Hauptplatz in Mariazell als „Little Planet“

Heute möchte ich Euch was außergewöhnliches zeigen, den Hauptplatz in Mariazell als „Kleinen Planeten“.

Das Foto habe ich heute, 31. Mai 2012, am Nachmittag in Mariazell als 360 Grad Panorama gemacht und daraus unseren wunderschönen „Little Planet“ erzeugt.

Je größer das Bild ist desto interessanter sieht es aus. Daher kann das Laden beim Klick auf das Bild etwas dauern.

 

Blick auf Mariazell aus verschiedenen Perspektiven

Fotos die Mariazell von verschiedenen Standorten zeigen.


Es gibt einige Berge rund um Mariazell von denen man einen Blick auf Mariazell und die Basilika hat. Ich habe mir die Mariazell am nächstgelegensten Berge ausgesucht, um den Blick auf Mariazell aus verschiedenen Perspektiven zeigen zu können.

Mariazell von Tribein - Panorama0227-0232-6

Die Fotos wurden von der Sauwand (1. Bildreihe), der Tribein (2. Bildreihe) und Feldbauer bzw. Rasingberg (3.,4. und 5. Bildreihe) aus geschossen. Es ist interessant wie viele Details in den Originalbildern zu sehen sind und es kommt einem manchmal so vor als würde man auf eine Modellandschaft sehen. Da die verkleinerten Fotos die Details nicht so zeigen können, biete ich 3 Fotos zwar nicht im Original, aber doch so groß zum Download an, um zu sehen was ich meine. Die Freihand Panoramen sind leider nicht in jedem Bildteil scharf – liegt an meiner ungeduldigen Arbeitsweise 😉 Sorry.

Zum Download: MariazellAnnaburgMariazellerland Panorama

16h

Mariazell von Feldbauer/Eder aus gesehen 0226

Webcam in Mariazell – Livecam vom Mariazeller Hauptplatz

Webcam am Hauptplatz von Mariazell im regulären Betrieb.

Liebe Blogbesucher!


Diese Webcam gibt es leider in dieser Form nicht mehr.
Die Webcam, die den Hauptplatz in Mariazell mit der Basilika zeigt, läuft schon seit Dezember 2010 im Probebetrieb. Das Livebild und der Schwenk über den Hauptplatz in Mariazell verursachen eine hohe Datenrate und die Webcam lieferte bei zuvielen Zugriffen nicht immer ein Bild. Die Fehlersuche war nicht einfach (Software, Hardware, Code).

Schlußendlich führte die Installation eines noch besseren Router zum gewünschten Ergebnis (Danke Tom Bröderbauer). Ein Webcam Bild vom Mariazeller Hauptplatz zu fast jeder Zeit (zwischen 3 und 4 Uhr Morgens gibt es kein Webcam Bild.)

Der funktionierende Betrieb wurde uns am 7. März durch einen neuen Besucherrekord am Mariazellerland Blog bestätigt. An diesem Tag erzielte der Mariazellerland Blog 114775 Hits, 88443 Files wurden abgerufen und 26991 Pages angesehen durch 14574 Zugriffe. Die Webcam hat an diesem Tag ohne Probleme ein Bild geliefert und ihre Feuertaufe somit bestanden.

Ein großes Danke an die „Apotheke zur Gnadenmutter“ in Mariazell für die Finanzierung der Webcam und des laufenden Betriebs.

Das Bild der Webcam ist immer in der linken Spalte sichtbar. Für eine größere Ansicht auf das Webcam Bild klicken oder Webcam Mariazell anklicken.


Webcam Mariazell - Hauptplatz mit Basilika

Mariazeller Adventmarkt – nur mehr 2 Tage

Der Advent nähert sich seinem Ende und somit schließt

der Mariazeller Advent seine Pforten am 19. Dezember 2010.

Nur noch Samstag und Sonntag besteht die Möglichkeit den Mariazeller Adventmarkt 2010 zu besuchen.

Wer die Vorfreude aufs Christkind verstärken will, dem sei der Mariazeller Advent ans Herz gelegt. Hütten mit Schneedach wie aus Zuckerguß, ein Riesenadventkranz mit bereits 18 brennenden Kerzen und ein Adventkalender bei dem schon fast alle Türchen leuchten…

Das Foto vom Mariazeller Hauptplatz wurde heute Freitag, 17. Dezember 2010, gemacht.

Mariazeller Hauptplatz mit Adventmarkt und Basilika (17.12.2010)

Tonion – Gipfelfotos und prachtvolles Panorama

Schöne Mariazellerland Eindrücke dürfen nicht fehlen.

Bevor ich den Abschlußbericht unserer „Nur mit Strom nach Rom“ Reise veröffentliche (Karte mit Route und Video), möchte ich eine paar wunderbare Herbstbilder dazwischen schieben.

Unser Weg führte uns in Fallenstein bei Gußwerk vom Lechnerbauer über die Tonionhütte (1487 m) auf den Gipfel der Tonion in 1699 m. Beim Gipfelkreuz hat man einen wunderschönen Rundumblick vom Dürrenstein – Ötscher – Kräuterin – Hochschwab bis zur Hohen Veitsch. Für den Abstieg haben wir dann die Route über die Paulaquelle in die Schöneben und wieder hinaus nach Fallenstein gewählt.

Die Fotos wurden gemacht bevor ein Blitzeinschlag den oberen Teil des  Tonion – Gipfelkreuzes „wegsprengte“.
Nachtrag: Es gibt bereits wieder ein neues Gipfelkreuz.

Link:
>>> Schöner Wanderbericht im Standard

Tonion Gipfelkreuz