Gr. Geiger (1723 m) Rundwanderung von Hinterwildalpen

Geiger Rundtour von Hinterwildalpen nach Lichtenegg über Eisenerzer Höhe zum Gr. Geiger und retour über die Pumperlhochalm.

Etwa 50 Minuten Fahrzeit von Mariazell entfernt liegt das idyllische Hinterwildalpen. Der Startpunkt unserer Tour auf den Gr. Geiger (1723 m).

Die Wanderschuhe wurden beim „Gasthaus zum Krug“ ausgepackt, da wir uns dort nach der Tour stärken wollten. Es gibt noch einen Parkplatz etwas weiter hinten im Tal, aber der kurze Weg durch Hinterwildalpen, entlang der lieblichen Häuser mit ihren wunderschönen Blumen und Bauerngärten, lässt einen Sprung in die Zeit der Peter Alexander und Gunther Philipp Filme machen und stimmt perfekt auf die schöne Wanderung ein.
Weiterlesen

Pin It

Großer Königskogel (1574m) über Schöneben und Dürriegel

Wanderung von der Schöneben über Dürriegel auf den Großen Königskogel (1574m).

Start der Tour ist die Schöneben (1099m). Mit dem Auto in Fallenstein bei Gußwerk beim Gasthaus Eder abzweigen in den Freingraben und bis in die Schöneben zum Schranken fahren. Beim Schranken ist Platz um das Auto abzustellen.

Von hier wandert man eine leicht ansteigende Forststraße oberhalb des Falbersbach entlang auf die Falbersbachalm, die man in ca. 30 Minuten erreicht. Auf der Falbersbachalm ist man nun inmitten einer schönen Almenlandschaft. Man folgt der Forststraße weiter zur bewirtschafteten Dürriegelalm (1353m). Bis hier braucht man ca. 1 Stunde und kann sich bei der Hütte stärken.
Weiterlesen

Pin It

Hochschwab-Tour mit Sonnenuntergang und Sonnenaufgang

Hochschwabgipfel Bergtour um Sonnenuntergang und Sonnenaufgang zu erleben.

Angeregt durch tolle Fotos aus meinem Bekanntenkreis, in dem schon einige das wundervolle Erlebnis hatten einen Sonnenuntergang bzw. Sonnenaufgang am Hochschwab zu sehen, wollte ich dies auch einmal live ERLEBEN.
Für 1. und 2. Oktober 2015 war passables Wanderwetter prognostiziert und so machte ich mich mit meinem verlässlichen Bergkameraden Manfred „Gent“ Ofner auf den Weg. Seine Meinung war, wir schaffen es in 3h:45min und da geht sich der Sonnenuntergang um 18:38 „locker“ aus, wenn wir um 14:00 Uhr am Seebergsattel losgehen. Also sind wir erst um 14:05 auf dem Seebergsattel Richtung Seeleiten gestartet. Am Wegweiser dort steht 6h zum Hochschwabgipfel.
Wir nahmen den direkten, steileren Weg hinauf, welcher im oberen Abschnitt zwischen den Felsen durchführt. Für Gent kein Problem, mir geht immer etwas die Luft aus, wenn es so steil bergauf geht. Auf der Seeleiten angekommen ging es weiter über die Aflenzer Staritzen. Traumwetter, wolkenfrei, also alles Bestens für einen tollen Sonnenuntergang am Hochschwabgipfel.
Weiterlesen

Pin It

Ötschergräben Frühlingswanderung – Fotobericht

Frühlingstour durch die Ötschergräben mit Mirafall und Schleierfall – Fotos

Ich sags Euch – das Mariazellerland ist wunderschön. „Gewusst“ habe ich das schon immer, aber es wird mir immer mehr „bewusst“. Vor allem für Naturliebhaber bieten sich fast das ganze Jahr über Möglichkeiten an die Natur im Mariazellerland zu erleben.
Dies soll hier keine Touranleitung mit Wegstrecke und Höhenmetern werden. Solche Ötschergräben-Touren habe ich schon öfters gepostet und man findet einige Touren-Links im Anschluss an den Artikel unter „Ähnliche Artikel“. Hier möchte ich nur Bilder zeigen die am Weg vom Stausee bis zum Schleierfall entstanden sind.
Weiterlesen

Pin It

Erlaufursprung Wanderung

Einfache Wanderung bzw. Spaziergang zum Erlaufursprung.

Start ist beim Gasthof Seewirt am Erlaufsee. Die schmale Straße entlang bis zum Lindenhof. Beim Lindenhof links vorbei, der Forststraße folgend bis zum Wegweiser linker Hand (Brunnsteinweg-Erlaufsprung). Man ist nun am Brunnsteinweg und folgt einem schönen Waldweg, in dem Fall bis zum Erlaufursprung. Vom Seewirt bis zum Erlaufursprung ist man ca. 1/2 Stunde unterwegs. Hin und retour sind es knapp 5 Kilometer und in einer Stunde zu schaffen. Also eine sehr kurze Wanderung mit nur leichtem Anstieg hin zum Erlaufursprung.
Weiterlesen

Pin It

Kräuterin – Hochstadl (1919 m) Wandertour – Fotos

So wunderbare „Altweibersommer“ Tage muss man einfach nutzen und so sind wir auf den Hochstadl gegangen.

Traumhaftes Wetter am 30. September 2014, warm und fast windstill am Gipfel des Hochstadl in 1919 m Seehöhe.

Wanderbericht gibt es hier keinen, den habe ich bereits Ende November 2011 mit Foto und Video gemacht und dieser ist hier zu finden:
Weiterlesen

Pin It

Hinteralm (1450 m) über Roßwiese – Wanderung ab Frein

Wanderung auf die wunderschöne Hinteralm in den Mürzsteger Alpen.


Die Wanderung auf die Hinteralm (1450 m) startet im an das Mariazellerland angrenzenden Naturpark Mürzer Oberland.
Genauer gesagt in der Frein, von Mariazell ca. 25 Minuten mit dem Auto entfernt. Start ist bei der Brücke auf Höhe der Kirche bzw. gegenüberliegend des Freinerhofs.
Nach der Brücke gehts rechts und dann ist ein Wegweiser gleich links an einem Baum der den Einstieg hinein in den Waldweg markiert.
Weiterlesen

Pin It

Wandertour: Weichselboden – Höll – Unterer Ring – Oberer Ring

Beeindruckendes Ziel bei der Wanderung von Weichselboden zum „Oberen Ring“.


Der Zielpunkt dieser Wanderung gehört sicherlich zu den beeindruckensten und schönsten Plätzen obwohl man nicht einmal ein Gipfelkreuz erreicht (die Möglichkeit besteht aber für Kletterfans).

Gestartet sind wir in Weichselboden. Nun geht es zuerst die Forststraße hinein in die Höll. Laut meinen perfekten Bergbegleiter „Gent“ waren früher, bevor man überhaupt zum Jagdhaus in der Höll kam, gut sichtbar die Markierungen um der Forststraße nach rechts zu folgen bis man dann zu einem Anstieg durch den Wald über eine Erhebung geführt wurde, wo man wieder auf den selben Weg stieß wie wir in gegangen sind. Diese Markierungen gibt es nämlich nicht mehr und dieser Weg ist auch ziemlich verwachsen (wir sind diesen am Rückweg gegangen).
Weiterlesen

Pin It
Pages: 1 2 3 4 5 Next