte Drohne mit Fluggenehmigung. Nur eine kleine Drohne (DJI Mini 2), aber für diesen Zweck mehr als ausreichend.
Weiterlesen

Serie: Einst & Jetzt | Seilbahn Talstation 1932 & 2021

Neue Folge der Blogartikelserie „Einst & Jetzt“ Samstags im Mariazellerland Blog.

Die Talstation der Seilbahn in Mariazell 1932 beherbergte als Pendelseilbahn eine Gondel. Die zweite Gondel war in der Bergstation. Da die Gondeln zwischen der Tal- und Bergstation hin- und herfuhren, also pendelten, wurde es Pendelseilbahn genannt. Der neue Bürgeralpe Express ist nun eine Umlaufseilbahn die mit vielen Gondeln im Kreis fährt und somit Wartezeiten bzw. Fahrten in 20 Minuten-Abständen der Vergangenheit angehören.
Weiterlesen

Serie: Einst & Jetzt | Kreuzberg Gasthaus Hollerer 1929 und 2020

Neue Folge der Blogartikelserie „Einst & Jetzt“ Samstags im Mariazellerland Blog.

Bei diesem Ansichtskartenmotiv war es echt schwer eine Position zu finden die annähernd einen Vergleich zum Bild von 1929 zeigt. Die Straße wurde nach oben verlegt, der Hang darüber und darunter ist komplett zugewachsen. Damals lag das Gasthaus Hollerer am Fuße des Kreuzbergs direkt an der Zubringerstraße nach Mariazell. Aber auch heute noch gehen Fußwallfahrer aus der Mooshuben oder Walstern kommend direkt am alten Gasthaus vorbei.
Weiterlesen