Bild der Woche: Amaißkogel Gipfelkreuz

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Edith Oberfeichtner war vergangenes Wochenende wieder im Mariazellerland unterwegs und hat eher nicht so bekanntes Terrain erkundet. Ihre Wanderung führte sie auf den Amaißkogel bei Friedenstein in Mitterbach. Dort steht ein Gipfelkreuz des Musikvereins Mitterbach, welches Hans Digruber und seinem Sohn Christoph zum Gedenken gewidmet ist. Beide sind von einer Bootsfahrt vor Mali Lošinj im Jahre 1983 nicht mehr zurück gekommen und bis heute verschollen. Herzlichen Dank Edith für dein schönes Erinnerungsbild.

Blogleserfoto für die „Bilder der Woche“ Serie bitte an >> fred@lifepictures.at
Alle Artikel der Serie „Bild der Woche“ kann man in Zukunft dann gesammelt im Archiv unter der Kategorie Foto-Bild finden oder man klickt unter der Überschrift vom „Bild der Woche“ Artikel auf das Ordnersymbol mit Foto-Bild.


5 Kommentare bei “Bild der Woche: Amaißkogel Gipfelkreuz

  • 10. Januar 2021 um 12:18
    Permalink

    Hallo! Ich bin immer auf der Suche nach einsameren Wegen und Gipfeln. Wo kommt man denn auf diesen Berg, ich finde keine Route auf der Karte.
    Vielen Dank!

  • 10. Januar 2021 um 12:33
    Permalink

    Hallo Christina,

    selber bin ich noch nicht am Amaißkogel gewesen und kann daher keine Beschreibung geben. Aber wie ich gerade gemerkt habe, habe ich den Amaißkogel auch falsch geschrieben (nun korrigiert). Outdooractiv zeigt folgendes an

    Outdooractiv Tourenplaner

    Ich hoffe, es hilft etwas. Vielleicht meldet sich noch jemand, der bereits am Amaißkogel war.

    LG
    Fred

  • 10. Januar 2021 um 13:29
    Permalink

    Hallo Fred!
    Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort. Mit der richtigen Schreibweise konnte ich ein paar Kleinigkeiten im Internet herausfinden. Danke auch für den hilfreichen Link. LG Christina

  • 10. Januar 2021 um 13:55
    Permalink

    Hallo Christina !
    Wenn du einmal auf dem Amaißkogel gehen möchtest, kannst du mich als „Wanderführer“ engagieren. Wenn man den Weg nicht kennt ist es schwierig rauf zu finden, da vor einiger Zeit ein Windwurf war, ist die Markierung nur im unteren bereich ersichtlich.

    Liebe Grüße
    Edith Oberfeichtner

  • 10. Januar 2021 um 15:16
    Permalink

    Hallo Edith!
    Vielen Dank für das Angebot, darauf werde ich gerne zurückkommen. Ich weiss nur noch nicht wann.
    Kann ich dich dann einfach hier kontaktieren oder ist es anders besser?
    LG Christina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.