Neuhaus – Höllertal Wandertour

Eine Wanderung neben wildromatischen Bächen und durch stille Wälder

Start und Ziel dieser Wanderung ist in Neuhaus. Von Mariazell kommend ist gleich zwischen den zwei Häusern nach der Kirche die Einfahrt zu einem kleinen Parkplatz. Dort beginnt die Wanderung. Die Wanderstrecke ist NICHT markiert. Es gibt keine Wegweiser und daher sollte eine Wanderkarte nicht fehlen (Handyempfang gibt es dort nur gelegentlich – also Offlinekarte runterladen).

Gedacht als einfache Herbstwanderung in frischer Luft und um den wunderschönen Tag am 28. Oktober 2020 zu nutzen, waren die 2h zu Mittag perfekt, da auch noch etwas Sonne ins Tal kam. Zuerst geht es die Forststraße neben dem Faltlbach entlang. Nach einem großen Tor kommt eine 3er Weggabelung. Nun links halten und immer neben dem Höllertalbach entlang. Man verläßt dann in einer Rechtskurve die Forststraße links über den Höllertalbach (eine andere Version ist etwas weiterzugehen bis die Forststraße in den Wald ansteigt und nun nach links über eine Senke der Forststraße drüber und dann wieder den Weg entlang des Bachlaufs suchen) Nun folgt der Wanderpfad dem Höllertalbach, der immer wieder überquert wird. Dieser Abschnitt ist leicht zu gehen und erfreut mit Ruhe in wunderschöner Landschaft. Man muss aber aufpassen, den Weg immer wieder zu finden.

Am Ursprung des Höllertalbachs geht es dann über eine Anhöhe durch den Wald hinauf und dort sind wir umgekehrt und die Forststraße oberhalb wieder retour zum Ausgangspunkt (Hinweg durchs Tal neben dem Bachlauf, Rückweg über die Forststraße oberhalb).

Für eine längere Wanderung könnte man an diesem Punkt weitergehen zu Beginn der Weißen Ois. Dieser folgt man nun längere Zeit zuerst auf schmalen Pfaden über der Weißen Ois, später führt der Wanderweg direkt neben der Weißen Ois entlang, die man immer wieder überqueren muss. Man ist mitten drin in einsamer, herrlicher Natur und verläßt diesen Pfad nicht mehr bis man bei der Oisklause – ein schöner Stausee – angelangt ist. Von dort führt dann ein steilerer Anstieg auf die Jägertalhöhe und weiter durch das Jägertal bis man wieder bei der 3er Gabelung in Neuhaus rauskommt.

Bis zum Ursprung des Höllertalbachs ist es ein „Spaziergang“ und man erfreut sich an herrlichen landschaftlichen Eindrücken. Wer weiter gehen will, dem sei die beeindruckende Wanderung neben der Weißen Ois entlang bis zur Oisklause empfohlen. Ich war zwar noch nie in Kanada, stelle es mir aber so ähnlich vor – „Klein Kanada“ direkt vor der Haustür…


2 Kommentare bei “Neuhaus – Höllertal Wandertour

  • 29. Oktober 2020 um 13:18
    Permalink

    Am Beginn der weißen Ois (beim Kalbengatterl) ist der Steig abgerutscht und teilweise nicht mehr vorhanden) Da der Steig teilweise hoch über der weißen Ois angelegt ist (ähnlich wie in den Ötscher Gräben) ist es hier gefährlich, vor allem jetzt wo es hier schattig bleibt und daher sehr rutschig ist.

  • 29. Oktober 2020 um 13:44
    Permalink

    Danke für die wichtige Information.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.