Naturbahn Rodel WM 2015 – Silber Österreich – Gold Italien

1. Wertungstag bei der Naturbahn Rodel WM 2015 im Mariazellerland – Entscheidung Doppelsitzer.


Was für ein Traumtag bei der Naturbahnrodel WM 2015 am Sigmundsberg im Mariazellerland. Herrliches Wetter, eine perfekte Bahn, tolle Stimmung und gleich die erste Medaille für Österreich beim Doppelsitzerbewerb.
Rupert Brüggler und Tobias Angerer holten sich im Doppelsitzer 2,96 Sekunden hinter den italienischen Titelverteidigern Patrick Pigneter/Florian Clara die Silbermedaille.
Nur knapp verpasst haben die Tiroler Christoph Regensburger und Dominik Holzknecht als Vierte mit nur 29 Hundertstel Rückstand die Bronzemedaille die an Pavel Porshnev und Ivan Lazarev aus Russland ging.


Der erste Wertungstag präsentierte sich einer WM würdig. Traumwetter, für einen Freitag viele Zuseher, vorallem aber wegen der Schulkinder aus Mariazell und Aflenz, die die Rodler lautstark anfeuerten und mit ihren Fahnen für eine tolle Stimmung sorgten. Stimmung verbreitet auch der hervorragende Moderator und Platzsprecher bei der Naturbahnrodel WM Martin Böckle. Die VIP Gäste werden ausgezeichnet versorgt im VIP Zelt. Landeshauptmann Franz Voves und LH Stellv. Hermann Schützenhöfer gaben sich auch ein Stelldichein am Sigmundsberg. Wie gesagt, es ist WM im Mariazellerland.
Also liebe MariazellerlandlerInnen bitte am Wochenende hingehen, dabei sein, anfeuern, Stimmung machen. Zeigen wir, wenn sich schon die seltene Gelegenheit einer Weltmeisterschaft vor der Haustür ergibt, dass wir dem auch gerecht werden. Die vielen Helfer, die diese Eisbahn doch noch zustande gebracht haben, haben ihren Teil bereits mehr als geleistet.
Nun noch ein paar Bilder des heutigen Tages – wer Lust dazu hat kann sich ja die Galerie durchspielen lassen.

Aktuelle Ergebnisse sind immer hier zu finden:
FIL

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.