Mariazellerland Fotoshow in Videopräsentation

Für den Steirerball in Wien bekam ich den Schnellauftrag eine kurze Fotoshow mit Highlights aus dem Mariazellerland zu gestalten. Diese wurde auf riesigen Leinwänden präsentiert und dürfte Eindruck hinterlassen haben da weitere Anfragen eingelangt sind diese Show zur Bewerbung des Mariazellerlandes verwenden zu dürfen. Die Fotopräsentation darf nun frei verwendet werden, bitte mit Hinweis auf den Mariazellerland Blog – mariazell.blog

Pin It

Ötschergräben auf Platz 2 im großen Finale von 9 Plätze – 9 Schätze


Beim großen Live-Finale der ORF-Sendung 9 Plätze – 9 Schätze (26.10.2016, 20:15, ORF2) konnten die Ötschergräben im Naturpark Ötscher-Tormäuer den 2. Platz erreichen. Der Titel „Schönster Platz Österreichs“ ging 2016 nach Tirol in das Kaisertal bei Kufstein. Auf Platz drei schaffte es der „Weinweg der Sinne“ in der Steiermark.

Die Wahl setzte sich aus einer Promi-Abstimmung und einem Publikumsvoting zusammen. Auf der Bühne bei Armin Assinger wurde Niederösterreich von Margit Laufer und Alfred Komarek vertreten.

Zitat – Margit Laufer (NÖ-Heute Moderatorin) über die Ötschergräben: „Für mich strahlen die Ötschergräben eine unglaubliche Kraft aus. Die Kombination aus dem alles überblickenden Ötscher und den tiefen Einschnitten der Ötschergräben ruft die geheimnisvolle Stimmung des Gebietes hervor. Die Ötschergräben sind ein idealer Ort um sich selbst zu spüren und neue Kraft zu tanken.“
Weiterlesen

Pin It

Ötschergräben – Hintere Tormäuer – Stierwaschboden-Erlaufboden

Wunderschöne Wanderung durch einen eher ruhigeren Teil der Ötschergräben – die Hinteren Tormäuer.

Wenn man zwei Autos zur Verfügung hat bietet es sich an ein Auto nach Erlaufboden zu stellen und eines bei der Ötscher-Basis Wienerbruck zu lassen, von wo meine Wanderbeschreibung nun erfolgt.

CO2 neutraler wäre natürlich die Benutzung der Himmelstreppe, die ich sehr empfehle, aber ich wollte mir den Aufstieg nach Gösing bzw. nach Annaberg Reith ersparen, da die Tage ja nicht mehr solange sind Ende Oktober (23.10.2016). Die Fotos sind auch alle von diesem traumhaften Oktober-Tag. Wanderroute für die Fahrt mit der Himmelstreppe und einem Auto nachfolgend >>
Weiterlesen

Pin It

Ötschergräben in Bundesausscheidung „9 Plätze – 9 Schätze“


Naturjuwel vertritt Niederösterreich

Ötschergräben in Bundesausscheidung „9 Plätze – 9 Schätze“

Die Ötschergräben haben es geschafft und sich gegen die beiden anderen Mitbewerber im Rennen zum Titel „Schönster Platz Niederösterreichs“ durchgesetzt.

Neben dem Mohndorf Armschlag und dem Museumsdorf Niedersulz wurden heuer die Ötschergräben im Naturpark Ötscher-Tormäuer für das beliebte ORF Format „Neun Plätze – Neun Schätze“ nominiert. In einem Publikumsvoting hatten die Fans der jeweiligen Orte die Gelegenheit fünf Tage lang für ihren „Schönsten Ort Niederösterreichs“ abzustimmen.
Weiterlesen

Pin It

Ötschergräben in „9 Plätze – 9 Schätze“


ORF sucht schönsten verborgenen Platz Österreichs

Ötschergräben in „9 Plätze – 9 Schätze“

Zum dritten Mal sucht der ORF nach dem schönsten Platz Österreichs. Heuer hat das Naturwunder Ötschergräben eine Chance auf den Titel.

Wer schon einmal die Möglichkeit hatte, bei einer entspannten Wanderung die beeindruckenden Landschaften der Ötschergräben zu genießen, wird sich mit der Wahl nicht schwer tun. Neben dem Mohndorf Armschlag und dem Museumsdorf Niedersulz stehen die Ötschergräben in der Niederösterreich-Ausscheidung des beliebten TV-Formates.

Mit Ihrer Hilfe zur Österreich-Ausscheidung – Voten und Mitbestimmen!
Weiterlesen

Pin It

Mariazeller Land positioniert sich als Berg- und Wassersportregion

Neue Angebote abseits des Kultur- und Pilgertourismus richten sich an natur- und sportbegeisterte Urlauber und Ausflügler.

(Mariazell, am 20. Juli 2016) Mariazell ist mit seiner weltberühmten Basilika, dem Sommerfestival Mariazeller Bergwelle und dem Mariazeller Advent in erster Linie Pilgern und kulturell interessierten Touristen ein Begriff. Seit einigen Jahren setzen die Tourismusverantwortlichen des Mariazeller Landes zunehmend auf den Ausbau des Sport- und Freizeitangebots, um vermehrt jüngeres Publikum und Familien anzusprechen. Zu den neuen Angeboten zählen u.a. die Wassersportanlage Wake Alps, der Kletterpark in Spielmäuer sowie neue Wander- und Mountainbikestrecken vor der beeindruckenden Bergkulisse des Mariazeller Landes.
Weiterlesen

Pin It

Ötschergräben Frühlingswanderung 2016

Ein herrlicher Frühlingstag verführte zu einer frühzeitigen Wanderung in den Ötschergräben.

Sonntag, 3. April 2016. Man konnte schon fast von einem Früh-Sommertag sprechen, so angenehm warm war es Anfang April 2016. Obwohl die offizielle Wandersaison in den Ötschergräben erst mit Mai beginnt, habe ich mich trotzdem für die Ötschergräben Wanderung entschieden, da auf den Berggipfeln im Mariazellerland noch Schnee liegt. Die Wege in den Ötschergräben sind komplett frei, aber teilweise gibt es noch Stellen wo der Winter Spuren hinterlassen hat.
Weiterlesen

Pin It

Fotowettbewerb im Naturpark Ötscher-Tormäuer


Der Naturpark Ötscher-Tormäuer bietet eine nahezu unberührte Natur, die jeden Wanderer immer wieder aufs Neue beeindruckt. Genau diese imposanten Eindrücke sollen in Form von Bildern festgehalten werden. Unter dem Motto „Wilde Ruhe“ sind Besucherinnen und Besucher eingeladen, die Einzigartigkeit der Landschaft mit ihren schroffen Felswänden, reißenden Wildbächen und idyllischen Wasserfällen, festzuhalten. Ab dem 21. August sind alle Hobbyfotografen aufgerufen, sich auf eine Entdeckungsreise nach spannenden, einzigartigen Motiven durch den Naturpark zu begeben. Die Bilder werden von einer Fachjury bewertet und prämiert.
Weiterlesen

Pin It

Ötschergräben Rundwanderung mit Kraftwerksbesichtigung in Stierwaschboden

Von Mitterbach mit der Mariazellerbahn nach Wienerbruck, Kraftwerk Wienerbruck Besichtigung und durch die Ötschergräben zurück.

Der Pfingstmontag (25.05.2015) bot sich optimal für eine Wanderung im Mariazellerland an.

Mit meinen Freunden Siegi und Gent ging es ab Mitterbach mit der Mariazellerbahn zur Ötscherbasis Wienerbruck. Nach einem guten Kaffee in der Ötscherbasis erfolgte der Start unserer Tour durch die Ötschergräben zurück nach Mitterbach.

Zuerst der Abstieg zum „Schau“ Kraftwerk Stierwaschboden, einer Station der NÖ Landesausstellung ÖTSCHER:REICH. Dieses Kraftwerk, gebaut zwischen 1908-1911, diente der Mariazellerbahn als Stromversorgung und war zur damaligen Zeit das größte Speicherkraftwerk Österreich-Ungarns.
Weiterlesen

Pin It
Pages: 1 2 3 Next