Fastenwanderung durch die Ötschergräben zur Lassingfallstubn

Es war dies bereits die 4. Fastenwanderung in einer geführten Saftfastenwoche.

Unter der Leitung von Dr. Walter Surböck und „ausgestattet“ von der Apotheke in Mariazell mit Thermophor, Einlaufhilfen und einem speziellen Fastentee, begann am Montag für eine kleine, aber feine Gruppe der Verzicht auf jede feste Nahrung für eine Woche. Erlaubt waren Obst- und Gemüsesäfte in geringen Mengen, viel Wasser mit Basenpulver, der Fastentee und am Abend die herbeigesehnte Fastensuppe.
Als tägliche Aktivität stand die Wanderung um 16 Uhr am Programm. Schöne Wanderungen im Mariazellerland, zwischen 6 und 12 km Länge sollen den Körper in seiner „Versorgungsnot“ dazu anregen Fett statt Muskeln abzubauen.

Es fiel nicht leicht auf die gewohnten Nahrungsmittel zu verzichten. Kopfweh war in den ersten zwei Tagen bei den Teilnehmern ein verstärkt auftretendes Symptom – vom Hungergefühl ganz zu schweigen. Das Kopfweh und auch das Hungergefühl legten sich – der Gusto aber blieb.
Ein Highlight war aber jeden Tag die Wanderung und die Freude auf die wunderbare Fastensuppe danach. Interessanterweise fehlt es bei den Wanderungen nicht an Energie – oder lag es an der Aussicht nach der Wanderung endlich etwas mehr als nur Wasser zu bekommen. Von der Suppe durfte man nämlich essen soviel man wollte. Und die Suppen von Ingrid Surböck und Ihrer Mutter waren jeden Tag wirklich ausgezeichnet.

Es war für mich eine interessante und gesunde Erfahrung. Man fühlt sich nach der Fastenwanderung und der Fastensuppe so unendlich zufrieden. Bei der voraussichtlich im Herbst wieder stattfindenden Saftfastenwoche bin ich auf jeden Fall dabei. Ein paar Bilder unserer tollen Fastenwanderung durch die Ötschergräben zur Lassingfallstubn habe ich mit meiner kleinen Digicam festgehalten.

Pin It

9 Kommentare bei “Fastenwanderung durch die Ötschergräben zur Lassingfallstubn

  • 27. April 2012 um 08:20
    Permalink

    das hört sich gut an! Wann ist die nächste Fastenwanderung würde gerne mitmachen,
    liabe Grüße
    Silvia-Maria Klimitsch

  • 27. April 2012 um 08:29
    Permalink

    Liebe Frau Klimitsch!

    Ist wirklich sehr empfehlenswert, auch um das Mariazellerland kennen zu lernen, da jeden Tag eine andere schöne Tour auf dem Programm steht.

    Die nächste Saftfastenwoche findet aller Voraussicht im September 2012 statt.

    Herzliche Grüße
    Fred vom Mariazellerland Blog Team

  • 2. Mai 2012 um 16:27
    Permalink

    Ich muss das Mariazeller Land für seine Wanderpfade doch sehr loben. Ich war im Sommer letzten Jahres da da und und wenn ich Urlaub bekomme, werde ich mit meiner Frau wieder hinkommen. Wir sind letztes Jahr ürbigens auch zur Lassingfallstubn gewandert. Übrigens sind das sehr schönes Fotos, die da hochgeladen wurden.

  • 3. Mai 2012 um 22:07
    Permalink

    Hallo Lars!

    Freut uns natürlich, wenn das Mariazellerland gelobt wird und gefällt.
    Es gibt immer wieder etwas Schönes zu entdecken bei uns.
    Einen Teil davon versuchen wir mit unseren Bildern zu vermitteln.

    Herzliche Grüße
    Fred – Mariazellerland Blog Team

  • 8. Juni 2012 um 18:22
    Permalink

    Wir fasten zwar nicht so gezielt beim Wandern, aber gestern ganzen Tag unterwegs zum „aktualisierten Heiligen St. Leonhard in der Faschn“ auch nur ein halbes Kornweckerl und einen Apfel genossen, Trunk frisch aus der Ois von den Zellerhutquellen.
    Mehr über diesen komisch klingenden Heiligen in meinem Blog http://www.wandertipp.at/bernhardbaumgartner/ (gerade in Arbeit) und in meinem facebook Berhard Baumgartner´s Wandertipps (ebenso).
    Grüße in die Frauenschuh-Heimat! BB

  • 9. Juni 2012 um 11:41
    Permalink

    Danke Bernhard für Deinen Eintrag.
    Es freut uns in Deinem Blog auch Infos über Wanderungen im Mariazellerland zu finden. Schöne Fotos und tolle Wandertipps.
    Also, liebe Mariazellerland Blog Leser ein Besuch von
    http://www.wandertipp.at/bernhardbaumgartner/
    lohnt sich.

    Liebe Grüße
    Das Mariazellerland Blog Team

  • 26. Mai 2015 um 21:03
    Permalink

    Grüß Gott
    da ich mit meiner Schwester schon
    von St Florian nach Mariazell
    gepilgert bin
    und jetzt noch immer an diese so schöne zeit
    denke
    hätte ich eine frage gibt es die Ötscher Fastenwanderung noch immer???
    würde mich freun ,wenn ich da dabei sein könnte
    vielen Danke

    liebe grüße
    Hedi Ecker

  • 26. Mai 2015 um 21:14
    Permalink

    Grüß Gott
    wann findet wieder eine
    Fastenwanderung statt
    bitte um Info
    liebe grüße Hedi Ecker

  • 26. Mai 2015 um 21:59
    Permalink

    Liebe Frau Ecker,

    danke für Ihre Anfrage.
    Die Fastenwanderungen fanden immer im Zuge einer Fastenwoche statt. Diese wurde von Dr. Surböck veranstaltet.
    Ich bitte Sie daher direkt mit Dr. Surböck Kontakt aufzunehmen, da nur er weiß wann und ob so eine Fastenwoche wieder stattfindet.

    Tel. Dr. Surböck +43 660 3830 101

    Herzliche Grüße
    Fred – Mariazellerland Blog Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.