Dreharbeiten für neue Serie in Mariazell

Vom Schnee zum See – Konträre Drehtage sorgten für Abwechslung.

Andreas Schweiger Geschäftsführer der Mariazellerland GmbH hat wieder ein Projekt an Land gezogen. Vergangene Woche (Mitte Oktober 2021) fanden für eine Pilotsendung Dreharbeiten in Mariazell statt.

Leider hat das Wetter in Mariazell nicht ganz mitgespielt, Wintereinbruch war angesagt, wie jedes Jahr mal im Oktober. Durch die Innen-Drehplätze in der erLebzelterei Pirker und im Brauhaus Girrer war dies aber nicht so tragisch. Die Außenaufnahmen wurden zwei Tage später bei schönem Herbstwetter gedreht.
Ein weiterer Schauplatz war nach dem „Wintertag“ in Mariazell am Tag darauf der Wörthersee, wo uns traumhaftes Herbstwetter erwartete.

Es waren lange und lustige Drehttage mit einem tollen Team. Mehr darf ich hier leider noch nicht verraten, aber wenn es weitere freigegebene Informationen gibt, wird es natürlich im Mariazellerland Blog zu lesen sein.

Nachfolgend noch einige Handyfoto-Eindrücke und ein Kurzvideo der Dreharbeiten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.