Dompfarrer Faber weihte das neue Wetterin-Gipfelkreuz

Von Schülern der PTS Mariazell angefertigt und vom Wiener Dompfarrer Toni Faber geweiht.

Im Jahre 2020 wurde das alte Gipfelkreuz der Wetterin (1530m), in der Gemeinde Mariazell und zur Pfarre Gußwerk gehörend, durch einen Blitzschlag zerstört. Mit Unterstützung vom Alpenverein Mariazellerland (heuer 140 Jahr-Jubiläum), Juwelier Christian Rössler aus Mürzzuschlag sowie Walter Egger von der Berg- und Naturwacht, wurde durch die Schüler der Polytechnischen Schule Mariazell ein neues Gipfelkreuz gefertigt und aufgestellt.
Weiterlesen

Termintipp: Gipfelkreuzeinweihung auf der Hohen Wetterin


Am Sonntag den 22.August 2021 findet im Zuge der 140 Jahre Feier des Österreichischen Alpenvereins -Sektion Mariazellerland eine Bergmesse sowie die Gipfelkreuzeinweihung auf der Hohen Wetterin mit Dompfarrer zu St. Stephan in Wien, Toni Faber statt.

Das alte Kreuz wurde im Jahr 2020 durch einen Blitzschlag zerstört.
Weiterlesen

Das neue Wetterinkreuz gefertigt von den Schülern der PTS Mariazell

140 Jahre Alpenverein Mariazellerland – Blogserie

Die Polytechnische Schule Mariazell (PTS) fertigte unter Anleitung von Werklehrer Stefan Schimmer für die Sektion Mariazellerland des Österreichischen Alpenvereins ein neues Gipfelkreuz für die Wetterin (1530m) an.
Weiterlesen

Bild der Woche: Parhelia am Hochstadelberg

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Bernhard Voska ist ein richtiger Bergfex und bringt von seinen Touren immer tolle Fotos mit nach Hause, wie man in seinem Facebook Account sehen kann >> Bernhard Voska Facebook. Mir hat er per Messenger ein besonderes Bild vom Hochstadelberg zukommen lassen. Es zeigt eine Parhelia oder Nebensonne (siehe Wikipedia) beim Hochstadelberg-Gipfelkreuz. Herzlichen Dank Bernhard für das beeindruckende Foto.
Weiterlesen

Bild der Woche: Brrrr – Hochschwabgipfel Ende Mai 2020

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Fotos bei denen mir schon beim Ansehen kalt wurde, hat mir Chri Grabner kürzlich gemailt. Er war am 27. Mai 2020 am Hochschwabgipfel und wie man an den Bildern erkennen kann, herrschten dort an diesem Tag tiefwinterliche Verhältnisse. Interessante Schneestrukturen haben sich gebildet und das Ende Mai. Herzlichen Dank Chri für Deine eindrucksvollen Bilder vom Hochschwab. Ich warte noch etwas und freue mich auf grüne Almen und Bergblumen 😉
Weiterlesen

Bild der Woche: Sonnenaufgang Gemeindealpe

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Die wahre Schönheit dieses Bildes erschließt sich nur, wenn man das gesamte Bild nachfolgend betrachtet. Das Titelbild ist nur ein kleiner Ausschnitt von einem wundervollen Sonnenaufgang auf der Gemeindealpe den Chri Grabner festgehalten hat. Eine tolle Stimmung mit Blick ins Mariazellerland, früh am Morgen festgehalten, ist ein würdiges “Bild der Woche”. Und als Bonus gibt es noch ein weiteres Foto vom Sonnenaufgang. Herzlichen Dank Chri für Deine stimmungsvollen Fotos.
Weiterlesen

Bild der Woche: Amaißkogel Gipfelkreuz

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Edith Oberfeichtner war vergangenes Wochenende wieder im Mariazellerland unterwegs und hat eher nicht so bekanntes Terrain erkundet. Ihre Wanderung führte sie auf den Amaißkogel bei Friedenstein in Mitterbach. Dort steht ein Gipfelkreuz des Musikvereins Mitterbach, welches Hans Digruber und seinem Sohn Christoph zum Gedenken gewidmet ist. Beide sind von einer Bootsfahrt vor Mali Lošinj im Jahre 1983 nicht mehr zurück gekommen und bis heute verschollen. Herzlichen Dank Edith für dein schönes Erinnerungsbild.
Weiterlesen

Bild der Woche: Hohe Veitsch Gipfelkreuz

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Was ist das? Könnte man sich auf den ersten Blick fragen, wenn man nur den Ausschnitt aus dem Hochformatfoto sieht. Beim weiteren Anblick erkennt man ein Gipfelkreuz in Schnee gehüllt. Wie eine kunstvolle Skulptur steht es da, mit dem herrlich blauen Himmel im Hintergrund am 6. Februar 2019. Diesen Tag hat Peggy Fluch für eine Skitour auf die Hohe Veitsch genutzt und hat uns davon dieses beeindruckende Foto vom winterlichen Gipfelkreuz zukommen lassen. Herzlichen Dank Peggy für dein “Bild der Woche”.
Weiterlesen

Ötscher (1893 m) | Bike & Hike Tour

Letzten warmen Traumtag des Sommers 2018 für eine Ötscher-Gipfeltour genutzt.

Unser Plan (mein Bruder und ich) war mit dem Sessellift von Lackenhof zum Ötscherschutzhaus zu fahren und von dort auf den Ötscher (1893 m) aufzusteigen. Der Plan wurde von zwei wichtigen Bedingungen durchkreuzt. Dem Wetterbericht und den Betriebszeiten der Ötscherlifte ab Mitte September. Der Wetterbericht versprach nur mehr für Freitag, 21. September 2018 traumhaftes Wetter bevor Samstag eine stark abkühlende Störungsfront durchziehen sollte. Und ab Mitte September bis Ende Oktober sind die Ötscherlifte nur bei Schönwetter am Wochenende (Sa/So) in Betrieb.
Weiterlesen