Erlebnisweg Roßlochklamm & Naturdenkmal Totes Weib

Roßlochklamm Erlebnisweg für Familien und Naturliebhaber in einer Tour mit dem Naturdenkmal „Totes Weib“ Wasserfall.

Ca. 20 Minuten mit dem Auto von Mariazell entfernt, im angrenzenden Naturpark Mürzer Oberland, befinden sich zwei Natursehenswürdigkeiten die man unbedingt einmal besuchen sollte.
Von Mariazell Richtung Halltal-Terz-Abzweigung Lahnsattel, weiter nach Frein nähert man sich schon dem ersten Naturdenkmal, dem Wasserfall beim „Toten Weib“ an. Gleich nach Frein Richtung Mürzsteg auf der Lahnsattel Bundesstraße B23 ist ein Tunnel.
Weiterlesen

Naturparkschulen Naturpark Ötscher-Tormäuer


Bereits zum dritten Mal öffnet die Ötscher-Basis in Wienerbruck ihre Tore für Wanderer. Doch auch die ruhigere Winterzeit wurde sinnvoll genutzt um sich anderen wichtigen Aufgaben zu widmen.

Eine der vier Säulen des Naturparks ist die Säule Bildung. Daher wird eine verbesserte Zusammenarbeit zwischen dem Naturparkzentrum und den Naturparkschulen, Annaberg, Mitterbach, St. Anton, Puchenstuben und Gaming, angestrebt. Dazu wurde ein Team bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern der Naturparkschulen, Naturvermittlerinnen und Vermittlern sowie Mitarbeiterinnen des Naturparks zusammengestellt.
Weiterlesen

Ötschergräben auf Platz 2 im großen Finale von 9 Plätze – 9 Schätze


Beim großen Live-Finale der ORF-Sendung 9 Plätze – 9 Schätze (26.10.2016, 20:15, ORF2) konnten die Ötschergräben im Naturpark Ötscher-Tormäuer den 2. Platz erreichen. Der Titel „Schönster Platz Österreichs“ ging 2016 nach Tirol in das Kaisertal bei Kufstein. Auf Platz drei schaffte es der „Weinweg der Sinne“ in der Steiermark.

Die Wahl setzte sich aus einer Promi-Abstimmung und einem Publikumsvoting zusammen. Auf der Bühne bei Armin Assinger wurde Niederösterreich von Margit Laufer und Alfred Komarek vertreten.

Zitat – Margit Laufer (NÖ-Heute Moderatorin) über die Ötschergräben: „Für mich strahlen die Ötschergräben eine unglaubliche Kraft aus. Die Kombination aus dem alles überblickenden Ötscher und den tiefen Einschnitten der Ötschergräben ruft die geheimnisvolle Stimmung des Gebietes hervor. Die Ötschergräben sind ein idealer Ort um sich selbst zu spüren und neue Kraft zu tanken.“
Weiterlesen

Ötschergräben – Hintere Tormäuer – Stierwaschboden-Erlaufboden

Wunderschöne Wanderung durch einen eher ruhigeren Teil der Ötschergräben – die Hinteren Tormäuer.

Wenn man zwei Autos zur Verfügung hat bietet es sich an ein Auto nach Erlaufboden zu stellen und eines bei der Ötscher-Basis Wienerbruck zu lassen, von wo meine Wanderbeschreibung nun erfolgt.

CO2 neutraler wäre natürlich die Benutzung der Himmelstreppe, die ich sehr empfehle, aber ich wollte mir den Aufstieg nach Gösing bzw. nach Annaberg Reith ersparen, da die Tage ja nicht mehr solange sind Ende Oktober (23.10.2016). Die Fotos sind auch alle von diesem traumhaften Oktober-Tag. Wanderroute für die Fahrt mit der Himmelstreppe und einem Auto nachfolgend >>
Weiterlesen

Ötschergräben in Bundesausscheidung „9 Plätze – 9 Schätze“


Naturjuwel vertritt Niederösterreich

Ötschergräben in Bundesausscheidung „9 Plätze – 9 Schätze“

Die Ötschergräben haben es geschafft und sich gegen die beiden anderen Mitbewerber im Rennen zum Titel „Schönster Platz Niederösterreichs“ durchgesetzt.

Neben dem Mohndorf Armschlag und dem Museumsdorf Niedersulz wurden heuer die Ötschergräben im Naturpark Ötscher-Tormäuer für das beliebte ORF Format „Neun Plätze – Neun Schätze“ nominiert. In einem Publikumsvoting hatten die Fans der jeweiligen Orte die Gelegenheit fünf Tage lang für ihren „Schönsten Ort Niederösterreichs“ abzustimmen.
Weiterlesen

Ötschergräben in „9 Plätze – 9 Schätze“


ORF sucht schönsten verborgenen Platz Österreichs

Ötschergräben in „9 Plätze – 9 Schätze“

Zum dritten Mal sucht der ORF nach dem schönsten Platz Österreichs. Heuer hat das Naturwunder Ötschergräben eine Chance auf den Titel.

Wer schon einmal die Möglichkeit hatte, bei einer entspannten Wanderung die beeindruckenden Landschaften der Ötschergräben zu genießen, wird sich mit der Wahl nicht schwer tun. Neben dem Mohndorf Armschlag und dem Museumsdorf Niedersulz stehen die Ötschergräben in der Niederösterreich-Ausscheidung des beliebten TV-Formates.

Mit Ihrer Hilfe zur Österreich-Ausscheidung – Voten und Mitbestimmen!
Weiterlesen

Programminfo Naturpark Ötscher-Tormäuer Juli 2016

Alle Veranstaltungen im Naturpark Ötscher-Tormäuer im Juli 2016 nachfolgend mit Beschreibung und Link aufgelistet.

Sa. 09.07.2016 – Grün & Tschün

Mit der Auftaktveranstaltung „Grün & Tschün“ am 9.Juli 2016 ab 18:00 Uhr startet die Reihe der gemütlichen Grillabende im Naturpark Ötscher-Tormäuer. Für das kulinarische Wohl sorgen saftige Ribbs und Steaks, frischer Bio-Saibling und knackiges Gemüse vom Ötscher:Grill. Chillige Lounge-Musik von einem DJ macht den Abend zu einem rundum gelungenen Paket. Die weiteren Höhepunkte der Grillreihe sind dann „Grün & Spün“ am 27. August, mit einigen Live-Bands und zum Abschluss „Grün & Verkühn“ am 24. September; ebenfalls mit Livemusik.
Weiterlesen

Mitterbach Stausee Wanderung und Sagenwanderweg

Leichte und landschaftlich wunderschöne Wanderung um den Stausee in Mitterbach.


Ausgangspunkt ist die Ortsausfahrt von Mitterbach Richtung Annaberg. Direkt an der Bundesstraße, gegenüber vom Sägewerk, kann man die Wanderung beim Naturpark Eingang Ötscher-Tormäuer beginnen.

Hier gibt es kleine Spaziergänge und auch einfache Wanderungen zwischen 30 Minuten und 2 Stunden zu erkunden. Entlang der Hagenstraße am Stausee wurden bei besonders für unsere Region typischen Bäumen und Sträuchern Tafeln mit deren Namen aufgestellt. Bei einer gemütlichen Wanderung erfahren Sie so viel Wissenswertes über heimische Gewächse.
Weiterlesen