Mariazell – Herbstzeit oberhalb der Nebelgrenze

Sonntag, 9. September 2018 | Ins Mariazellerland einischaun von der Stehralm.

9.9.2018 – 8:00 Uhr. Ich veröffentliche gerade einen Blogartikel, sehe beim Fenster raus, noch alles im Nebel, aber man spürt schon, das wird ein sonniger Tag werden. Der Morgennebel im Herbst lichtet sich im Mariazellerland meistens ziemlich rasch und bis dorthin schafft er tolle Fotomotive. Ein interessierter Blick auf www.mariazellerland-blog.at/webcams und schon packe ich meine Fototasche und bin unterwegs auf die Stehralm.
Weiterlesen

Bild der Woche: Schneerosen

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Leider lässt der Winter noch nicht locker, obwohl der astronomische Frühlingsbeginn bereits gestern, am 20. März 2018, stattgefunden hat. Frühlingsfotos sind bei diesem Wetter schwer zu machen, umso mehr freue ich mich über die Schneerosenfotos von Sophie Höhn. Bei ihrem Spaziergang auf die Stehralm hat sie mit Ihrer Kamera die wundervollen Schneerosen bildlich festgehalten, bevor der Neuschnee sie wieder überdeckte. Herzlichen Dank Sophie für deinen frühlingshaften Beitrag 🙂
Weiterlesen

Bild der Woche: Blick auf Basilika in Mariazell

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Letzte Woche war das Bild eines fotografischen Bergwelle-Einsatzes das „Bild der Woche“.
Diese Woche gibt es wieder einmal einen Blick ins Mariazellerland. Morgendliche Ruhe, klare Sicht, taufrische Wiesen auf der Stehralm und der wundervolle Blick auf die Mariazeller Basilika mit den Zellerhüten im Hintergrund. Es sieht immer wieder schön aus, egal zu welcher Jahreszeit, mit und ohne Nebel. Diese Fotos, einmal Hochformat und einmal Querformat, wurden gestern am 23. August 2016 geschossen.
Weiterlesen

Neue Mariazellerland-Blog Serie: BILD der WOCHE

JEDEN Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.


Zusätzlich zu der sehr gut ankommenden Samstag Blogserie „Menschen aus dem Mariazellerland“ gibt es nun jeden Mittwoch ein „Bild der Woche“.

Die Serie heißt absichtlich „Bild der Woche“ und nicht Foto der Woche, da es eine bunte Mischung werden soll. Das „Bild der Woche“ muss nicht aktuell sein, es kann stark bearbeitet sein und daher also „Bild“ und nicht „Foto“.

Es können Fotos sein die mir gemailt werden (danke – Fotos für Veröffentlichungen bitte an fred@lifepictures.at), stark verfremdete Fotos, natürlich auch passende Bilder zum aktuellen Zeitgeschehen im Mariazellerland, nostalgische Ansichten uvm., immer mit einer kleinen Beschreibung dazu.
Weiterlesen

Mariazell und Basilika im Morgennebel am 31. Okt. 2013 – Fotos

Ein paar wundervolle Impressionen vom Mariazellerland am Morgen des 31. Oktober 2013. Nachfolgendes Gedicht heißt zwar Septembermorgen, aber ich denke es passt auch für den Oktober.

Septembermorgen

Im Nebel ruhet noch die Welt,
noch träumen Wald und Wiesen;
bald siehst du, wenn der Schleier fällt,
den blauen Himmel unverstellt,
herbstkräftig die gedämpfte Welt
in warmem Golde fließen.

Eduard Mörike (1804 – 1875), deutscher Erzähler, Lyriker und Dichter

Zu den Fotos >> Weiterlesen

Volkssternwarte Mariazellerland

Eine weitere Besonderheit im Mariazellerland – die Raiba Volkssternwarte auf der Stehralm.

In Österreich kann man „private“ Volkssternwarten an seinen Fingern abzählen.
Eine dieser seltenen Sternwarten steht auf der Stehralm im Mariazellerland.
Hauptsächlicher Grund: Günther Eder, Polizist und Amateurastronom. Sein Interesse ins Weltall zu blicken, vergangenes – Lichtjahre entfernt zu beobachten, war schon immer seine  Leidenschaft. Das eigene Haus mit einer Sternwarte-Kuppel am Dach bezeugt dies eindrucksvoll.

Mit dieser Passion war Günther Eder nicht alleine. Und so fanden sich Gleichgesinnte die den Verein „Astroteam Mariazellerland“ gründeten. Ergebnis dieser Vereinigung von Astronomie-Interessierten ist die Volkssternwarte auf der Stehralm. Diese wurde mit viel Eigeninitative in mehreren Etappen gebaut und gehört  zu den modernsten Sternwarten in Österreich. Führungen mit einem Blick in unsere „Vergangenheit“ können individuell gebucht werden.

Infos dazu gibt es auf der Astroteam Mariazellerland Seite.