Mariazeller Pilgerkalender 2015

Neuer Mariazeller Pilgerkalender für das Jahr 2015


In diesen Tagen ist der neue Mariazeller Kalender für das Jahr 2015 erschienen, herausgegeben vom Mariazeller Pilgerladen. Eine Neuerung für das kommende Jahr ist das Format: Früher als Wandkalender, ist er nun im praktischen Tischkalenderformat erhältlich. Grund dafür ist der Wunsch der Kalenderbezieher, meint die Inhaberin Hermine Butter. Der neue Pilgerkalender 2015 orientiert sich mehr an „Pilgern und Ankommen“ in Mariazell, was durch die Fotos von Franz Sebastian Fluch (FS) illustriert wird. Dazu zählen Motive wie die Mariazeller Sternsinger oder das Pilgern nach Mariazell mit der Bahn, Motorrad, Traktor, Pferd oder mit den Füßen.
Weiterlesen

Pin It

Termintipp: Biomasse-Fernwärme Mariazell – Eröffnungsfeier

Einladung zu Biomasse-Fernwärme Mariazell Eröffnungsfeier.


Donnerstag, 6. November 2014 von 12:00 bis 16:00 Uhr beim Fernheizwerk.

Festakt um 12:30 Uhr

Josef Kuss, Bürgermeister
Ing. Johann Zauner, GF Stadtbetriebe Mariazell
Dr. Peter Layr, EVN Vorstandssprecher

Nutzen Sie die Möglichkeit einer Fernheizwerk-Besichtigung.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Weiterlesen

Pin It

Allerheiligen und Allerseelen im Mariazellerland 2014

Im Gedenken an alle Heiligen und an die Toten einige Fotos von den Friedhöfen in Mariazell und Gußwerk am 1. November 2014.


Wie im vergangenen Jahr präsentierte sich der Allerheiligen Tag – 1. November 2014 – bei prachtvollem Herbstwetter. Ich denke, die Fotos müssen zu Allerheiligen/Allerseelen nicht immer schwarz-weiß und düster sein. Es gibt natürlich auch solche Bilder von mir (siehe Allerheiligen 2012 – im Link „Ähnliche Artikel“ weiter unten), aber die Stimmung passte damals zum Wetter. Denken wir an unsere lieben Verstorbenen mit Freude und in bester Erinnerung, den unsere Erinnerung macht sie unsterblich. Sie sind am schönsten Platz – im Himmel und da dürfen es ruhig einmal bunte Bilder sein, so wie sich auch die Gräber mit bunten Blumenschmuck, in schönsten Farben und mit der Seelenkerze geschmückt präsentieren.
Weiterlesen

Pin It

Einladung zur 1. Hubertusfeier des Hegering Mitterbach

Einladung zur 1. Hubertusfeier des Hegering Mitterbach.


Freitag, 7. November 2014 um 18.00 Uhr in der evangelischen Pfarrkirche Mitterbach

Die Messe wird von Frau Pfarrerin Dr. Birgit Lusche zelebriert.

Musikalische Gestaltung:
Familienmusik Grössbacher
Mitterbacher Bläsergruppe
Jagdhornbläsergruppe „Erzherzog Johann“

Anschließend geselliges Beisammensein.
Auch Nichtjäger sind herzlich willkommen!
Weiterlesen

Pin It

Fam. Prentner – Apotheke Mariazell mit Kräuteranbaugebiet in der Südsteiermark

Kräuteranbaugebiet der Apotheke „Zur Gnadenmutter“ in Höch am Demmerkogel (Südsteiermark).


Die Fam. Prentner von der Apotheke in Mariazell hat am Demmerkogel in Höch (Südsteiermark) die alte Schule zu einem Begegnungszentrum umgebaut.

Beim Begegnungszentrum befindet sich ein Kräuterschaugarten mit Blick über die Landschaft der Südsteiermark. Unweit des Demmerkogels gibt es größere Anbaugebiete für Kräuter die im Klima der Südsteiermark besonders gut gedeihen.
8 Angestellte der Behindertenwerkstatt pflegen und ernten die Kräuter zur weiteren Veredelung in Mariazell.
Weiterlesen

Pin It

Mitterbach – Naturparkschule ist jetzt auch Schutzengelschule

Große Freude bei der SCHUTZENGELSCHULE des Bezirkes Lilienfeld. Die 20 Schüler und Schülerinnen erhielten am 21. Oktober 2014 von Mag. Johann Heuras ihre „Schutzengelleiberl“ überreicht.

Alle Kinder der Volksschule Mitterbach hatten ihre „Schutzengel Teilnahmekarten“ eingeschickt. Somit wurde die Naturparkvolksschule Mitterbach die SCHUTZENGELSCHULE des Bezirkes Lilienfeld.

Die Ötscher – Tormäuer Naturparkschule – Volksschule Mitterbach wird derzeit von 20 Schüler/innen besucht. Eine der 4 Säulen eines Naturparks ist neben Schutz, Erholung und Regionalentwicklung die BILDUNG. In der Naturparkvolksschule Mitterbach wird somit der Themenschwerpunkt auf die Natur gelegt und Wissen zur Umwelt und der regionalen Wirtschaft den Kindern vermittelt. Besonderes Augenmerk liegt auch auf der Vermittlung im Bereich Sicherheit am Schulweg.

Text: Monika Enne, Gemeinde Mitterbach. Danke.
Weiterlesen

Pin It

Schöne und umfangreiche ERLAUFSEE Website

Erlaufsee Website mit wunderschönen Fotos und interessantem Inhalt.


Aus Liebe zum Erlaufsee entstand eine sehr schöne Erlaufsee Website. Marton Sarkadi, seines Zeichens Informatiker, der am Erlaufsee seine Heimat gefunden hat, gestaltete unter Mithilfe der Fam. Lang, die ebenfalls am Erlaufsee ein Haus besitzt, diese Seite.

Marton Sarkadi lebt seit 2012 mit seiner Familie am Erlaufsee. Seine Frau ist Grafik-Designerin und hat früher bei den meisten großen ungarischen Fernsehsendern als Regisseurin gearbeitet. Marton sagt, er fühlt sich seit seinem Auszug aus dem ungarischen Elternhaus zum ersten Mal wo zu Hause. Ihr Anspruch war, dass Ihre Tochter Lili (7 Monate) in einer schönen Umgebung aufwachsen kann. Die Familie liebt die Berge, die Natur und vorallem den Erlaufsee. Da Fotografie ebenfalls ein Hobby von Marton ist, sind die Fotos auf der Seite sehr beeindruckend.
Weiterlesen

Pin It
Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 51 52 53 Next