Termintipp: Gipfelkreuzeinweihung auf der Hohen Wetterin


Am Sonntag den 22.August 2021 findet im Zuge der 140 Jahre Feier des Österreichischen Alpenvereins -Sektion Mariazellerland eine Bergmesse sowie die Gipfelkreuzeinweihung auf der Hohen Wetterin mit Dompfarrer zu St. Stephan in Wien, Toni Faber statt.

Das alte Kreuz wurde im Jahr 2020 durch einen Blitzschlag zerstört.
Weiterlesen

„A Steirische Roas“ in Mariazell 2021 – Fotobericht

Optimales Wetter bei der Steirischen Roas in Mariazell.

Begonnen hat die „Steirische Roas“ am 31. Juli 2021 mit einer Feldmesse und der Weihe des erneuerten Gipfelkreuzes auf der Mariazeller Bürgeralpe. Der Alpenverein Mariazellerland, der heuer sein 140 jähriges Jubiläum feiert, hat die Restaurierung mit unterstützt. Zelebriert wurde die feierliche Feldmesse von Pater Superior Dr. Michael Staberl, musikalisch umrahmt von der Stadtkapelle Mariazell und den Alphornbläsern D’Schwösterer.
Weiterlesen

Das neue Wetterinkreuz gefertigt von den Schülern der PTS Mariazell

140 Jahre Alpenverein Mariazellerland – Blogserie

Die Polytechnische Schule Mariazell (PTS) fertigte unter Anleitung von Werklehrer Stefan Schimmer für die Sektion Mariazellerland des Österreichischen Alpenvereins ein neues Gipfelkreuz für die Wetterin (1530m) an.
Weiterlesen

Sicher auf Schitour – Workshop am 12.1.2019

Theorie- und Praxisworkshop zum Thema Skitouren im freien Gelände

Die Anziehungskraft von einsamen Gipfeln, Tiefschneeabfahrten & malerischen Winterlandschaften ist schon lange kein Geheimnis mehr. Skitouren erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und bleiben doch ein Risikosport. Vor allem bei der momentanen Wetterlage ist es besonders wichtig Risiken im freien Gelände richtig einzuschätzen & zu verringern. Deswegen veranstaltet der ÖAV Mariazellerland gemeinsam mit Sport Redia und der Bergrettung Mariazellerland diesen Samstag die Veranstaltung „Sicher auf Schitour“.

Am Samstag, den 12.01.2019 um 10 Uhr startet die Veranstaltung mit dem Theorievortrag „Sicher auf Skitour“ in der Wienerstraße 18 bei Sport Redia. Ein ausgebildeter Bergführer erklärt den richtigen Einsatz von Sicherheitsausrüstung, wie man die Lawinengefahr am besten einschätzen kann, den Ablauf der Suche nach Verschütteten und vermittelt Basiswissen aus Schnee- und Lawinenkunde. Der anschließende Praxisteil findet im Gelände statt: wir besteigen die Mariazeller Bürgeralpe. Die Veranstaltung ist kostenlos. Wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmer!
Weiterlesen