#aufeingsundsWiedersehn in Mariazell

Mariazell versendet Grußkarten, um Kraft zu spenden und Hoffnung zu geben. Der altbewährte Klassiker, die handbeschriebene Ansichtskarte, bleibt aktuell und geht zu Herzen.

Analoge Grüße werden traditionell aus dem Urlaub verschickt. Da Verreisen aufgrund der Corona-Krise für viele nicht in Frage kommt, ist der Erhalt von Postkarten rar. Hier setzt die Tourismusaktion des Mariazellerlandes #aufeingsundsWiedersehn an und sendet Karten in die Ferne, an Stammgäste und Freunde von Mariazell. Eine Hommage an die Heimat. Persönlicher kann ein schriftlicher Gruß kaum sein. Initiiert wurde die Idee von der Mariazellerland GmbH und dem Tourismusverband Mariazellerland. Alle Mariazeller Tourismusbetriebe beteiligten sich an der Postkartenaktion und schrieben insgesamt 5000 Postkarten an all jene, für die ein Besuch im Mariazellerland zurzeit nicht möglich ist.
Weiterlesen

Altstoffzentrum Rasing Informationsschreiben – Altkleidersammlung

Verschiebung der Altkleidersammlung in die Zeit nach CORONA

Altkleider und Altschuhe werden seit Jahrzehnten getrennt gesammelt, um nach Sortierung, Waschen und Verkauf von anderen wieder getragen zu werden, sei es nun hierzulande oder anderswo. In heimischen Second-Hand-Läden lässt sich nur das höchste Qualitätssegment sinnvoll verkaufen. Ein großer Teil der Sammelware gelangt bereits zur Sortierung ins Ausland und von dort je nach Beschaffenheit in ärmere Länder mit entsprechendem Bedarf.

Aufgrund von Covid-19 sind nun Export- und Sortierschienen teilweise ins Stocken geraten und auch die Lagerkapazitäten heimischer Sammler ausgereizt.

Darum ersucht der Abfallwirtschaftsverband, dass Altkleider vorerst zu Hause zurückgehalten werden sollen, um diese erst nach Überwindung der CORONA-Krise in die Sammelcontainer einzubringen.
Weiterlesen

Frühling im Mariazellerland – April 2020

Einige Eindrücke aus dem Mariazellerland um den 20. April 2020

Artikel wurde am 30.4.2020 ergänzt. Veranstaltungen dürfen durch den Coronavirus noch keine stattfinden und es ist nach wie vor ziemlich ruhig im Mariazellerland. Echt schade, denn der Frühling heuer ist außergewöhnlich warm und trocken. So einen sommerlichen April gibt es selten.
Aber wir können uns am Entfalten der Natur erfreuen und die wunderschönen Tage bei einem Spaziergang im Mariazellerland genießen. #aufeingsundsWiedersehn im Mariazellerland freuen sich schon alle, bis dahin ein paar Frühlingsfotos aus dem Mariazellerland.

Schau tief in die Natur, und dann wirst du alles besser verstehen.
Albert Einstein
Weiterlesen

Mariazell Warnmeldung – Falschgeld im Umlauf


Warnmeldung – Information – Falschgeld wurde gefunden und ist ev. im Umlauf
Heute um 07:30 Uhr wurde in Mariazell, Bereich Arthur-Krupp-Platz (Gerichtspark) durch Mitarbeiter des städt. Wirtschaftshofes in großer Menge verstreut Falschgeld aufgefunden.
Betroffen sind EURO-Banknoten der Serien 500, 50, und 10. Die Banknoten sehen täuschend echt aus, haben aber auf der Rückseite den Hinweis „Prop copy“ ? siehe Markierung.
Weiterlesen

Konzerte am Bergsee verschoben – Bürgeralpe Mariazell


GEEHRTE GÄSTE DER SEEBÜHNE MARIAZELLER BÜRGERALPE!
COVID-19: Leider sind auch wir aufgrund der aktuellen Entwicklungen und den jüngsten Verlautbarungen der Bundesregierung gezwungen, die „Konzerte am Bergsee“ für diese Saison abzusagen. Um die viel geschätzte Gemütlichkeit und das „Hoamatgfühl“ am Bergsee gewährleisten zu können, haben wir uns dazu entschieden, die ERSATZTERMINE IM SOMMER NÄCHSTEN JAHRES anzusetzen:

Die SEER – 25. Juni 2021 (Ersatztermin für 17. Juli 2020) und 26. Juni 2021 (Ersatztermin für 18. Juli 2020)

Klingendes Bergjuwel – 6. August 2021 (Ersatztermin für 7. August 2020)

Nacht der Musicals – Ersatzermin für 28. August 2020 wird noch bekannt gegeben!
Weiterlesen

Österliche Wallfahrt nach Mariazell mit Anvertrauung Österreichs an Maria


Am Ostermontag, dem 13. April 2020 pilgerte Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl nach Mariazell um die Anliegen und Gebete der Menschen in dieser Krisen-Zeit der Gnadenmutter anzuvertrauen und dabei ein Gebet von Papst Benedikt XVI. zu sprechen. Er tat dies stellvertretend für die anderen Bischöfe Österreichs.
Aufgrund der Sicherheitsmaßnahmen der Regierung fand die feierliche Andacht unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt und wurde via Livestream übertragen. Superior P. Michael Staberl und zwei Vertreter der Pfarrer Mariazell feierten die Messe mit, die von Stadtpfarrer P. Christoph Pecolt als Kantor begleitet wurde.
Weiterlesen