Aktionstag Hochlagenobst auf der Ötscher-Basis in Wienerbruck


Schon seit längerem beschäftigt sich der Naturpark Ötscher-Tormäuer mit der Thematik Obstbau in höheren Lagen. Am 15. Oktober fand deswegen erstmals ein Aktionstag zum Thema Hochlagenobst in der Ötscher-Basis in Wienerbruck statt.

Den Beginn der Veranstaltung stellten die zwei Fachvorträge „Obst in höheren Lagen“ und „Erhaltung alter Sorten“ der Experten Ing. Georg Schramayr und Prof. Dr. Andreas Spornberger dar.
Weiterlesen

Naturparkfest auf der Ötscher-Basis – Fotos

Ein voller Erfolg war das heuer zum ersten Mal stattfindende Naturparkfest auf der Ötscher-Basis in Wienerbruck.

Ab 14:00 Uhr konnten die Gäste kostenlos an verschiedensten Aktivworkshops teilnehmen.
Als absoluter Liebling entpuppte sich dabei das gemeinsame Jodeln mit Expertin Lili Lerner. An die 50 Leute übten sich in der Kunst des Jodelns.
Doch auch die anderen Workshops fanden großen Anklang. Das Heusackerl füllen mit Christa-Maria Lunzer, das Kräuterbuschen binden mit Elisabeth Stiefsohn und die botanischen Exkurse zum Thema Verwechselpflanzen mit Claudia und Wolfgang Kubelka begeisterten insgesamt über 100 Teilnehmer.
Für das leibliche Wohl sorgten frische Feuerflecken und herrliches Essen vom Ötscher-Grill. Als krönenden Abschluss spielten die Schofbochvegl, bei entspannter Atmosphäre, ein Konzert auf der Seeterrasse.
Weiterlesen

Naturparkfest – Sommerfest auf der Ötscher-Basis Wienerbruck


„Komm mit deinen Freunden“ – Unter diesem Motto findet heuer zum ersten Mal das Sommerfest des Naturpark Ötscher-Tormäuer auf der Ötscher-Basis in Wienerbruck statt. Die NaturvermittlerInnen des Naturparks begleiten die BesucherInnen in unterschiedlichen Workshops und Programmen durch den Nachmittag. Von Kräuterbuschen binden, über einen Jodelkurs für Anfänger und leicht Fortgeschrittene, bis hin zu spannenden Kinderprogrammen ist sicher für jeden was dabei.

Termin: 14. August 2016 ab 14:00 Uhr
Weiterlesen

Heuernte im Ötscher:Reich

Heuernte Workshop bei der Ötscher-Basis Wienerbruck im Ötscher:Reich

Vergangenen Samstag fand auf der Ötscher-Basis, dem Naturparkzentrum des Naturparks Ötscher-Tormäuer der Workshop Heuernte im Ötscher:Reich statt. Sechs wissbegierige Teilnehmer_innen konnten unter der Anleitung der Annaberger Bergbauern August und Gertrude Berger althergebrachte aber immer noch aktuelle Techniken der Heuernte erlernen.
Weiterlesen

1. Kochwerkstatt in der Ötscher-Basis – Fotos

Erste Kochwerkstatt in der Ötscher-Basis Wienerbruck mit Walter Burger und Florian Schublach.

Am 27.5.2016 fand in der Ötscher-Basis Wienerbruck die erste Kochwerkstatt unter dem Motto „es grünt so grün“ statt. Ich war sozusagen als „fotografische Begleitung“ mit dabei und nach einem äußerst geschmackvollen 4-Gänge Menü folgt nun ein weiteres Dessert in Form von ein paar Worten und Fotos.

Begonnen hat die Kochwerkstatt, die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt, um 16:00 Uhr und es wurde sogleich mit der Vorbereitung für das Dessert begonnen, da dieses dann einige Stunden gekühlt werden musste. Bei der Vorbereitung des Desserts verriet Walter Burger einige Kniffe, welche die Zubereitung von Desserts erleichtern.
Weiterlesen

Seminare im Naturpark Ötscher-Tormäuer

Alte Obstbäume richtig schneiden, Obstbaumveredeln und Schnittguthecke selber bauen wird in Seminaren im Naturpark Ötscher-Tormäuer vermittelt.

  • Alte Obstbäume richtig schneiden, 14.März 2016, Puchenstuben/Sulzbichl/Brandgegend, mit Georg Schramayr, Details siehe nachfolgend
  • Obstbaumveredeln, am 7.April 2016, 09:00 bis 14:00 Uhr, Naturparkzentrum Wienerbruck, mit Georg Schramayr, Details siehe nachfolgend
  • Schnittguthecke selber bauen, Fr. 22.April, ab 13:00 Uhr und 23.April 2016, ganztags, Naturparkzentrum Wienerbruck, mit Heribert Pfeffer, Details siehe nachfolgend

Suchen Sie nach spannenden Naturvermittlungsangeboten? Im Naturpark Ötscher-Tormäuer sind Sie richtig! Details und Information erhalten Sie unter 02728 21 100 oder info@naturpark-oetscher.at
Weiterlesen

Fotowettbewerb im Naturpark Ötscher-Tormäuer


Der Naturpark Ötscher-Tormäuer bietet eine nahezu unberührte Natur, die jeden Wanderer immer wieder aufs Neue beeindruckt. Genau diese imposanten Eindrücke sollen in Form von Bildern festgehalten werden. Unter dem Motto „Wilde Ruhe“ sind Besucherinnen und Besucher eingeladen, die Einzigartigkeit der Landschaft mit ihren schroffen Felswänden, reißenden Wildbächen und idyllischen Wasserfällen, festzuhalten. Ab dem 21. August sind alle Hobbyfotografen aufgerufen, sich auf eine Entdeckungsreise nach spannenden, einzigartigen Motiven durch den Naturpark zu begeben. Die Bilder werden von einer Fachjury bewertet und prämiert.
Weiterlesen

Urlaub am BAHNHOF – Wienerbruck

Stressfreier Urlaub in den Genießer-Appartements am Bahnhof Wienerbruck.

Den etwas anderen Urlaub bietet die Fam. Nutz mit „Urlaub am BAHNHOF“ in Wienerbruck Ihren Gästen an. Der ehemalige Bahnhof wurde komplett neu renoviert und zwei wundervolle Appartements laden ein direkt beim Naturparkzentrum Ötscher-Tormäuer entspannte Tage zu verbringen. Das Angebot ist darauf ausgerichtet den Urlaub stressfrei schon am Bahnsteig in Wien bzw. St. Pölten beginnen zu lassen und mit dem Zug bzw. der Mariazellerbahn direkt vor seiner Ferienwohnung auszusteigen. Natürlich ist auch eine Anreise mit dem Auto möglich. Ebenfalls zu Fuß erreichbar, z.B. über die alte Via Sacra, den Wallfahrerweg von Wien über Annaberg nach Mariazell.
Weiterlesen

Ötscher Basis Regionsfest am Sonntag – Fotos

Tag zwei – Eindrücke des Regionsfestes bei der Ötscher Basis Wienerbruck vom Sonntag.

Am Sonntag, 26. April 2015 ging das Regionsfest in der Ötscher Basis Wienerbruck, welches am Freitag mit der Eröffnung der NÖ-Landesausstellung durch LH Pröll gestartet wurde, in die zweite Runde.
So regional wie es der Name Regionsfest zum Ausdruck bringt wurden Musik und Köstlichkeiten sowie das Rahmenprogramm aus der Naturparkregion dem Besucher angeboten.

Anmoderiert wurde der Tag von Bürgermeisterin Petra Zeh aus Annaberg und Mostviertel Tourismus GF Andreas Purt. Um 10:00 Uhr wurde sogleich der Frühschoppen mit „Die Zaum-Bradler“ gestartet. Die Versorgung des Festgeländes übernahmen die kulinarischen Spezialisten mit Köstlichkeiten aus der Naturparkregion, welche in den umliegenden Hütten angeboten wurden.
Weiterlesen