Bild der Woche: Ausblick Sauwand mit Fichtenzapfen

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Wolfram Doberer hat sich wieder einmal auf die Sauwand begeben und uns ein sehr schönes Foto zukommen lassen. Es zeigt „einen“ Blick von diesem etwas unterschätzten Ausblicksberg. Es gibt auf der Sauwand immer wieder Stellen die unerwartete Ausblicke ermöglichen. Wolfram hat gezielt noch die frischen Fichtenzapfen mit ins Bild reingenommen. Toll gemacht Woif, und herzlichen Dank für dein „Bild der Woche“. PS: Mir wurde einmal erzählt, dass die Sauwand ja früher eigentlich Südwand geheißen hat. Aber irgendwie wurde aus der Süd – die Sauwand. Wenn es wer genauer weiß, freue ich mich über einen Kommentar.
Weiterlesen

Bild der Woche: Ausblick Friedenstein

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Der Schnee ist durch den Wärmeeinbruch der letzten Tage zwar weniger geworden, am Foto bleibt er aber und sieht sehr schön aus. Das Bild wurde in Friedenstein/Mitterbach von Roswitha Karner geschossen und dankenswerterweise von Robert Karner per Whats App übermittelt (R & R Residenzen). Gemeindealpe und Ötscher im Hintergrund sowie die Schneewiese mit dem Zweig im Vordergrund bilden ein schönes Motiv. Herzlichen Dank Roswitha & Robert für euer „Bild der Woche“.
Weiterlesen

Bild der Woche: Dürriegel Alm

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Letzte Woche war das Foto einer Wasserlarve der Steinfliege das „Bild der Woche“.
Für diese Woche hat uns Werner Girrer ein Foto seiner Dürriegel Alm Wanderung zukommen lassen. Sommerzeit ist auch Wanderzeit im Mariazellerland und der wundervolle Ausblick über die Dürriegel Alm mit dem bei jeder Witterung standhaften „Wetterbaum“ passt perfekt dazu. Herzlichen Dank Werner für dieses schöne Almfoto.
Blogleserfoto für die „Bilder der Woche“ Serie bitte an >> fred@lifepictures.at
Weiterlesen

Marienstein – Ausblick in die Ötschergräben

Einfache Wanderung auf einer Forststraße mit schönem Tourziel.


Beginn der Tour ist 2.4 km nach der Josefsberg Passhöhe Richtung Annaberg. Auf der linken Straßenseite ist ein kleiner Parkplatz und ein gelber Wegweiser zeigt Richtung Marienstein.
Dort habe ich mein Auto abgestellt und mich auf den Weg begeben. Die Runtastic Aufzeichnungen habe ich erst am Rückweg gestartet. Sie zeigen also die Infos vom Marienstein zurück zum Auto.
Weiterlesen

Kaiserthron – Ausblick auf Ötscher und Ötschergräben

Kaiserthron – Aussichtspunkt mit Blick auf Ötscher und Ötschergräben


Es gibt bereits mehrere Berichte mit Fotos und Video über die Ötschergräben im Mariazellerland Blog. Siehe Ötschergräben und Mirafall sowie Fastenwanderung durch die Ötschergräben. Daher gibt es aus den Ötschergräben in diesem Artikel nur ein paar Fotos. Im Vordergrund dieses Berichts steht der Kaiserthron.
Weiterlesen

Blick auf Mariazell von der Sauwand im Süden

Ein paar Bilder und Fotos von Mariazell und dem Mariazellerland.

Die Wanderung führte vom unteren Koglbauer die Forststrasse auf die Sauwand hinauf. Ziemlich weit oben hat man dann einen tollen Blick auf Mariazell, die Bürgeralpe und Richtung Mitterbach das Tal entlang.

Das Wetter war leider nicht optimal für Fotos, da es ziemlich dunstig war. Auf den Fotos sieht man es nicht mehr so stark wie in natura. Leider erkennt man bei dieser Bildgröße keine Details mehr. Für Interessierte gibt es hier ein Originalbild zum Download – rechte Maustaste – Ziel speichern (4 MB).

Ich würde fast behaupten mit einem Stativ und statt einem 200er Tele ein 400er, könnte man die Menschen auf dem Hauptplatz erkennen (bei den Originalfotos mit 21 Mpix).

Pfaffensteinmauer-Blick auf Gemeindealpe und Rauher Kamm

Einer der schönsten „Bankerlplätze“.

Wenn schon in der ganzen  Steiermark das schönste Fleckerl gesucht wird möchte ich nun ein von mir bevorzugtes Fleckerl präsentieren. Auch auf die „Gefahr“ hin es dann nicht mehr so einsam vorzufinden wie gehabt, aber es gehört zu diesem Blog aussergewöhnliche Plätze im Mariazellerland vorzustellen bzw. in Erinnerung zu rufen.

Von unserer Ferienwohnung ca. 20 Minuten Fußmarsch entfernt, von Mariazell kommend über das Mahrfeld erreichbar, ist das Bankerl auf der Pfaffensteinmauer eines mit dem ganz besonderen Ausblick.

An dieser Stelle ein Dank an den mir unbekannten Bankerlbauer. Neu und perfekt positioniert.  Das Bankerl steht auf einem kleinen Plateau, welches steil abfällt Richtung Salza. Wenn man vom Bankerl den Blick schweifen lässt sieht man links die Sauwand, geradeaus in die Rasing, hinunter zur Salzaklammbrücke, rechts Richtung Rasingberg, Gemeindealpe und rechts außen auf den Rauhen Kamm des Ötschers.

Dort am Bankerl zu sitzen und die Zeit verstreichen zu lassen ist wie meditieren – nur viel schöner. Wer den Platz noch nicht kennt dem sei er ans Herz gelegt und alle anderen wissen wovon ich spreche.