Naturbahn Rodel WM 2015 – Silber Österreich – Gold Italien

Naturbahnrodel-WM-2015_Mariazellerland-Titel

1. Wertungstag bei der Naturbahn Rodel WM 2015 im Mariazellerland – Entscheidung Doppelsitzer.


Was für ein Traumtag bei der Naturbahnrodel WM 2015 am Sigmundsberg im Mariazellerland. Herrliches Wetter, eine perfekte Bahn, tolle Stimmung und gleich die erste Medaille für Österreich beim Doppelsitzerbewerb.
Rupert Brüggler und Tobias Angerer holten sich im Doppelsitzer 2,96 Sekunden hinter den italienischen Titelverteidigern Patrick Pigneter/Florian Clara die Silbermedaille.
Nur knapp verpasst haben die Tiroler Christoph Regensburger und Dominik Holzknecht als Vierte mit nur 29 Hundertstel Rückstand die Bronzemedaille die an Pavel Porshnev und Ivan Lazarev aus Russland ging.
Weiterlesen

Naturbahn Rodel WM – Trainingstag & Eröffnungsfeier – Fotos

Naturbahn-Rodel-WM-2015-Mariazellerland-Training-Titel

15. Jänner 2015 – Am Donnerstag wurde die Naturbahn Rodel WM 2015 offiziell eröffnet und der Tag war gleichzeitig auch ein Trainingstag.


Gerhard Kleinhofer, Johann Kleinhofer, Hanspeter Brandl und ihre fleissigen Helfer haben in den letzten Tagen, nach dem Wärmeeinbruch vergangenes Wochenende, unglaubliche Arbeit geleistet.
Die Naturrodelbahn präsentiert sich in einem tollen Zustand. Im oberen Teil extrem eisig und hart mit schweren Kurven, wird es zwar im Zielteil etwas weicher, da dort die Temperaturen höher sind, aber das Ziel S verlangt den RodlerInnen höchste Konzentration ab. Für die RodlerInnen ist die 1 km lange WM Strecke eine echte Herausforderung die Mut erfordert. Großes Kompliment an die Organisatoren. Bei diesem Wetterpech nach einer dahingeschmolzenen WM-Bahn noch einmal so eine Bahn „hinzuzaubern“ – alle Achtung.
Weiterlesen

Rodelbahn Präparierung für die Naturbahn-Rodel WM 2015

Naturbahn_Rodel_WM_Mariazell_Vorbereitung_Titel

Höchster Einsatz für die Naturbahn-Rodel WM 2015 am Sigmundsberg im Mariazellerland.


2 Wochen intensive Arbeit schmolzen am vergangenen Wochenende beim Sturmtief Felix dahin. Die vorm Sturmtief bereits WM taugliche Strecke muss nun in wenigen Tagen wieder in einen TOP-Zustand gebracht werden, da die Naturbahn Rodel WM wie geplant von 15. – 18. Jänner 2015 stattfindet.
Für die 1 km lange Rodelstrecke werden einige Sonderschichten eingelegt und auch in der Nacht wird gearbeitet. Die Rodelbahn wurde mit einer neuen Schneeschicht überzogen und wird nun in der Nacht bei Minusgraden gewässert. Ein paar Fotos von der WM Bahn nun nachfolgend.
Weiterlesen

Naturbahn-Rodel WM 2015 – 15. – 18. Jänner im Mariazellerland

Naturbahn-Rodel-WM-Mariazell-2015_Titel

150 internationale Spitzen­sportler kämpfen von 15.-18. Jänner 2015 im Mariazellerland um Medaillen.


Österreichische Rodel-Asse zählen zu den Favoriten und haben drei Medaillen im Visier

(Mariazell, am 8. Jänner 2015) Die Naturbahn-Rodel-Weltmeisterschaft 2015 findet vom 15. bis 18. Jänner in St. Sebastian im Mariazeller Land statt. 150 Spitzensportler aus 21 Nationen kämpfen um den Weltmeistertitel auf der selektiv ausgebauten Strecke am Sigmunds­berg, die österreichischen Athleten zählen gemeinsam mit den Russen und Italienern zu den großen Favoriten. WM-Höhepunkt ist der Finallauf der Herren, der am 17. Jänner als Nightrace durchgeführt wird.

3 Medaillen sind Ziel der heimischen Rodel-Asse – Lokalmatador Michael Scheikl aus Kindberg zählt zu den Mitfavoriten
Weiterlesen

Naturbahn-Rodel-WM 2015 im Mariazeller Land

Naturbahnrodel_WM_Mariazellerland_Pressekonferenz_Titel

Selektive WM-Strecke am Sigmundsberg verspricht spektakuläre Night Races – sportliches Großereignis setzt wichtige Impulse für Nachwuchsförderung und Tourismus

(Mariazell, am 23. August 2014) Das Mariazeller Land ist Austragungsort der Naturbahn-Rodel-Weltmeisterschaft 2015, die von 15. bis 18. Jänner am Sigmundsberg vom ASKÖ SV St. Sebastian ausgerichtet wird. 150 Tage vor der Eröffnung präsentierten am 23.8. im Rahmen einer Pressekonferenz in Mariazell Funktionäre, Veranstalter und Spitzensportler das Programm und die neu adaptierte WM-Strecke und informierten über die nachhaltige Bedeutung dieser Großveranstaltung für die Nachwuchsförderung und die regionale Wirtschaft.
Weiterlesen

Kinderschwimmkurs im JUFA Sigmundsberg

Foto_BKS_Schwimmkurs-Sigmundsberg

Liebe Mamis und Papis!

Ab 25. Juli 2014 (Freitag Vormittag) starten im Hallenbad JUFA Sigmundsberg wieder Schwimmkurse für Babys und Kleinkinder.

Der Kurs dauert 10×45 min. und kostet € 95,-. Unter professioneller Betreuung lernen die Kinder (kleine Gruppen, ca. 6-7 Kinder) den richtigen Umgang mit dem Element Wasser und kommen spielerisch zum Schwimmen.

Anmeldung und Information unter 0676/610 95 58, Prack Nina, Baby-Kinder-Schwimmteam St.Pölten-Unterradlberg (veranstalten auch die Kurse in Göstling).
Weiterlesen

„Denkmal Steiermark Würdigungspreis“ für Superior Karl Schauer

Denkmal-Steiermark-Würdigungspreis-Superior-Karl-Schauer_8935_4138_1

Zum zweiten Mal vergeben wurde der „Denkmal Steiermark Würdigungspreis“.


Die festliche Übergabe fand am Samstag den 14. Juni 2014 in Mariazell statt, ist doch einer der drei Preisträger für das Jahr 2013 Superior Mag. Karl Schauer. Er erhält den Preis für seinen unermüdlichen Einsatz – nicht nur für den Erhalt der Basilika – sondern im speziellen für die zu Mariazell gehörigen Filialkirchen. Gerade, die meist abgelegenen, Filialkirchen sind jedoch besonders gefährdet, da sich die Diözese seit vielen Jahren außer Stande sieht, neben den Pfarrkirchen auch diese zu restaurieren.
Weiterlesen