Mariazeller Advent öffnet wieder seine Pforten

Österreichs größter traditioneller Christkindlmarkt von 16. bis 19. Dezember geöffnet. Umfassendes COVID-19-Präventionskonzept mit 2G-Regel, Gästeregistrierung und Take-Away-Lösung für Speisen und Getränke.

(Mariazell, am 14. Dezember 2021) Der Mariazeller Advent, Österreichs größter und erfolgreichster traditioneller Christkindlmarkt, öffnet für das vierte Adventwochenende nochmals seine Pforten. Neben traditionellem Kunsthandwerk und regionalen Qualitätsprodukten am malerischen Hauptplatz vor der Basilika Mariazell sorgen Adventkonzerte für Weihnachtsstimmung. Am 16. Dezember 19.00 Uhr ist Alpenländische Weihnacht zu sehen: ein Konzert in alpenländischer Tradition mit adventlichen Musikstücken, Liedern und Bläserweisen. Es folgt am 17. Dezember das Panflötenkonzert von Wolfgang Niegelhell. Den krönenden Abschluss bildet das Konzert der Gruppe Federspiel am 19. Dezember. Der gemischte Bläsersatz übt sich in saisonaler Entschleunigung und interpretiert in seinem Programm „Von der langsamen Zeit“ Weihnachts- und Winterstücke aus verschiedensten Traditionen, ohne dabei moderne Klangexperimente zu vernachlässigen.

Der Mariazeller Advent verfügt über ein großflächiges Platzangebot. Ein umfassendes COVID-19-Präventionskonzept mit 2G-Regel, Gästeregistrierung, Umzäunung des Geländes und Take-Away für Speisen und Getränke soll Besuchern eine stressfreie und sichere Zeit in Mariazell bescheren.

Programm 4. Adventwochenende mit Konzert-Highlights

Mariazeller Adventmarkt
• Donnerstag und Freitag: 11.00 bis 19.00 Uhr
• Samstag: 10.00 bis 19.00 Uhr,
• Sonntag: 10.00 bis 18.00 Uhr

Donnerstag, 16. Dezember 2021
• 19.00 Uhr: Alpenländische Weihnacht in der Basilika Mariazell

Freitag, 17. Dezember 2021
• 16.15 Uhr: Laternenwanderung auf die Stehralm, organisiert von den Naturfreunden Mariazell
Treffpunkt vor der Volksbank Mariazell, Dauer ca. 1,5 Stunden, freiwillige Spende, Anmeldung bis 16.12.2021 erforderlich, Tel.: 03882/2366, „2G-Kontrollband“, max. 15 Personen
• 19.00 Uhr: Panflötenkonzert Wolfgang Niegelhell in der Basilika Mariazell

Samstag, 18. Dezember 2021
• 14.30 Uhr: „Adventwanderung zur Holzknechthütte“, organisiert von den Naturfreunden Mariazell
Treffpunkt vor der Volksbank Mariazell, Dauer ca. 2 Stunden, freiwillige Spende, Anmeldung bis 17.12.2021 erforderlich, Tel.: 03882 2366, „2G-Kontrollband“, max. 15 Personen

Sonntag, 19. Dezember 2021
• 06.00 Uhr: Rorate, musikalisch umrahmt vom MGV Alpenland, Basilika Mariazell
• 20.00 Uhr: Konzert Federspiel „Von der langsamen Zeit“, Basilika Mariazell

Detailliertes Programm sowie weitere Informationen zum Mariazeller Advent unter:
www.mariazeller-advent.at

Der Mariazeller Advent ist Österreichs größter traditioneller Adventmarkt und begeistert seine Besucher mit einer breiten Palette an traditionellem Kunsthandwerk, regionalen Köstlichkeiten, Erlebnis-Statio­nen, musikalischen Angeboten und vielem mehr. Bereits bekannte Symbole des Mariazeller Advents sind unter anderem der große Adventkranz mit 12 Meter Durchmesser und 6 Tonnen Gesamtgewicht vor der einzigartigen Kulisse der Mariazeller Basilika und das 5 Meter hohe, begehbare Lebkuchenhaus, gefertigt aus einer Tonne Honiglebkuchen. Ein besonderes Erlebnis ist die Anreise mit der „Himmelstreppe“ – dem Zug der Mariazellerbahn – durch eine wild-romantische Winterlandschaft. Veranstalter des Adventmarktes ist die Mariazeller Land GmbH, die auch Sommer-Events auf der Bürgeralpe sowie zahlreiche weitere Tourismus- und Kulturveranstaltungen ausrichtet.
Weitere Informationen unter www.mariazeller-advent.at

Rückfragehinweis
Benjamin Kloiber, Martschin & Partner GmbH, Strategische Kommunikationsberatung, Döblergasse 4/Top 6, 1070 Wien, Tel. +43-1-409 77 20, kloiber@martschin.com, www.martschin.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.