ABBA Mania beim Saisonabschluss der Mariazeller Bergwelle

THE REAL ABBA tribute sorgte für einen fantastischen Abschluss der Bergwellen Saison 2011.


Was für ein Bergwelle-Abend. Der heißeste Tag dieses Sommers, Südwind der die Bühne am See hin und her trieb und gut 700 bestgelaunte Besucher die eines der stimmungsvollsten Konzerte der Bergwellen Saison 2011 erlebten.

THE REAL ABBA tribute mit Agnetha-Karin Janda und Frida-Dany Reiter begeisterten das Publikum mit einer mitreisenden Show und den Allzeit Hits von ABBA. Diesen großartigen Songs konnte sich wirklich keiner entziehen. Mitklatschen, aufstehen, tanzen, mitsingen – volles Programm auch bei den Besuchern. Man konnte die berauschende Energie im Publikum richtig spüren. Euphorisch – sensationell. An dem Abend dürfte wirklich jeder mit einem tollen Gefühl ins Tal hinunter gefahren sein.

Das Endergebnis der Bergwelle Veranstaltungsreihe (siehe Paldauer Bergwelle) möchte ich nun auch noch präsentieren: 10:1 – trockene Bergwelle:nasse Bergwelle. Der Bergwellen Freitag hat heuer seinen Ruf ein Schlechtwetterabend zu sein abgelegt. Es wurde zwar oft erst am Abend schön, aber während des Bergwelle Konzerts war es trocken. Und das in einem so durchwachsenen Sommer…

Thank you for the music!

14h

Zugriffsstatistik für den Mariazellerland Blog

Laufend steigende Besucherzahlen am Mariazellerland Blog.


Durch Zufall bin ich gestern auf eine Seite gestossen – website.informer.com – und habe dort mal mariazellerland-blog.at eingegeben. Im Vergleich zu woche.at oder auch hochsteiermark.at liegen wir mit unseren „wenigen“ Mitarbeitern ganz gut. 😉

Selber kennt man die Menge seiner Zugriffe aufgrund der Serverstatistik ja, aber eine fremde Seite die ein ähnliches Ergebnis zustande bringt hat mich dann doch überrascht.

Die Pageviews differieren zwar, diese sind laut unserer Serverstatistik 4mal so hoch, aber durch die komplette Veröffentlichung neuer Artikel direkt auf der Hauptseite braucht man nicht auf die Artikelunterseite zu gehen (ausser man will Kommentare lesen). Somit fallen diese Zugriffe weg und werden erst wieder relevant, wenn ein Artikel über die Suchmaschine gefunden wird (da gehts dann direkt auf die Artikelseite).

Nachfolgende Grafik vom 31. August 2011 aus unserem Statistikmodul zeigt sehr schön die Besucherentwicklung am Mariazellerland Blog.

1h

Tennis Kinder Sommertraining 2011 in Mariazell

Sommertraining für Kinder auf der Anlage des UTC Mariazell.


Von Michael Oberrauter vom Union Tennisclub Mariazell ins Leben gerufen, gab es die Sommerferien 2011 ein Tennissommertraining für Kinder.
Es war dies der Beginn einer Tennis Ausbildungsserie die im Winter und nächste Sommerferien fortgesetzt werden soll.

Jeden Donnerstag in den Sommerferien fand ein Tennis-Training mit dem geprüften Tennislehrer Patrick Schmidt aus Gaming statt.
Im Laufe des Kurses waren an die 30 Kinder und Jugendliche mit Freude dabei den Tennissport zu erlernen.
Mehr Infos gibt es auf der Homepage des UTC Mariazell.

4h

Erlaufsee – Platzwahl Siegerfest der Kleinen Zeitung

Der Erlaufsee wurde 2011 zum schönsten Ausflugsziel der Steiermark gewählt und der 1. Preis war neben dem Steirerherz Bankerl dieses familienfreundliche Siegerfest der Kleinen Zeitung.


Samstag, 20. August 2011. Ein unvergesslicher Tag für die vielen großen und kleinen Besucher beim Platzwahlfest der Kleinen Zeitung am Erlaufsee.

Der Erlaufsee war in Jubelstimmung und die Freizeitmöglichkeiten des Erlaufsees konnten gratis genutzt werden. Von der nostalgischen Museumstramwayfahrt, über eine idyllische Bootsfahrt bis zum spannenden Klettergarten reichte das Angebot. Musikalisch durch den immer sonniger werdenden Tag führten Doc McKoy und anschliessend die Heimatländer.

Die Kleine Zeitung hatte ihr „Kinderspieleparadies“ aufgebaut und die vielen Kinder hatte ihre große Freude an den umfangreichen Möglichkeiten. Um 16 Uhr überreichte dann der Stellv. Chefredakteur der Kleinen Zeitung Thomas Götz die Auszeichnung „Erlaufsee – Schönstes Ausflugsziel der Steiermark“. Die Siegertafel hatte er an dem Tag nicht dabei, aber als Draufgabe zum Steiermark Herz Bankerl und dem Siegerfest wurde ein Jubelfoto angefertigt, für die Titelseite der am nächsten Tag erscheinenden Sonntagsausgabe der Kleinen Zeitung. Was Liane Schrittwieser in überströmender Freude mit einem „Dirndlrutscher“ in den Erlaufsee goutierte.

Man muss der Kleinen Zeitung ein großes DANKE sagen für diesen werbewirksamen Tourismus-Bewerb. Voran Thomas Götz und vorallem auch Christian Penz für die tolle Berichterstattung.
Dazu noch ein paar Links von der Kleinen Zeitung.

Höhepunkte in Bildern
Spiel und Spaß
Video – der Erlaufsee feiert
Video – Wie in der Karibik

Nachtrag: Die schönsten Ausflugsziele gibt es auch als Buchform hier. Das Erlaufsee Titelblatt und die Fotos im Buch über den Erlaufsee sind übrigens vom Mariazellerland Blog 🙂

14h


Voice Factory bei der Bergwelle in Mariazell

Voice Factory – Ihre Stimmen sind Ihre Instrumente.


Es war ein extrem lässiges Konzert das die Sänger von Voice Factory da auf die Bühne zauberten. Nur mit Ihren Stimmen interpretierten Voice Factory internationale und eigene Songs in vokaler Form.
Gemeinsam mit Ihrer Human Beatbox (Sänger der mit seiner Stimme für „instrumentale“ Hintergrundrythmen sorgt, sozusagen ein menschlicher Drumcomputer) begeisterte Voice Factory das Publikum bei der Bergwelle.

Mir tat es wirklich leid mein Stativ in der Pause abbauen zu müssen, da ich den Artikel noch in der Nacht fertigstellen musste, da bereits das nächste Event (Siegesfest am Erlaufsee) für einen Bericht anstand. Auch mein Tag hat leider nur 24 Stunden…

Nächsten Freitag, 26. August 2011 steht dann die letzte Bergwelle dieser Saison auf dem Programm. Mamma Mia – ABBA Mania ist angesagt bei der Mariazeller Bergwelle. Hoffentlich ist es an dem Freitag auch so warm und schön wie bei der Voice Factory Bergwelle – Nachtrag: Zum Abschluß gabs bei der Wassershow auch Wasser von oben durch ein Gewitter.

8h


Salzaklamm – Wanderung

Wiesen- und Waldweg Wanderung entlang der Salza.

Wir sind direkt hinter der Ferienwohnung Mariazell (Ortsteil Rasing) Richtung Salzaklamm gestartet.
Von Mariazell aus würde ich den Weg über die Annaburg wählen, welcher dann auf diesen Weg in der Rasing trifft. Es ist eine relativ einfache Wanderung Richtung Kreuzberg durch die Salzaklamm. Meistens entlang der Salza, gelegentlich etwas höher im Wald über der Salza. Immer wieder besteht die Möglichkeit an den Sandbänken der Salza eine entspannende Rast einzulegen oder gar einen Sprung ins kühle Naß zu wagen. Die Salzaklammwanderung sollte auch für ungeübte Geher zu schaffen sein. Wanderschuhwerk ist von Vorteil.

Besonders die lauschigen Platzerl an der Salza und der schattige, weiche Waldweg lassen einen die Lebensgeister spüren. Am Abschluß des Weges ging es dann den Kreuzberg hinauf und wieder zurück ins Zentrum von Mariazell. Wer sich den steilen Kreuzberg hinauf sparen will, kann die Route auch umgekehrt wählen und über die Annaburg Siedlung zurück nach Mariazell gehen. Ein kurzer Abstecher zur Salzaklammbrücke mit Bademöglichkeit ist empfehlenswert (1 Minute vom Hauptweg entfernt). Gehzeit für die komplette Runde ca. 2.5h.
PS: Die Salza führte höheres Wasser, daher war es nicht ganz so glasklar wie normal, außer auf dem Salzaklamm Brückenbild (Nr.4) gemacht zur einer anderen Zeit.
Weitere Infos gibt es auf der offiziellen Mariazellerland Tourismusseite www.mariazell-info.at

Erlaufsee Siegesfeier – Platzwahl Fest der Kleinen Zeitung

Einladung und Details für das Platzwahl-Fest am 20. August 2011

Nachtrag zum Programm: Es wird eine „Entenjagd“ geben bei der es tolle Preise zu gewinnen gibt.
Ein Dirndl und eine Lederhose gesponsert von der Firma Arzberger, viele Topprodukte (z.B. Lebenselixier, Naturkosmetik und Ranti Putanti) aus der Drogerie & Apotheke Mariazell, Lebkuchen vom Lebkuchenspezialisten Pirker, Bergwelle Eintrittskarten, Parkplatzsaisonkarte am Erlaufsee von der Gemeinde St. Sebastian, Karten für Freizeitvergnügen in Mitterbach von der Gemeinde Mitterbach, Seilbahnfahrt mit Holzknechtland von der Mariazeller Bürgeralpe, Arnhelm Edmund Liebing stellt Mariazeller Jagasaftl zur Verfügung und… Der Wetterbericht sieht super aus, kommt schaut vorbei.

Peter Cornelius bei der Bergwelle in Mariazell 2011

Ein ungewöhnlich lauer Sommerabend 2011 in verträumter Kulisse.


Kein Video, Fotos nur bei den ersten 3 Liedern. Naja, bei diesen Vorgaben fiel es mir etwas schwer meine Aufgabe zu erfüllen. Einen schönen Stimmungsbericht über ein Bergwellen Highlight 2011, Peter Cornelius bei der Bergwelle, zu gestalten.

Für den Sommer 2011 war es auf jeden Fall ein selten lauer Abend, ein voller Mond ging hinter der Seebühne auf und Peter Cornelius starte gleich mit bekannten Songs aus seinem Repertoire. Die Besucherzahl war weit über dem Schnitt sonstiger Bergwellen. Wer die Songs von Peter Cornelius kennt, weiß welche seiner Ohrwürmer unser Herz erfreuen.
Mein Bericht endet hier bereits, da mein Job frühzeitig erledigt war und für konzertliche Zweisamkeit 189 km dazwischen lagen.

Nächsten Freitag, 19. August 2011, steht dann Voice Factory – die beste A-Capella-Gruppe Österreichs am Programm der Bergwelle.

6h

Video war nicht erlaubt…

Andy Borg und Nordwand bei der Mariazeller Bergwelle

Pop- Schlager mit Nordwand und Andy Borg bei der Bergwelle auf der Bürgeralpe in Mariazell.


Genaugenommen ist der Regen leider etwas zu spät gekommen, sonst hätte er früher wieder aufgehört. Zu Beginn der Bergwelle mit Nordwand und Andy Borg ging nämlich ein Gewitter nieder.
Somit konnte Nordwand nur ihre halbe Zeit und Andy Borg den restlichen Abend im Trockenen Gas geben. Der Stimmung tat dies keinen Abruch, die Besucher waren von Beginn an gut gelaunt und gesangesfreudig dabei.
Der Vorteil bei der Bergwelle in Mariazell ist die Nähe zu den Künstlern. Somit war ein Autogramm oder ein Foto mit Nordwand und Andy Borg im Anschluss möglich.

Kommenden Sonntag, 14. August 2011, steht dann Peter Cornelius auf der Bühne am Bergsee bei der Mariazeller Bergwelle.

10h