Mariazeller neuer Vorsitzender der Erlebnisregion Hochsteiermark

Der Mariazeller Unternehmer Nino Contini wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden der Erlebnisregion Hochsteiermark gewählt.

Etwa 80 Tourismusinteressierte mit den BürgermeisterInnen aus den Tourismusgemeinden fanden sich am 18.10.2021 im Stadtsaal (Kulturhaus) Bruck an der Mur ein, um bei der 1. Vollversammlung und konstituierenden Kommissionssitzung im neuen zusammengelegten Tourismusverband Hochsteiermark dabei zu sein.

Nino Contini

Das Mariazellerland war mit 20 Tourismusinteressierten gut vertreten. Der TVB Mariazellerland findet nun, wie auch viele andere Tourismusverbände, in der übergeordneten Erlebnisregion Hochsteiermark seine Heimat. Das Land Steiermark besteht nicht mehr aus 96 Tourismusverbänden, sondern ist in 11 Erlebnisregionen eingeteilt, wo die Hochsteiermark inklusive dem Mariazellerland eine davon darstellt.

In der Tourismuskommissionsitzung, die im Zuge der 1. Vollversammlung abgehalten wurde, ist der Mariazeller Nino Contini einstimmig zum Vorsitzenden gewählt worden, mit Jochen Jance (Bürgermeister St. Barbara) als Vorsitzender-Stellvertreter und Finanzreferent Alfred Grabner (Sporthotel Kapfenberg).
Wir freuen uns, gratulieren herzlich und wünschen viel Erfolg bei den anstehenden touristischen Aufgaben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.