Klostermarkt & Eröffnung ÖTSCHER:REICH-Station

Von 19. bis 21. Juni 2015 fand in Mariazell der Klostermarkt mit einer Pilgerwege Ausstellung statt. Weiters wurde die ÖTSCHER:REICH Station „Heilige und Heilende Wege nach Mariazell“ mit traditionellen Kräutergärten entlang der Via Sacra eröffnet.

Das Wetter spielte an diesem Wochenende leider sogar nicht mit. Ziemlich kalt und immer wieder mit Regenschauern waren die Sonnenfenster leider selten. Die sogenannte „Schafskälte“ hatte das Veranstaltungsdatum für sich beansprucht. Kam die Sonne zum Vorschein, herrschte gleich reges Treiben vor den Standhütten der 15. Klöster aus 6 Ländern. Am oberen Hauptplatz war zusätzlich eine „Steirische Spezialitäten Straße“ aufgebaut.

Der Klostermarkt startete am Freitag ab 15 Uhr und hatte noch halbwegs passables Wetter. Samstag stand dann die offizielle Eröffnung des Klostermarkts am Programm und ebenso wurde die ÖTSCHER:REICH Station „Heilige und Heilende Wege nach Mariazell“ eröffnet. Dieser Weg führt von der Sebastiani Kapelle auf den letzten Kilometern der „Via Sacra“ nach Mariazell.
Weiterlesen

Pin It

Vernissage & Jazz bei der Holzwerkstatt in Halltal

Traditional Tonewood präsentierte am 19. Juni 2015 die Vernissage „NITSCH IM HALLTAL“ und ein Open Air mit „TRIPLE ACE“.

Jedes Jahr wieder eine feine, besondere Veranstaltung ist die Vernissage bei der Fam. Ofner, welche heuer bereits zum 7. Mal abgehalten wurde. Verschiedenste Künstler zeigten in den letzten Jahren ihre Exponate in kommunikativer Atmosphäre, immer untermalt mit erstklassiger Musik. Heuer zeigte Margot NITSCH ihre eindrucksvollen Werke in der Holzwerkstatt und im Anschluss erfreute Triple Ace die unzähligen Gäste mit jazzigen Nummern.
Weiterlesen

Pin It

Apotheke “Zur Gnadenmutter” – Newsletter mit Gesundheitstipps

 

Sommer, Sonne, Urlaub

Wer freut sich nicht auf diese wunderbare Zeit des Jahres? Nach einem etwas verregneten und unterkühlten Start kommt das Sommerwetter nun endlich richtig in Gang und beschert uns viele Sonnenstunden und laue Abende. Auch die Natur steuert nun unaufhaltsam dem Höhepunkt des Jahres zu und überschüttet uns geradezu mit Vitalität, sattem Grün und Blüten in jeglicher Form und Farbe.


Weiterlesen

Pin It

Bischofskonferenz 2015 in Mariazell – Fotos

Von 15.- bis 17. Juni 2015 fand in Mariazell die Bischofskonferenz statt.

Erklärung der Bischofskonferenz: Sorgen und Ängste der Bevölkerung wegen Asylwerberanstieg „sind ernst zu nehmen“, aber Österreich darf beim Menschenrecht auf Asyl „keine Abstriche zulassen“

Sommervollversammlung der Bischöfe in Mariazell

Mariazell, 17.06.2015 (KAP) Europa soll sich als der wohlhabendste Kontinent der Erde zu mehr Mitmenschlichkeit im Umgang mit Flüchtlingen bekennen. „Was wir brauchen, sind Brücken und nicht nur Zäune“: Das haben die österreichischen Bischöfe in einer Erklärung zur Asylproblematik unter dem Titel „Hilfe für Menschen auf der Flucht“ betont, die sie am Mittwoch im Rahmen ihrer Sommervollversammlung in Mariazell verabschiedeten. Zwar seien die Sorgen und Ängste der Bevölkerung wegen des Anstiegs an Asylsuchenden „ernst zu nehmen“; es brauche Information, Gespräch und Sachlichkeit, „um eine Spaltung der Gesellschaft zu verhindern“. Zugleich halten die Bischöfe fest: „Das Menschenrecht auf Asyl ist ein hohes Gut und eine völkerrechtliche Verpflichtung. Österreich darf dabei keine Abstriche zulassen.“
Weiterlesen

Pin It

Bild der Woche: Bienenstock

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Letzte Woche begeisterte uns ein Foto mit Basilika in Abendstimmung als „Bild der Woche“.
Diese Woche soll das „Bild der Woche“ einen kleinen Denkanstoß geben. Gemailt hat uns das Foto seines Bienenstocks Manfred Hraba jun. Seine Informationen dazu in ein paar Sätzen. Bienen sind ja gerade wieder in aller Munde, so auch in den Medien wegen des Bienensterbens. Voriges Jahr hat Manfred mit dem Imkern begonnen und besitzt momentan 5 Jungvölker im Aufbau. Er ist so fasziniert von seinen Bienen und genießt jede Minute um mitzuverfolgen wie den Bienen unsere schöne Heimat mit all ihrer Blütenpracht an Feld- und Waldwegen gefällt und sie den Blütennektar sammeln, noch fernab jeglicher Pflanzenschutzmittel sogenannter Neonicotinoide.

Manfred Hraba’s „Bild der Woche“ soll ein kleiner Denkanstoss sein, unser schönes Mariazellerland mit seiner wundervollen Natur lieben und schätzen zu lernen. Herzlichen Dank Manfred für deine Worte und deine Begeisterung Bienenvölker zu betreuen. Wir brauchen Bienen und somit unterstreicht dein „Bild der Woche“ eine wichtige Thematik.
Blogleserfoto für die „Bilder der Woche“ Serie bitte an >> fred@lifepictures.at
Weiterlesen

Pin It

Termintipp: NITSCH IM HALLTAL – Vernissage & Jazz

Traditional Tonewood präsentiert am 19. Juni 2015 die Vernissage „NITSCH IM HALLTAL“ und ein Open Air mit „TRIPLE ACE“.

Bitte Termin vormerken. 19. Juni 2015 ab 17:00 Uhr in der Holzwerkstatt bei Hermann und Susi Ofner in Halltal.

Eröffnung der Vernissage von Margot NITSCH und im Anschluss ab 18:30 Open Air mit triple ace – colours in Jazz.

Nachfolgend noch alle Infos zu den Künstlern mit Fotos und Texten.
Weiterlesen

Pin It

Saisonstart Mariazeller Bergwelle am 26. Juni 2015


Saisonstart Mariazeller Bergwelle am 26. Juni mit Peter Kraus und neuer Wassershow „Fire and Ice“

Wakeboard-Exhibition auf der neuen „Wake Alps“ Anlage am Kristallsee vor der Eröffnung der Mariazeller Bergwelle

(Mariazell, am 16.6.2015) Die heurige Konzertsaison auf der höchstgelegenen Seebühne Österreichs startet am 26. Juni mit einem „Best-of“ Konzert von Rock’n’Roll Legende Peter Kraus. Als spektakuläres Rahmenprogramm findet vor dem Konzert eine Wakeboard-Exhibition auf dem Kristallsee statt, danach feiert die Laser-Wassershow „Fire and Ice“ mit bis zu 40 Meter hohen Wasserfontänen, stimmungsvollen Lasereffekten und aufregender Pyrotechnik Premiere. Weitere Konzerthighlights der Mariazeller Bergwelle im Juli sind Auftritte von Ernst Hutter mit seinen „Egerländer Musikanten“ (3. Juli) und den Seern (9. und 10. Juli).
Weiterlesen

Pin It

Wandertour – Auf den Spuren des alten Wallfahrerweges

Wanderung auf einem Teilstück des alten Wallfahrerweges nach Mariazell. Aschbach-Rotsohl-Rotsohlalm-Turnauer Alm-Turntaler Kogel-Aschbach.

Kindheitserinnerungen führten mich am 12. Juni 2015 auf dieser Tour von Aschbach zur Rotsohlalm und weiter zur Turnauer Alm und dem Turntaler Kogel (1610 m).

Von Mariazell kommend bin ich in Aschbach bei der Brücke nach dem Gasthof Biber rechts abgebogen in den Rotsohlgraben. Dieser Forststraße folgte ich bis zum Fahrverbotsschild „Forststraße-ausgenommen Anrainer“. Dort war ein kleiner Parkplatz, wo man das Auto gut abstellen konnte. Von nun an ging es auf dieser Forststraße zu Fuß weiter, entlang des rauschenden Rotsohl Bachs. Es dauert nicht lange bis bei einer Bachmündung an einem Baum ein Wegweiser zur Rotsohl Alm Abzw. Veitsch oder Turnauer Alm – Marienweg rechts in den Wald hinein weist. Der Pfad ist trotz dichter Vegetation gut erkennbar und führt sogleich kurz aber steil hinauf.
Weiterlesen

Pin It
Pages: Prev 1 2 3 ... 68 69 70 71 72 73 74 ... 223 224 225 Next