Dire Straits Project bei der Mariazeller Bergwelle

Ein Best of der Dire Straits mit der Coverband Sensession.

Sie hätten sich mehr Publikum verdient, aber das Wetter machte mit starkem Regen dieser Bergwelle Veranstaltung einen Strich durch die Rechnung.

So spielte Dire Straits Projekt die größten Hits der Dire Straits wie „Sultans of Swing“, „Walk of Life“, „Brothers in Arms“ und viele weitere vor wenigen hartgesottenen Fans. Gut verpackt dem Regen trotzend ließen sich diese nicht unterkriegen und verfolgten das Konzert bis zum Schluss – auf das dann noch die geplante Wassershow folgte.

Nächsten Freitag spielt dann Irish-Steirisch bei der Bergwelle. Hoffen wir auf schönes Wetter… Mehr Infos unter Bergwelle

Pin It

Tony Jagitsch mit Glenn Miller Swing bei der Bergwelle

Sommernachtsswing der Glenn Miller Ära auf der Bürgeralpe.

Die 4. Veranstaltung der Bergwelle 2009 konnte endlich richtigen „Sommer“ Swing vermitteln. Ein lauer Abend auch auf 1300 Meter Seehöhe und das anziehende Gewitter wurde vom Südwind verblassen. Toni Jagitsch und sein Orchester nahmen das Publikum mit auf eine Zeitreise zurück in die Goldene Big Band Ära der Glenn Miller Zeit.

Das Konzert steigerte sich von Stück zu Stück und die 2. Hälfte des Konzerts, als die Ohrwürmer von Glenn Miller gespielt wurden, weckte Begeisterung. Das Publikum empfand offenbar ebenso und wollte Toni Jagitsch und sein Orchester nicht von der Bühne lassen. 😉

Nächsten Freitag ist dann The Dire Straits Project an der Reihe. Wenn der Sommer nun bleibt wird es sicher wieder perfekt. Mehr Infos unter Bergwelle

Pin It

Italienischer Abend bei der Bergwelle auf der Bürgeralpe

„La Notte Italiana“ mit Startenor Mark Janicello.

Ein amerikanischer Startenor mit österreichischem Schmäh, der in Holland lebt und italienische Musikhighlights von Pavarotti bis Ramazotti zum Besten gibt. Was kann einem Besseres passieren. So erlebt am 10. Juli bei der 3 . Veranstaltung der Bergwelle 2009. Diesmal war es ein trockener Abend, etwas frisch, leider mit geringerer Besucheranzahl als bei den letzten Veranstaltungen. Selber Schuld wer sich das entgehen ließ. Die Stimme von Mark Janicello ist ein Hammer und seine zusätzlichen Interpretation von Elvis Presley Hits kombiniert mit Operneinlagen waren ein genussfreudiges Erlebnis für die Ohren.

Meine mir gestellte Aufgabe heuer die Bergwelle zu dokumentieren macht richtig Spaß, da ich bei Veranstaltungen dabei bin die ich sonst vielleicht nicht besucht hätte. Und es war noch jede Bergwelle ein echtes Erlebnis. Die Wasser-Lasershow zum Abschluss jeder Musikveranstaltung beeindruckt zusätzlich. Nächsten Freitag gibt es dann Musik aus der Ära Glenn Miller mit Toni Jagitsch. Mehr Infos unter Bergwelle.

Pin It

1. Elektro-Wallfahrt zur Mariazeller Basilika

Wallfahrt einmal anders…

Am Samstag, 4. Juli 2009, ging im Mariazellerland die 1. Elektrowallfahrt über die Bühne. Insgesamt nahmen 32 Teilnehmer auf den unterschiedlichsten elektrobetriebenen Fahrrädern an diesem außergewöhnlichen Event teil.

Der wohl prominenteste Teilnehmer war der Ex-Radprofi Bernhard Kohl, der am Starttag der heurigen Tour de France, das Feld der Elektrowallfahrts-Teilnehmer in Mariazell anführte.

Nachdem die ca. 6 km lange Strecke vom Erlaufsee bis zur Basilika absolviert war, erteilte Pater Alfred im Kirchhof der Mariazeller Basilika den Teilnehmern mit ihren Fahrzeugen den Segen. Im Anschluss fand auf der Terrasse des Europeums eine Präsentation der verschiedenen Fahrzeuge von Radsport Weichberger, bauer´s e-bike, Segway, Steirerbike und vor allem auch den hochmodernen Bikeboards aus der Schweiz statt. Diese Bikeboards stehen ab sofort in Mariazell zum Ausprobieren zur Verfügung.

Es ist möglich, diese Elektro-Roller stunden-, tageweise oder auch mit geführten Touren zu mieten und auf umweltschonende Weise das schöne Mariazellerland zu erkunden.

Nächstes Jahr wieder zum selben Zeitpunkt, zeitgleich am Starttag der Tour de France, wird es dann die 2. Elektrowallfahrt geben.

Infos über den Bikeboardverleih unter: www.elektro-bikes.at

Pin It

Die Jungen Paldauer und Claudia Jung bei der Bergwelle

Singin´ in the Rain

Bei dem subtropischen Klima welches derzeit vorherrscht ist die spektakuläre, gewollte Wassershow am Schluss der Veranstaltung leider nicht die Einzige. Da wir uns anscheinend gerade in einer Regenzeit befinden sind zusätzliche Wassershows vom Himmel kommend als Einlage zu betrachten. Es scheint das Publikum auch nicht weiter zu irritieren. Die Stimmung beim Abend der Volksmusik auf der Mariazeller Bürgeralpe mit den „Jungen Paldauern“ und im Anschluss bei Claudia Jung, war wie auch schon bei Ambros unglaublich.

Die Menschen gehen mit, machen Stimmung wie bei Sonnenschein und die Künstler sind begeistert über solch ein Publikum. Die Jungen Paldauer als Stimmungskanonen, dann Claudia Jung die Nähe zum Publikum suchend – mit Regenschirm im Wolkenbruch – ein wunderbares Bild mit unglaublichem Charme. Echte Profis – und ein besonderes Erlebnis. Nächsten Freitag bei der Bergwelle gibt es dann einen Italienischen Abend mit Liedern von Verdi bis Ramazotti. Freu mich schon…

Pin It

Berg – und Wandershop für das Mariazellerland

Sport Redia eröffnet einen Outdoor – Shop in Mariazell.

Da haben wir mit dem Mariazellerland so eine wunderbare Berg – und Wandergegend, aber es gab in den letzten Monaten kein Geschäft mehr im Mariazellerland um sich mit entsprechender Bekleidung ausrüsten zu können.

Diese Lücke wurde heute mit der Eröffnung von Sport Redia in Mariazell geschlossen. Dort erhält man alles was man benötigt um entsprechend ausgerüstet unsere Bergwelt erkunden zu können. Das Programm umfaßt Bekleidung und Schuhe von Mammut, Salewa, Erima, Meindl, Puma und noch einige mehr. Mariazellerland-Blog wünscht alles Gute und viel Erfolg.

Mehr Infos unter Sport Redia

[media id=59 width=555 height=322]

Pin It

Wolfgang Ambros eröffnet die Mariazeller Bergwelle 2009

Seilbahnfahrt * Livekonzert * Wassershow.

Den Auftakt zu der hochkarätigen Veranstaltungsreihe Bergwelle auf der Mariazeller Bürgeralpe machte die Nummer 1 vom Wienerwald – Wolfgang Ambros.

Die Wassershow konnte man fast wortwörtlich nehmen da ein intensiver Regenguss kurz vor Beginn der Veranstaltung niederging. Aber als der Ur-Austropoper Ambros mit seiner unverkennbaren, rauchigen Stimme das Konzert eröffnete schloss der Himmel seine Pforten. Die fantastische Stimmung im Publikum erreichte ihren Höhepunkt nach Zugaben-Rufen bei „Skifoahrn“. Trotz „Sommer“ passend auf dem Mariazeller Skihausberg Bürgeralpe.
Als krönenden Abschluss gab Woiferl Ambros aus seinem Repertoire noch den Hit „Für immer jung“  zum Besten. Im Anschluss an das Konzert folgte noch eine beeindruckende Wassershow unter dem Thema „Movie“. Kommenden Freitag spielen dann Claudia Jung und die Jungen Paldauer auf der Mariazeller Bürgeralpe im Zuge der Bergwelle Sommerveranstaltungsreihe. Freitags unbedingt mal Zeit nehmen für diese Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente…

Pin It

Segelflug Staatsmeisterschaften 2009 in Mariazell

Das Mariazellerland ist wieder Schauplatz der Segelflug Staatsmeisterschaften.

Bereits zum 14. Mal führt der Segelflugsportklub Mariazell die Segelflug Staatsmeisterschaften auf dem Flugplatz Mariazell durch.
48 Teilnehmer aus 5 Nationen nehmen am Wettbewerb teil. Die Bewerbe der FAI Klassen Club-Standard-15m-18m und im Doppelsitzer werden noch bis Samstag den 13. Juni ausgetragen.

Zwei Wertungsflüge wurden bereits absolviert und je nach Wetter wird der 3. Wertungsflug in den nächsten Tagen stattfinden. Am Samstag endet die Veranstaltung mit dem Hangarfest ab 20.00 Uhr. Mehr Infos unter Segelflugsportklub Mariazell

Pin It

Starkoch Johann Lafer trägt Lindmoser Lederhosen

Johann Lafer´s kulinarische Reise durch die Steiermark.

Der gebürtige Mariazeller Alfred Digruber, für Steiermark-Tourismus zuständig, führt Johann Lafer in kulinarische Gegenden der Steiermark. Begleitet von einem Fotografen wird diese Reise in einer 8-seitigen Reportage in der großen Gourmet-Zeitschrift Essen & Trinken erscheinen. Aus dem Mariazellerland wird über den Mariazeller Wildsaibling, Lebkuchen Pirker und das Angus Rindfleisch vom Lurgbauer berichtet.

Es sei mir mit diesem Bericht erlaubt etwas Eigenwerbung zu betreiben. Meinen Lebensunterhalt verdiene ich mit dem Handel und der Anfertigung von Lederhosen. Den Blog betreibe ich als nun schon sehr zeitaufwendiges Hobby, ohne irgend welche finanzielle Unterstützungen. Mein Lohn für den Blog sind derzeit die vielen positiven Mails – DANKE – und die Möglichkeit im Mariazellerland zu leben, wo ich auch meinen Lebensunterhalt verdienen möchte und daher nun etwas Werbung. 😉

Starkoch Johann Lafer wurde heute von mir komplett eingekleidet um auf einen Teil der Fotos steirisch angezogen zu sein. Im September kommt Johann Lafer mit Filmteam wieder für einen Bericht in unser schönes Mariazellerland. Und natürlich um sich seine angemessene, handbestickte Hirschlederhose aus dem Mariazellerland bei mir abzuholen. Der Mann hat guten Geschmack…

Mehr Infos unter Lederhosen Lindmoser

Pin It
Pages: Prev 1 2 3 ... 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 Next