Ötschergräben – Hintere Tormäuer – Stierwaschboden-Erlaufboden

Wunderschöne Wanderung durch einen eher ruhigeren Teil der Ötschergräben – die Hinteren Tormäuer.

Wenn man zwei Autos zur Verfügung hat bietet es sich an ein Auto nach Erlaufboden zu stellen und eines bei der Ötscher-Basis Wienerbruck zu lassen, von wo meine Wanderbeschreibung nun erfolgt.

CO2 neutraler wäre natürlich die Benutzung der Himmelstreppe, die ich sehr empfehle, aber ich wollte mir den Aufstieg nach Gösing bzw. nach Annaberg Reith ersparen, da die Tage ja nicht mehr solange sind Ende Oktober (23.10.2016). Die Fotos sind auch alle von diesem traumhaften Oktober-Tag. Wanderroute für die Fahrt mit der Himmelstreppe und einem Auto nachfolgend >>

Das Auto in Wienerbruck bei der Ötscher-Basis abstellen, mit der Mariazellerbahn-Himmelstreppe nach Gösing fahren, nun gehts zu Fuß hinunter nach Erlaufboden, von dort die wunderschönen „Hinteren Tormäuern“ der Erlauf entlang zum Kraftwerk nach Stierwaschboden wandern, wo man dann einen zwar auch steileren, aber landschaftlich sehr schönen Aufstieg zur Ötscher-Basis Wienerbruck absolviert. In der Ötscher-Basis stärken und der Tag hat einen perfekten Abschluss.

Start unserer etwa 7,5 km langen Tour, ohne beschwerliche Anstiege, war die Ötscher-Basis Wienerbruck, wo die Wanderung zuerst mit einem Abstieg zum Kraftwerk nach Stierwaschboden begann. In Stierwaschboden folgt man nun dem Wegweiser nach Erlaufboden (1 1/4h) Richtung Osten. Ein wundervoller Wanderweg führt entlang der Erlauf, mit mehrmaliger Querung und Wechsel der Uferseite, hindurch zwischen prägnanten Felsformationen in einzigartiger Landschaft.

Dieser Teil der Ötschergräben wird um einiges weniger begangen als der Abschnitt zum Ötscherhias, bzw. zum Mirafall. Genauso schön und um vieles ruhiger im Wander-Gegenverkehr (an dem Tag sind uns nur gut 10 Personen untergekommen) ist dies noch ein Geheimtipp für eine erholsame und beeindruckende Wanderung durch die Ötschergräben. Anstrengend wird es dann erst in Erlaufboden, wenn man zur Mariazellerbahn möchte. Steile Anstiege, entweder nach Gösing auf einem Wanderweg oder nach Annaberg Reith entlang der Straße, stehen bevor. Dies haben wir uns erspart, da wir für diese Fototour – wegen der Fotopausen sind die Angaben in Runtastic länger als man es normal gehen würde – nur den Bereich Stierwaschboden-Erlaufboden festhalten wollten.

Nachfolgend noch die Fotos dieser wundervollen Herbstwanderung durch die Hinteren Tormäuer.

Pin It

3 Kommentare bei “Ötschergräben – Hintere Tormäuer – Stierwaschboden-Erlaufboden

  • 29. Oktober 2016 um 13:50
    Permalink

    Jeder hat seine Lieblingsgebiete, zu meinen gehört der Ötschergraben definitiv dazu. Ich möchte auf http://www.wandern-blog.at/ auch darüber schreiben, darf ich auf ein paar dieser Fotos hinweisen, oder habt ihr vielleicht 1,2 Fotos für uns?

  • 30. Oktober 2016 um 10:32
    Permalink

    Hallo Andreas, danke für Deinen Kommentar und es würde uns freuen, wenn auf deinem Blog auch die Ötschergräben beschrieben werden. Du darfst gerne auf die Fotos hinweisen, kannst aber auch welche für den Artikel haben. Details im Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.