Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell


Eröffnung der Wallfahrtssaison wird mit Mozart-Festmesse und Händel-Halleluja in der Mariazeller Basilika gefeiert. Saison-Schwerpunkte sind Auto- und Motorradsegnungen, Motorradfahrer sind zur ersten Ausfahrt nach Mariazell eingeladen.

(Mariazell, am 16. April 2019) Am Abend des 27. Aprils, um 18.30 Uhr, wird in der Basilika Mariazell der Auftakt der Wallfahrtssaison gefeiert. Unter der Leitung von Harald Wurmdobler begleiten Chor und Orchester von St. Konrad/Linz die Festmesse mit der Wolfgang Amadeus Mozart Messe in C-Dur KV 337, dem „Halleluja“ aus dem Messias von Georg Friedrich Händel und „Sancta Maria, mater dei“ KV 273 von Mozart zur Kommunion. Soli gibt es von Sopran Johanna Falkinger, Alt Silke Redhammer, Tenor Martin Kiemer und Bass Philipp Kranjc, an der Orgel spielt Maria Lotz.
Weiterlesen

Palmsonntag 2019 – Palmweihe und Prozession in die Basilika Mariazell

Der Schnee schaute von den Berggipfeln runter bei der Palmweihe und Prozession in die Basilika Mariazell am Palmsonntag.

Traditioneller Weise findet die Palmweihe am Platz der Josefi-Kapelle hinter der Mariazeller Basilika statt. So auch heuer am 14. April 2019. Man erhoffte sich Mitte April zwar frühlingshaftes Wetter, leider zeigte sich in höheren Lagen noch einmal der Winter.
Weiterlesen

Mariazell – Es schneit und schneit und schneit…

Jänner 2019 in Mariazell – die Schneehöhe wächst von Tag zu Tag.

Das Mariazellerland ist nur mehr schwer erreichbar und viele Pässe (Seeberg, Niederalpl, Zellerrain) sind wegen Lawinengefahr bereits gesperrt. Es ist ziemlich ruhig im Ort und die Schneehaufen werden auf den noch verbliebenen, freien Plätzen gelagert, bis Zeit und Gerät verfügbar sind diese wegzuräumen.

Leider mussten einige Veranstaltungen, wie der Rodel-Weltcup und der Feuerwehrball in Gußwerk abgesagt werden. Das normale Leben funktioniert trotz der enormen Schneemengen. Bauhof und die Straßenmeisterei arbeiten unermüdlich in der Großgemeinde Mariazell damit Straßen und Wege, im Rahmen der extremen Bedingungen, passierbar bleiben. Großes Danke an alle Einsatzkräfte.
Weiterlesen

1. Jänner 2019 | Basilika Mariazell – Hochfest der Gottesmutter Maria


Kardinal Christoph Schönborn zelebrierte das Hochfest der Gottesmutter Maria gemeinsam mit Superior Michael Staberl und Diakon Aumann.

In seiner Predigt verwies Seine Eminenz auf die jüdische Tradition nach der das Kind 8 Tage nach der Geburt zum Fest der Beschneidung seinen Namen erhielt. So erhielt Jesus seinen Namen so wie es der Engel Maria und Josef verkündet hatte.
Weiterlesen

Mariazell zu Silvester 2018/19 – Fotos um Mitternacht

Eindrücke aus Mariazell zu Silvester 2018/19.

Es war keine optimale Fotonacht, da der Nebel und Schneefall die Sicht auf die doch vielen Feuerwerkspositionen stark beeinträchtigte. Meine Fotos zeigen leider nicht die schönen Raketen die zu sehen waren. Mein Blickwinkel sollte die Basilika relativ groß drauf haben und viele sehenswerte Raketen waren erst nach 00:20 Uhr am Himmel zu sehen, als ich mein Stativ bereits abgebaut hatte.

Somit zeige ich nur die winterliche Silvesternacht, in welcher der Schneefall die Bäume und Sträuche wundervoll schmückte, mit gelegentlichen Farbtupfern am dunklen Nachthimmel.
Weiterlesen

Weihnachtsblasen der Stadtkapelle Mariazell 2018


Wundervolle Einstimmung auf die Bescherung mit dem 17.00 Uhr Weihnachtsblasen der Stadtkapelle Mariazell am 24. Dezember.

Das traditionelle Weihnachtsblasen der Stadtkapelle Mariazell am Weihnachtsabend zog sehr viele Menschen in die Basilika. Unter der Leitung von Helmut und Andreas Schweiger begeisterte die Stadtkapelle mit wundervoll gespielten Weihnachtsliedern.
Weiterlesen

861. Gründungstag Mariazell – Fotobericht


Der 21. Dezember 1157 gilt als Gründungstag von Mariazell und wird traditionell jedes Jahr gefeiert. Abt Benedikt Plank OSB zelebrierte die von der Musikschule Mariazell gestaltete Messe.

(Mariazell, am 22. Dezember 2018) Am Freitag, den 21. Dezember 2018 wurde die Festmesse zur Feier des 861. Gründungstages gefeiert. In alter Tradition zelebrierte der Abt der Gründungsabtei Sankt Lambrecht, Benedikt Plank die Festmesse gemeinsam mit Kan. Feischl und Patres Prior Gerwig, Alfred, Sebastian, Benedikt und Superior Michael.Musikalisch umrahmt wurde die Messe von der Musikschule Mariazell mit dem Mariazellerland-Chor unter der Leitung von Frau Ulrike Schweiger, der Klarinettenklasse von Magdalena Karner, der Blechbläsergruppe mit Musikschuldirektor Hannes Haider und Pater Christoph Pecolt an der Orgel. Die Lieder wurden aus dem Ordinarium der Messe des Oberösterreichers Johann August Dürrnberger gewählt. Rund 300 Gläubige, darunter Vertreter der Einsatzorganisationen und politische Repräsentanten besuchten die Festmesse. Bei der vorangehenden Berührung der Kopien der Mariazeller Muttergottes mit dem Original wurden 50 Statuen geweiht und gesiegelt.
Weiterlesen