Bild der Woche: Spielmäuer Gipfelkreuz

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Letzte Woche war ein Sonnenuntergangsfoto beim Erzherzog Johann Hügel das „Bild der Woche“.
Diese Woche ist ein Bild, welches man erst seit kurzem machen kann, das „Bild der Woche“. Es zeigt das von Gottfried Schöggl aufgestellte Gipfelkreuz der Spielmäuer (1360m) in Wegscheid. Dem neuen, schon in Vollbetrieb laufenden Kletterpark, mit der Möglichkeit auch eine Wanderung zum Gipfel zu machen. Einen kompletten Bericht zum Wanderweg um die Teufelsbrücke zum Gipfel sowie durch den Kletterpark findet man im Link „Ähnliche Artikel“ gleich unter diesem Artikel.
Weiterlesen

Bild der Woche: Sonnenuntergang am Hochschwab

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Letzte Woche war das Foto einer Kuh in interessanter Perspektive das „Bild der Woche“.
Diese Woche haben wir für euch ein sehr stimmungsvolles Foto vom Sonnenuntergang am Hochschwab. Es gibt bereits einen Blogbericht mit tollen Fotos vom Sonnenaufgang am Hochschwab und diese Bilder zeigen die wundervolle Stimmung beim Sonnenuntergang. Die Fotos machen richtig Lust selber einmal Sonnenuntergang bzw. Sonnenaufgang am Hochschwab live zu erleben. Die Bilder wurden mir von Marlies Feichtenhofer übermittelt und mit einer kleinen Samsung WB850F gemacht. Herzlichen Dank Marlies für die tollen Fotos.
Weiterlesen

Bild der Woche: Gemeindealpe Gipfel

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.


Letzte Woche war ein Landschaftspanoroma vom Bodenhof mit Ötscherblick das „Bild der Woche“.
Diese Woche wurden uns von Gerhard Wagner schöne Winterbilder von der Gemeindealpe übermittelt. Das „Bild der Woche“ zeigt das Gipfelkreuz der Gemeindealpe von seiner noch frostigen Nordseite. Auf der Südseite waren die Schneekristalle schon abgetaut. Das Zusatzbild von der Abfahrt zeigt die kurzen Schwünge die Gerhard mit seinen Bigfoots machen kann. Herzlichen Dank Gerhard für die schönen Fotos.
Blogleserfoto für die „Bilder der Woche“ Serie bitte an >> fred@lifepictures.at
Weiterlesen

Neues Gipfelkreuz am Ringkamp (2153 m ) – Hochschwabgebiet

Bergrettung Mariazellerland stellt neues Gipfelkreuz am Ringkamp auf.


Am 9.6.2014 wurde von der Bergrettung Mariazellerland ein neues Gipfelkreuz am Ringkamp (2153 m) im Hochschwabmassiv aufgestellt. Das alte Kreuz wurde vom Blitz zerstört und nun steht wieder ein schönes, geschnitztes Holzkreuz am Ringkamp.

Herzliches Danke an Gerhard Wagner für die Fotos und Infos.
Weiterlesen

Serie: BILD der WOCHE – Sonnenuntergang am Hochstadelberg

JEDEN Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.


Zusätzlich zu der sehr gut ankommenden Samstag Blogserie „Menschen aus dem Mariazellerland“ gibt es jeden Mittwoch ein „Bild der Woche“.

Die Serie heißt absichtlich „Bild der Woche“ und nicht Foto der Woche, da es eine bunte Mischung werden soll. Das „Bild der Woche“ muss nicht aktuell sein, es kann stark bearbeitet sein und daher also „Bild“ und nicht „Foto“.

Letzte Woche war eine tolle Nachtaufnahme mit Blick auf Mariazell von Christian Lenz das „Bild der Woche“. Am 29. März 2014 habe ich eine wundervolle Sonnenuntergangsstimmung am Hochstadelberg (Wastl am Wald) erlebt. Es fiel mir gar nicht leicht ein Bild aus der Serie auszuwählen, aber die weiteren Fotos habe ich beim Tourbericht vom Hochstadelberg drangehängt.

Sorry, den Facebook LeserInnen dürfte das Foto schon bekannt sein, aber für die vielen LeserInnen die nicht auf Facebook sind hier noch einmal.
Weiterlesen

Fallenstein (1536m) Wanderung über Schöneben-Höhenreithalm

Eine Tour zum Fallenstein (1536m) mit kleinen Umwegen.


Der Startpunkt unserer Tour zum Fallenstein-Gipfel war die Schöneben. Wir sind mit dem Auto in die Schöneben gefahren und haben beim Schranken geparkt. Dort sind an einem Schönwetterwochenende einige Autos geparkt, da dieser Platz Ausgangspunkt mehrerer wunderbarer Wanderungen ist. Weiterlesen

Wandertour von der Gemeindealpe zum Zellerrain

Eine einfache Wanderung mit herrlicher Panorama-Aussicht.


Mit dem Sessellift hinauf auf die Gemeindealpe. Vorm Start noch eine schmackhafte Stärkung im Terzerhaus. Unbedingt sollte man einen Abstecher zum nur unweit entfernten Gipfelkreuz der Gemeindealpe machen. Ein herrlicher Ausblick auf den Erlaufsee, das Mariazellerland und im Rücken der mächtige Ötscher – das sollte man sich nicht entgehen lassen…

Nun die einfachere Tour hinab zum Zellerrain. Der umgekehrte Weg vom Zellerrain auf die Gemeindealpe ist auf jeden Fall mehr Herausforderung.
Zuerst gehts vom Gipfel der Gemeindealpe einige Kehren abwärts, bevor man einem angenehmen Almwiesenbodenweg Richtung Eiserner Herrgott und zur Almhütte auf der Brach folgt.

Ab dort geht es die Forststraße entlang zum Brunnstein, bis man bei der Wassertränke rechts hinein zum Wald und dort beim Wegweiser dem Waldweg Richtung Zellerrain folgen muss. In der Abzweigungskurve der Forststraße ist kein Wegweiser Richtung Zellerrain zu finden, dass muss man wissen. Der Waldweg führt nun bis zum Höchbauer und ab da folgt noch eine kurze Forststraße bis zum Zellerrain.
Weitere Infos gibt es auf der offiziellen Mariazellerland Tourismusseite www.mariazell-info.at

9h

Tonion – Gipfelfotos und prachtvolles Panorama

Schöne Mariazellerland Eindrücke dürfen nicht fehlen.

Bevor ich den Abschlußbericht unserer „Nur mit Strom nach Rom“ Reise veröffentliche (Karte mit Route und Video), möchte ich eine paar wunderbare Herbstbilder dazwischen schieben.

Unser Weg führte uns in Fallenstein bei Gußwerk vom Lechnerbauer über die Tonionhütte (1487 m) auf den Gipfel der Tonion in 1699 m. Beim Gipfelkreuz hat man einen wunderschönen Rundumblick vom Dürrenstein – Ötscher – Kräuterin – Hochschwab bis zur Hohen Veitsch. Für den Abstieg haben wir dann die Route über die Paulaquelle in die Schöneben und wieder hinaus nach Fallenstein gewählt.

Die Fotos wurden gemacht bevor ein Blitzeinschlag den oberen Teil des  Tonion – Gipfelkreuzes „wegsprengte“.
Nachtrag: Es gibt bereits wieder ein neues Gipfelkreuz.

Link:
>>> Schöner Wanderbericht im Standard