Bild der Woche: Maischnee im Mariazellerland

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Das „Bild der Woche“ ist diese Woche sozusagen ein „Bild des Tages“. Gerade eben gemacht, zeige ich diesmal mehrere Fotos meines kurzen morgendlichen Fotoausflugs auf die Feichteggerwiese.

Die letzten Tage kam der Winter zurück ins Mariazellerland. Nicht ungewöhnlich. Ich habe auch ein Foto vom 1. Mai 2006, wo ebenfalls alles mit Neuschnee bedeckt war. Kommt halt alle 10-20 Jahre mal vor. Freude mit dem Schnee hat keiner mehr, wenn schon alles blüht oder zum Blühen beginnt. Nichtsdestotrotz ergeben die Bilder einen interessanten Kontrast – Maiblüte/Maischnee – mit Blick auf unsere Basilika. Genießen wir den heutigen Sonnentag sogut es die Zeit zulässt. Am Sonntag soll es nämlich nochmal kalt werden, aber dann steigen die Temperaturen laut Prognose stetig 🙂
Weiterlesen

1. Mai 2019 – Traditionelles Maibaumaufstellen in Mariazell

Kühl, aber mit Sonnenschein präsentierte sich das Wetter am 1. Mai 2019 in Mariazell beim traditionellen Maibaumaufstellen.

Es war ganz schön was los am Mariazeller Hauptplatz beim Maibaumaufstellen 2019.

Angeführt vom Motor Veteranen Club Mariazell auf alten Fahrrädern sowie der Stadtkapelle Mariazell unter Christian Fluch, wurde der Maibaum wie bereits im letzten Jahr von Andreas Lasinger auf seinem alten Steyr Oldtimer Traktor, gesichert durch die Männer der Bergrettung, zum Mariazeller Hauptplatz gezogen, der von Polizei und FF Mariazell gesperrt wurde.
Weiterlesen

Große Motorradsegnung zum Beginn der Biker-Saison in Mariazell


Erste Motorradsegnungen am 27. und 28. April um 12 Uhr am Lambrechterplatz direkt bei der Basilika Mariazell

Am Tag des Auftakts der Mariazeller Wallfahrtssaison, den 27. April, findet um 12 Uhr im Anschluss an die Heilige Messe am Lambrechterplatz die erste Motorradsegnung statt. Auch tags darauf, den 28. April, können Interessierte um 12 Uhr ihre Motorräder sowie Autos am Lambrechterplatz segnen lassen. Zudem finden dort im Zuge des neuen Saisonschwerpunkts „Auto- und Motorradsegnungen“ von 1. Mai bis Ende Oktober an allen Sonn- und Feiertagen um 14 Uhr Fahrzeugsegnungen statt. Besucher, die ihre Fahrzeuge segnen lassen, erhalten die neue Segensplakette mit der Aufschrift „Mariazell – Gottes Segen begleite Dich auf allen Wegen“.
Weiterlesen

Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell


Eröffnung der Wallfahrtssaison wird mit Mozart-Festmesse und Händel-Halleluja in der Mariazeller Basilika gefeiert. Saison-Schwerpunkte sind Auto- und Motorradsegnungen, Motorradfahrer sind zur ersten Ausfahrt nach Mariazell eingeladen.

(Mariazell, am 16. April 2019) Am Abend des 27. Aprils, um 18.30 Uhr, wird in der Basilika Mariazell der Auftakt der Wallfahrtssaison gefeiert. Unter der Leitung von Harald Wurmdobler begleiten Chor und Orchester von St. Konrad/Linz die Festmesse mit der Wolfgang Amadeus Mozart Messe in C-Dur KV 337, dem „Halleluja“ aus dem Messias von Georg Friedrich Händel und „Sancta Maria, mater dei“ KV 273 von Mozart zur Kommunion. Soli gibt es von Sopran Johanna Falkinger, Alt Silke Redhammer, Tenor Martin Kiemer und Bass Philipp Kranjc, an der Orgel spielt Maria Lotz.
Weiterlesen

Palmsonntag 2019 – Palmweihe und Prozession in die Basilika Mariazell

Der Schnee schaute von den Berggipfeln runter bei der Palmweihe und Prozession in die Basilika Mariazell am Palmsonntag.

Traditioneller Weise findet die Palmweihe am Platz der Josefi-Kapelle hinter der Mariazeller Basilika statt. So auch heuer am 14. April 2019. Man erhoffte sich Mitte April zwar frühlingshaftes Wetter, leider zeigte sich in höheren Lagen noch einmal der Winter.
Weiterlesen

Mariazell – Es schneit und schneit und schneit…

Jänner 2019 in Mariazell – die Schneehöhe wächst von Tag zu Tag.

Das Mariazellerland ist nur mehr schwer erreichbar und viele Pässe (Seeberg, Niederalpl, Zellerrain) sind wegen Lawinengefahr bereits gesperrt. Es ist ziemlich ruhig im Ort und die Schneehaufen werden auf den noch verbliebenen, freien Plätzen gelagert, bis Zeit und Gerät verfügbar sind diese wegzuräumen.

Leider mussten einige Veranstaltungen, wie der Rodel-Weltcup und der Feuerwehrball in Gußwerk abgesagt werden. Das normale Leben funktioniert trotz der enormen Schneemengen. Bauhof und die Straßenmeisterei arbeiten unermüdlich in der Großgemeinde Mariazell damit Straßen und Wege, im Rahmen der extremen Bedingungen, passierbar bleiben. Großes Danke an alle Einsatzkräfte.
Weiterlesen