Erlaufursprung Wanderung

Einfache Wanderung bzw. Spaziergang zum Erlaufursprung.

Start ist beim Gasthof Seewirt am Erlaufsee. Die schmale Straße entlang bis zum Lindenhof. Beim Lindenhof links vorbei, der Forststraße folgend bis zum Wegweiser linker Hand (Brunnsteinweg-Erlaufsprung). Man ist nun am Brunnsteinweg und folgt einem schönen Waldweg, in dem Fall bis zum Erlaufursprung. Vom Seewirt bis zum Erlaufursprung ist man ca. 1/2 Stunde unterwegs. Hin und retour sind es knapp 5 Kilometer und in einer Stunde zu schaffen. Also eine sehr kurze Wanderung mit nur leichtem Anstieg hin zum Erlaufursprung.
Weiterlesen

Schöneben – Proles – Königskogel – Dürriegel – Schöneben

Rundwanderung von Schöneben über die Höhenreithalm, entlang des Brunnbachs, hinauf zur Gr. Proles, zurück über den Kl. Königskogel, Königsalm, Dürriegelalm, Falbersbachalm in die Schöneben.


19. Oktober 2014, ein Traumtag im Mariazellerland und perfekt für eine schöne Wandertour bei fast sommerlichen Temperaturen. Mein Weg führte mich mit dem Auto in die Schöneben (Abzweigung Fallenstein bei Gußwerk). In der Schöneben kann man das Auto stehen lassen.

Die Tour beginnt mit der Forststraße beim Haus vorbei hinauf auf die Höhenreithalm. Ein kurzer Anstieg über die Wiese, der die Forststraße abkürzt, und schon ist man auf der sehr schönen Alm. Ich war aber etwas zu früh unterwegs und konnte daher eine ganz andere Schönheit der Alm erleben – im Morgennebel, was mir Freude bereitete, da ich nun etwas andere Fotos machen konnte. Nach Überquerung der Höhenreithalm geht es nun einige Kilometer abwärts eine Forststraße entlang, später neben dem Brunnbach bzw. das Brunntal bevor man an eine Abzweigung kommt die nun rechts Richtung Königskogel weist.
Weiterlesen

Kräuterin – Hochstadl (1919 m) Wandertour – Fotos

So wunderbare „Altweibersommer“ Tage muss man einfach nutzen und so sind wir auf den Hochstadl gegangen.

Traumhaftes Wetter am 30. September 2014, warm und fast windstill am Gipfel des Hochstadl in 1919 m Seehöhe.

Wanderbericht gibt es hier keinen, den habe ich bereits Ende November 2011 mit Foto und Video gemacht und dieser ist hier zu finden:
Weiterlesen

Hinteralm (1450 m) über Roßwiese – Wanderung ab Frein

Wanderung auf die wunderschöne Hinteralm in den Mürzsteger Alpen.


Die Wanderung auf die Hinteralm (1450 m) startet im an das Mariazellerland angrenzenden Naturpark Mürzer Oberland.
Genauer gesagt in der Frein, von Mariazell ca. 25 Minuten mit dem Auto entfernt. Start ist bei der Brücke auf Höhe der Kirche bzw. gegenüberliegend des Freinerhofs.
Nach der Brücke gehts rechts und dann ist ein Wegweiser gleich links an einem Baum der den Einstieg hinein in den Waldweg markiert.
Weiterlesen

Wandertour: Weichselboden – Höll – Unterer Ring – Oberer Ring

Beeindruckendes Ziel bei der Wanderung von Weichselboden zum „Oberen Ring“.


Der Zielpunkt dieser Wanderung gehört sicherlich zu den beeindruckensten und schönsten Plätzen obwohl man nicht einmal ein Gipfelkreuz erreicht (die Möglichkeit besteht aber für Kletterfans).

Gestartet sind wir in Weichselboden. Nun geht es zuerst die Forststraße hinein in die Höll. Laut meinen perfekten Bergbegleiter „Gent“ waren früher, bevor man überhaupt zum Jagdhaus in der Höll kam, gut sichtbar die Markierungen um der Forststraße nach rechts zu folgen bis man dann zu einem Anstieg durch den Wald über eine Erhebung geführt wurde, wo man wieder auf den selben Weg stieß wie wir in gegangen sind. Diese Markierungen gibt es nämlich nicht mehr und dieser Weg ist auch ziemlich verwachsen (wir sind diesen am Rückweg gegangen).
Weiterlesen

Riegerin (1939 m) – einsame und beschwerliche Bergtour

Die Riegerin – ein einsamer Bergstock im Norden des Hochschwabmassivs.


Gleich vorweg, für Gelegenheitswanderer stellt diese Tour auf Grund der Streckenführung aus meiner Sicht hohe Ansprüche an Körper und Geist.

Am Brunnsee im Salzatal beim Jagdschloss gestartet, geht es zuerst einmal ca. 5 km durch das Brunntal zum Talende. Dort macht die Forststraße eine markante Linkskehre und von nun an geht es auch steiler bergauf.

Linker Hand sieht man nun den „Großen und Kleinen Griesstein“. Nach einer Weile kommt man zu einer Rechtskehre –  es sieht fast aus wie ein verwachsener „Parkplatz“. Dort um die Kurve sind auch die roten Markierungen die nun zum Jägersteig links hinauf zeigen. Nun „schraubt“ man sich serpentinenartig steil durch das Waldstück in die Höhe zum Einstieg in die Rotmäuer. Diese Höhenmeter sind aber erst der Anfang… Hier querte ein Gamsrudel meinen Weg – ca. 20 Stück in voller Besetzung mit Gamsbock, Gamsgeiß und einigen Gamskitz.
Weiterlesen

Lahnsattel – Hofalm – Schnalzstein (1546 m) – Wandertour

Forststraßenwanderung zur Hofalm und auf den Schnalzstein (1546 m).


Start der Tour ist Donaudörfl bei Lahnsattel. Hier gibt es einen Parkplatz für das Auto und los gehts durch den Saugraben. Man bleibt immer auf der Forststraße die später im steileren Teil linker Hand den Göller sichtbar werden läßt. So geht es durch den Wald bis zum Waldhüttsattel (1266 m) wo ein Wegweiser nun den Göller und die Hofalm/Gippel anzeigt.
Weiterlesen

Sauwand (1420 m) – Rundwanderung im Mariazellerland

15 km Rundtour mit dem Gipfelkreuz der Sauwand als Ziel dazwischen.


Die Sauwand liegt von Mariazell aus gesehen Richtung Süden und ist der Berg der auf vielen Mariazell Postkarten, neben den Zellerhüten, das Hintergrundmotiv darstellt.
Am 4. Mai 2014 habe ich trotz mit Schnee angezuckertem Sauwand Gipfel meine Tour, sozusagen direkt vor der Haustür, in der Rasing gestartet. Laut Wetterbericht sollte es ja überall sonnig werden und ich dachte bis ich oben bin, wird der Schnee schon wieder weg sein.
Weiterlesen