Serie: Menschen aus dem Mariazellerland – Sepp Roth

Menschen die im Mariazellerland leben und ihm ein „Gesicht“ geben.

Es ist nun schon wieder einige Zeit her, als das letzte Portrait eines Mariazellerlandlers – Mariazellerlandlerin in der Blog-Serie „Menschen aus dem Mariazellerland“ hier zu lesen war. In unregelmässigen Abständen veröffentliche ich, meistens Samstag, im Mariazellerland Blog ein „Gesicht“ aus dem Mariazellerland mit einigen Fragen zum Mariazellerland und zur Person.

Heute im Fokus – Sepp Roth – oftmals auch Roth Sepp genannt, Transportunternehmer i.R., ein Faktotum seiner selbst, mit dem Anspruch neben der Arbeit, die ihn nach wie vor mit Freude erfüllt, auch nicht auf das Leben zu vergessen. Ein ausgezeichneter Skifahrer, als Person weitum bekannt, mit einem reichen Repertoire an amüsanten Geschichten seines Lebens, die er gerne humorvoll zum Besten gibt.
Weiterlesen

Pin It

Serie: Menschen aus dem Mariazellerland – Hermann Ofner

Menschen die im Mariazellerland leben und ihm ein „Gesicht“ geben.


Meistens Samstag wird im Mariazellerland Blog ein „Gesicht“ aus dem Mariazellerland mit immer den selben Fragen veröffentlicht.
Heute im Fokus – Hermann Ofner, Tischlermeister in Halltal (Holzwerkstatt), der den Werkstoff Holz in vielen Ausprägungen perfekt zu verarbeiten weiß. Naturliebhaber, der sich wenn Zeit bleibt, seine Energie in der Natur des Mariazellerlandes holt. Den Blick gerne auf alte Bäume fokussiert, da ihn die Kraft sowie die Art des Wachstums fasziniert. >> www.tonewoods.info

Alle veröffentlichten MariazellerlandlerInnen kann man in Zukunft dann gesammelt im Archiv unter der Kategorie MariazellerlandlerInnen finden oder man klickt unter dem Artikel auf „Abgelegt unter MariazellerlandlerInnen„.

Name: Hermann Ofner
Beruf: Inhaber der „Holzwerkstatt“ in Halltal, Hausmeister, Mitarbeiter von Geigenholz Dr. Zach
Weiterlesen

Pin It

Serie: Menschen aus dem Mariazellerland – Michael „Mike“ Treml

Menschen die im Mariazellerland leben und ihm ein „Gesicht“ geben.


Meistens Samstag wird im Mariazellerland Blog ein „Gesicht“ aus dem Mariazellerland mit immer den selben Fragen veröffentlicht.
Heute im Fokus – Michael „Mike“ Treml, gebürtiger Bärnbacher, 1960 über Steinmetz Franz Konrad nach Mariazell gekommen und als ehemaliger Feldhandballer gleich bei der Gründung des Mariazeller Fußballclubs dabei, da es hier keine Handballer gab. Er hat seit diesem Zeitpunkt so ziemlich alle Funktionen im Verein durchlaufen und ist mit vierundfünfzig aktiven Fußballvereinsjahren noch immer als Platzwart tätig. Seiner Frau ist er sehr dankbar für ihr Verständnis, denn sonst hätte er sich seiner Fußball-Leidenschaft nicht in dem Ausmaß widmen können. >> Fußballclub Mariazell/St. Sebastian

Alle veröffentlichten MariazellerlandlerInnen kann man in Zukunft dann gesammelt im Archiv unter der Kategorie MariazellerlandlerInnen finden oder man klickt unter dem Artikel auf „Abgelegt unter MariazellerlandlerInnen„.

Name: Michael „Mike“ Treml
Beruf: Steinmetz & Schrifthauer in Ruhestand
Weiterlesen

Pin It

Serie: Menschen aus dem Mariazellerland – Fred Lindmoser sen.

Menschen die im Mariazellerland leben und ihm ein „Gesicht“ geben.


Jeden Samstag wird im Mariazellerland Blog ein „Gesicht“ aus dem Mariazellerland mit immer den selben Fragen veröffentlicht.
Heute im Fokus mein Vater – Fred Lindmoser sen., gebürtiger Großarler, der 1965 nach Mariazell kam und geblieben ist, weil ihm der Ort so gefiel und es in der Rasing noch urige Wirtshäuser gegeben hat. In seiner aktiven Zeit war er Gerber aus Leidenschaft, bis der Körper die schwere Arbeit nicht mehr mitmachte. >> www.hirschlederhosen.at
Kommenden Samstag, 14. Juni 2014 folgt der/die nächste Mariazellerland Bewohner(in).
Alle veröffentlichten MariazellerlandlerInnen kann man in Zukunft dann gesammelt im Archiv unter der Kategorie MariazellerlandlerInnen finden oder man klickt unter dem Artikel auf „Abgelegt unter MariazellerlandlerInnen„.

Name: Alfred „Fred“ Lindmoser
Beruf: Weiß- und Sämischgerbermeister in Ruhestand
Weiterlesen

Pin It

Serie: Menschen aus dem Mariazellerland – Ingeborg Praschl

Menschen die im Mariazellerland leben und ihm ein „Gesicht“ geben.


Jeden Samstag wird im Mariazellerland Blog ein „Gesicht“ aus dem Mariazellerland mit immer den selben Fragen veröffentlicht.
Heute im Fokus – Ingeborg Praschl, Kunstliebhaberin, die mit der Kunstboutique eine wundervolle Plattform geschaffen hat um Künstlern eine Ausstellungs- und Verkaufsmöglichkeit zu bieten und bei Themenveranstaltungen immer wieder NEUES präsentiert. Für Mariazell Besucher ist das liebevolle Geschäft immer einen Besuch wert. Ingeborg Praschl bereicherte in den vergangenen Jahren das Mariazellerland auch mit den Mariazeller Kunstblicken. >> Kunstboutique
Kommenden Samstag, 7. Juni 2014 folgt der/die nächste Mariazellerland Bewohner(in).
Alle veröffentlichten MariazellerlandlerInnen kann man in Zukunft dann gesammelt im Archiv unter der Kategorie MariazellerlandlerInnen finden oder man klickt unter dem Artikel auf „Abgelegt unter MariazellerlandlerInnen„.

Name: Ingeborg Praschl
Beruf: seit 2011 Inhaberin der Kunstboutique in Mariazell
Weiterlesen

Pin It

Serie: Menschen aus dem Mariazellerland – Ulrike Schweiger

Menschen die im Mariazellerland leben und ihm ein „Gesicht“ geben.


Jeden Samstag wird im Mariazellerland Blog ein „Gesicht“ aus dem Mariazellerland mit immer den selben Fragen veröffentlicht.
Heute im Fokus – Ulrike Schweiger, extrem engagierte Mariazellerlandlerin, die als Obfrau den Kulturverein K.O.M.M. führt, als Musikschullehrerin beschäftigt ist, den Frauenchor „Chorallen“ leitet, mit der Mariazeller Landmusik bei vielen Veranstaltungen aufspielt, den Mariazellerlandchor dabei nicht vernachlässigt, bei der Stadtkapelle Mariazell Querflöte spielt und als Jugendbetreuerin bei der Organisation STS tätig ist. >> Kulturverein K.O.M.M.
Kommenden Samstag, 31. Mai 2014 folgt der/die nächste Mariazellerland Bewohner(in).
Alle veröffentlichten MariazellerlandlerInnen kann man in Zukunft dann gesammelt im Archiv unter der Kategorie MariazellerlandlerInnen finden oder man klickt unter dem Artikel auf „Abgelegt unter MariazellerlandlerInnen„.

Name: Ulrike Schweiger
Beruf: ausgebildete Kindergarten – und Hortpädagogin, 1998 – 2000 Hochschullehrgang an der Musikhochschule Graz für EMP (Elementare MusikPädagogik) Eltern – Kind – Gruppenleiterin, seit 1998 Musiklehrerin an der Musikschule Mariazellerland, derzeit besuche ich einen Lehrgang zur „Integrativen Kindertanzpädagogin“
Weiterlesen

Pin It

Serie: Menschen aus dem Mariazellerland – Christian Glitzner

Menschen die im Mariazellerland leben und ihm ein „Gesicht“ geben.


Jeden Samstag wird im Mariazellerland Blog ein „Gesicht“ aus dem Mariazellerland mit immer den selben Fragen veröffentlicht.
Heute im Fokus – Christian Glitzner, Schlosser & Schmied aus Berufung, der findet, dass mit den 4 Elementen Feuer, Wasser, Erde, Luft zu arbeiten perfekt zum Mariazellerland passt. >> www.schlosserei-glitzner.at
Kommenden Samstag, 24. Mai 2014 folgt der/die nächste Mariazellerland Bewohner(in).
Alle veröffentlichten MariazellerlandlerInnen kann man in Zukunft dann gesammelt im Archiv unter der Kategorie MariazellerlandlerInnen finden oder man klickt unter dem Artikel auf „Abgelegt unter MariazellerlandlerInnen„.

Name: Christian Glitzner
Beruf: Schlosser & Schmied
Lebenstraum: Mein Lebenstraum, ja meine eigene Firma war immer mein Lebenstraum, aber diesen Traum konnte ich verwirklichen und seit bereits 29 Jahren habe ich meinen Meisterbrief. Schön wäre es noch, wenn sich die künstlerische Gestaltung im Schmiedehandwerk noch mehr entfalten kann.
Weiterlesen

Pin It

Serie: Menschen aus dem Mariazellerland – Andreas Schweighofer

Menschen die im Mariazellerland leben und ihm ein „Gesicht“ geben.


Jeden Samstag wird im Mariazellerland Blog ein „Gesicht“ aus dem Mariazellerland mit immer den selben Fragen veröffentlicht.
Heute im Fokus – Andreas Schweighofer, Gestalter der hochinteressanten Ranti Putanti Fotobildband-Trilogie über die Geschichte Mariazells ab 1864 sowie emsiger Obmann des Mariazeller Heimatmuseumsvereins der mit seinem fleißigen Team das Heimathaus und das Jagdmuseum zu einem Schmuckstück hat werden lassen, auf das ein jeder Mariazellerland Bewohner bzw. Bewohnerin stolz sein kann. >> Museumsverein
Kommenden Samstag, 17. Mai 2014 folgt der/die nächste Mariazellerland Bewohner(in).
Alle veröffentlichten MariazellerlandlerInnen kann man in Zukunft dann gesammelt im Archiv unter der Kategorie MariazellerlandlerInnen finden oder man klickt unter dem Artikel auf „Abgelegt unter MariazellerlandlerInnen„.

Name: Andreas Schweighofer
Beruf: Gemeindevertragsbediensteter
Lebenstraum: Mein Lebenstraum ist eine Reise nach Mexico aus geschichtlich historischen Gründen auf den Spuren der Mayas und Inkas.
Weiterlesen

Pin It

Serie: Menschen aus dem Mariazellerland – Eva Ploderer-Kerschbaumer

Menschen die im Mariazellerland leben und ihm ein „Gesicht“ geben.


Jeden Samstag wird im Mariazellerland Blog ein „Gesicht“ aus dem Mariazellerland mit immer den selben Fragen veröffentlicht.
Heute im Fokus – Eva Ploderer-Kerschbaumer, sehr aktive Initiatorin und Projektleiterin der „Elternschule – Kleine Schule des Herzens“ sowie Regionalstellenleiterin der Tagesmütter >> www.tagesmuetter.co.at
Kommenden Samstag, 10. Mai 2014 folgt der/die nächste Mariazellerland Bewohner(in).
Alle veröffentlichten MariazellerlandlerInnen kann man in Zukunft dann gesammelt im Archiv unter der Kategorie MariazellerlandlerInnen finden oder man klickt unter dem Artikel auf „Abgelegt unter MariazellerlandlerInnen„.

Name: Eva Ploderer-Kerschbaumer
Beruf: Sozialpädagogin
Lebenstraum: Mein Lebenstraum ist meine Familie. Träume hat man viele. Was mir nach meiner Berufstätigkeit noch vorschwebt ist österreichweit bzw. weltweit noch mehr im sozialen Bereich zu arbeiten.
Weiterlesen

Pin It
Pages: 1 2 3 Next