700 Jugendliche pilgern nach Mariazell

14. Steirische Lehrlingswallfahrt

(Mariazell, 5. Juni 2019) 700 Lehrlinge der steirischen Berufsschulen pilgerten heute nach Mariazell. Die Lehrlingswallfahrt fand dieses Jahr unter dem Motto „Wunder Welt im Wandel“ zum 14. Mal statt. In seiner Predigt setzte sich Mag. Andreas Monschein, Pfarrer von Kindberg mit dem Thema der Wallfahrt auseinander: „Was hält unsere Welt zusammen? Was können wir für sie tun? Wir alle haben Anteil an dieser großen Welt die Gott uns geschenkt hat.“, so Monschein.Es sei unsere Aufgabe „unser Herz vorzubereiten auf Gott selbst.“
Weiterlesen

Mitterbach | Einweihungsfeier Bergrettungs-Zentrale und MTF der Feuerwehr


Einweihungsfeier der neuen Bergrettungszentrale und des neuen MTF der Feuerwehr in Mitterbach.

Im Zuge der Einweihungsfeier der neuen Zentrale der BR Mitterbach wurde auch das neue MTF der FF Mitterbach gesegnet. Somit wird in Mitterbach auch auf dieser Ebene institutionsübergreifend zusammengearbeitet. In den Eröffnungsreden von Ortsstellenleiter Paul Größbacher und FF-Kommandant HBI Manfred Tod wurde diese Zusammenarbeit besonders hervorgehoben. Nach reiflicher Planung, um den geänderten Anforderungen für BR-Einsätze bestmöglich vorbereitet zu sein, leistete die BR Mitterbach mehr als 2.500 Arbeitsstunden als Eigenleistung für den Zentralenumbau. Mit großzügiger Unterstützung der Gemeinde Mitterbach, des Landes NÖ, der Bergrettung-Landesleitung NÖ/W und Spendern und Gönnern der Bergrettung konnte der Umbau innerhalb eines Jahres erfolgen.
Weiterlesen

Bild der Woche: Ameiskogel Gipfelkreuz

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Edith Oberfeichtner war vergangenes Wochenende wieder im Mariazellerland unterwegs und hat eher nicht so bekanntes Terrain erkundet. Ihre Wanderung führte sie auf den Ameiskogel bei Friedenstein in Mitterbach. Dort steht ein Gipfelkreuz des Musikvereins Mitterbach, welches Hans Digruber und seinem Sohn Christoph zum Gedenken gewidmet ist. Beide sind von einer Bootsfahrt vor Mali Lošinj im Jahre 1983 nicht mehr zurück gekommen und bis heute verschollen. Herzlichen Dank Edith für dein schönes Erinnerungsbild.
Weiterlesen

Naturpark zum Mitmachen!


Der Naturpark Ötscher-Tormäuer ist mit rund 170 km² der größte Naturpark Niederösterreichs. Seine einzigartige alpine Landschaft ist Heimat vieler Tier- und Pflanzenarten, die zum Teil durch unterschiedliche Einflüsse stark bedroht sind.

Vor allem gewässernahe Bereiche wie Bachufer, Niedermoorflächen oder Schotterbänke sind besonders sensible Lebensräume. Immer wieder kommt es vor, dass eingeschleppte Arten – sogenannte Neophyten – aus Hausgärten entfliehen und sich entlang von Gewässern stark ausbreiten. Diese Neophyten sind oftmals eine Bedrohung für heimische Pflanzen, da sie konkurrenzstärker sind und so ansässige Arten verdrängen.
Weiterlesen

Wallfahrt der österreichischen Studierenden

Pontifikalmesse mit Erzbischof Dr. Franz Lackner

150 Studierende der theologischen Hochschulgemeinden pilgerten mit Erzbischof Dr. Franz Lackner zur Gnadenstatue nach Mariazell. Superior Michael Staberl begrüßte die Pilger der Sternwallfahrt herzlich in der Basilika.

Dr. Franz Lackner zelebrierte die Pontifikalmesse. Der Erzbischof betont die europäische Dimension von Mariazell sowie seinen starken persönlichen Bezug zum Wallfahrtsort. „Mit dem Wunsch in meinem Herzen Priester zu werden bin ich damals nach Mariazell gepilgert.“, so Lackner.
Weiterlesen

36. Steirisch-Niederösterreichische Oldtimer Pässefahrt

36. Steirisch-Niederösterreichische Pässefahrt veranstaltet vom Motorveteranenclub Mariazell.

Am 1. Juni 2019 machte die 36. Steirisch-Niederösterreichische Pässefahrt des Motorveteranenclubs Mariazell am Hauptplatz in Mariazell Station. Organisiert wurde diese Veranstaltung wie immer in bewährter Weise von Herwig Lehner und seinem Team.
51 Teilnehmer, soviele wie noch nie zuvor, nahmen daran teil. Von Baujahr 1935 bis zu den Youngtimern mit 25 Jahren „Pflichtalter“ stammten die Fahrzeuge.
Nach einer Rundfahrt durch das Mariazellerland präsentierten sich die schönen Autos am Mariazeller Hauptplatz. Die unzähligen Besucher schwelgten beim Anblick der Oldtimer in Erinnerungen und machten Fotos.
Weiterlesen

Manfred Seebacher zu seinem 60er Ehrenbürger von Mariazell


Bürgermeister Manfred Seebacher legte an seinem 60. Geburtstag die Amtsgeschäfte zurück und wurde für seine Verdienste Ehrenbürger von Mariazell.

Der 31. Mai 2019 war ein ereignisreicher Tag für Mariazell. Der Spatenstich für die neue Umlaufseilbahn erfolgte. Mariazells Bürgermeister Manfred Seebacher ging aus gesundheitlichen Gründen in den wohlverdienten Ruhestand, übergab die Amtsgeschäfte an seinen Vizebürgermeister Michael Wallmann und wurde im Zuge seiner 60 Jahr Feier zum Ehrenbürger von Mariazell ernannt. Er reiht sich damit in eine Liste verdienstvoller Menschen ein, die für Mariazell Großes bewegt haben.
Weiterlesen

Lions-Club Benefizkonzert in der Basilika Mariazell – Fotobericht


Der Lionsclub Mariazell veranstaltete anlässlich des Hochfestes zu Christi Himmelfahrt ein großes Benefizkonzert in der Basilika Mariazell. Den KonzertbesucherInnen wurde ein musikalischer Abend der Spitzenklasse geboten. Der Männergesangsverein Alpenland unter der Leitung von Bruno Brandl eröffnete das Konzert mit der Ouvertüre: „Vater Unser“ von Gotthilf Fischer und das Kammermusik-Ensemble Ad Libitum mit Dirigent Johannes Vogel begleiteten mit Stücken von Lully, Bach, Mozart, Telemann, Schostakowitsch, Vivaldi, Caccini und Poulenc durch den Abend.
Weiterlesen